Zum Inhalt

Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Drad
Beiträge: 1
Registriert: 19. Feb 2018, 19:08

Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Beitragvon Drad » 19. Feb 2018, 19:19

Hey,

ich würde gerne mit einem Vaporizer anfangen.

Die Idee bekam ich ursprünglich durch CBD-Blüten (ist zwar Cannabis, aber ohne Rausch). Jedoch sind mir diese auf Dauer zu teuer.


Also ich habe seit gut 2 Jahren eine Depression, die immer schwankend ist und habe derzeit auch wieder Suizid-Gedanken und tue mir bei einer bestimmten Situation echt schwer und muss da bisher immer Tavor nehmen.


Ich bin mal ganz ehrlich und möchte euch auf keinen Fall beleidigen. Aber ich glaube nicht an Globolis und ich glaube auch, dass man sich impfen lassen sollte.
Jedoch seh ich durch z. B. Cannabis, dass es Pflanzen gibt die eine sehr starke Wirkung haben können. Es gibt ja auch Pflanzen durch die man sogar sterben kann.


Nun hoffe ich, dass es so eine Pflanze gibt, die mir helfen könnte und trotzdem bezahlbar ist!


Achja, Allergien habe ich auch gegen alles mögliche, vlt gibts ja auch was da helfen könnte. So lange es keine Medizin ist durch die nur bestemmte Menschen was einnehmen und es halt Pflanzen sind kann ich mich mal einlesen.



Vielen Dank
LG Drad


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5558
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Beitragvon Angelika » 21. Feb 2018, 20:25

Hallo Drad,

ich würde es erstmal mit einem guten Tee von den Heilpflanzen versuchen

schau mal hier nach

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... Depression

von den kannst du viel trinken ohne Nebenwirkungen!

Viele Grüße
Angelika

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 152
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Beitragvon cluenda » 17. Jun 2018, 22:14

Ich würde auch mal als erstes schauen das man sich da Heilmittel sucht welche nicht so berauschend sind.
Natürlich ist das Cannabis Öl sehr gut wenn man schmerzen hat oder sonstige Probleme mit der Gesundheit.
Ich persönlich habe jahrelang schon Probleme mit meinen Gelenken und Muskeln. Die verkrampfen sich sehr schnell und es tut alles echt höllisch weh..

Da habe ich alles schon probiert und das was mir blieb ist halt das Cannabis Öl. Da habe ich mir auch einige Informationen gesucht wenn es um das Öl geht und habe eine Quelle gefunden wo man das Öl kaufen kann. Bei -------- habe ich dann auch recht hilfreiche Informationen erhalten.

Vorher sollte man sich aber auch beim Arzt schlau machen.
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

DariusK
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Beitragvon DariusK » 16. Aug 2018, 06:53

Gründe für den Vitamin-Mangel hat der Arzt nicht gesagt. Ich kann nur vermuten. Vielleicht liegt mein Vitamin B-12 Mangel daran, dass ich viele Jahre (36 Jahre genau gesagt) viel zu viel geraucht habe bis zum 19.11.07, da habe ich während eines Nichtraucher-Seminars nach der Allen Carr-Methode meine letzte Zigarette geraucht, zusammen mit meinem Mann, und seitdem sind wir inzwischen die 14. Woche "Nichtraucher". Anfangs hatten wir beide massives Zahnfleischbluten, was aber lt. Zahnarzt normal sei, da sich nun die ganze Durchblutung verändert, dies hat inzwischen auch wieder aufgehört. Meine Ernährung war sicherlich nicht die gesündeste, aber gerade in den letzten Wochen versuche ich, mehr Obst, Saft, Mineralwasser zu essen/trinken.

DariusK
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dez 2016, 13:48

Re: Vaporizer gegen Depression und Beunruhigende Zustände | Tavor-Ersatz

Beitragvon DariusK » 16. Aug 2018, 06:54

Da habe ich alles schon probiert und das was mir blieb ist halt das Cannabis Öl. Da habe ich mir auch einige Informationen gesucht wenn es um das Öl geht und habe eine Quelle gefunden wo man das Öl kaufen kann. Bei -------- habe ich dann auch recht hilfreiche Informationen erhalten.


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast