Zum Inhalt

Schäumender Urin, was bedeutet das?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Pura Vida
Beiträge: 33
Registriert: 25. Sep 2015, 04:49

Schäumender Urin, was bedeutet das?

Beitragvon Pura Vida » 8. Mär 2018, 21:59

In den letzten Tagen stelle ich beim Wasserlassen fest, dass mein Urin schäumt. Nicht nur morgens, sondern jedesmal beim Wasserlassen. Im Moment habe ich meine Ernährung nicht umgestellt, was das Urin in dieser Art verändern könnte. Was könnten die Ursachen für ein schäumendes Urin sein?

VG Pura Vida


Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 845
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Schäumender Urin, was bedeutet das?

Beitragvon Krâja » 13. Mär 2018, 10:45

Hallo Pura Vida,

wenn Urin schäumt, liegt das meistens an einem erhöhten Eiweissgehalt im Urin. Die Ursachen für eine erhöhte Menge an Eiweiß im Urin reichen von Stress über zu hohe körperliche Anstrengung, Entzündungen, über Diabetes oder Infektionen u.a. der ableitenden Harnwege und fieberhaften Erkrankungen bis hin zu Bluthochdruck und Herzschwäche. Blasen- und Harnweginfektionen können Ursachen sein, ebenso wie beginnende Niereninfektionen. Es kann auch ganz harmlos sein und von selbst vergehen.

Besorge Dir Teststreifen in der Apotheke, führe ein Urintagebuch, wie hier beschrieben. Kannst auch eine Laboruntersuchung machen lassen, um mehr zu erfahren.
Grüße von Krâja ;)

Benutzeravatar
Pura Vida
Beiträge: 33
Registriert: 25. Sep 2015, 04:49

Re: Schäumender Urin, was bedeutet das?

Beitragvon Pura Vida » 13. Mär 2018, 21:03

Hallo Krâja,


Danke für Deine schnelle Antwort. Ich denke es ist ganz gut, wenn ich einen Arzt aufsuche. Der weiß genau was zu tun ist.


VG Pura Vida

Benutzeravatar
ReginaP.
Beiträge: 23
Registriert: 8. Okt 2014, 01:27

Re: Schäumender Urin, was bedeutet das?

Beitragvon ReginaP. » 13. Mär 2018, 21:34

Hallo Pura Vida,


schäumender Urin ist nicht automatisch krankhaft, wenn er aber vermehrt Eiweiß enthält ist das ein Hinweis auf eine Erkrankung. Mit einem einfachen Teststreifen kann Dein Hausarzt herausfinden, ob Deine Niere vermehrt Eiweiß ausscheidet. Schäumendes Urin ist auch ein typisches Zeichen für Diabetes oder eine Nierenentzündung, von daher ist Deine Entscheidung zum Arzt zu gehen richtig. Ich habe mal ein wenig im Internet gesucht und diesen Fachartikel dazu gefunden: Schäumender Urin - Ursachen und Infos


VG Regina

Breloried
Beiträge: 17
Registriert: 27. Jun 2017, 10:20

Re: Schäumender Urin, was bedeutet das?

Beitragvon Breloried » 14. Mär 2018, 14:46

Wenn du willst, kannst dann ja berichten, was es dann war. Interessiert mich schon etwas.


   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast