Weidenrinde bei Migräne?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Chifuniro
Beiträge: 1
Registriert: 22. Apr 2018, 03:21

Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von Chifuniro »

Hallo,

ich bin Migräne-Patietin und nehme - je nach Phase - dann auch oft Schmerzmittel ein. Ich weiß, dass das nicht so gut ist, aber habe bisher noch nichts gefunden, dass mir da Linderung verschafft. Außer eben die Schmerzmittel. Auf der Seite https://www.weidenrinde.info/ habe ich nun gelesen, dass Weidenrinde bei Kopfschmerzen anschlagen soll. Kann man das dann auch bei Migräne nutzen?

LG

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von Angelika »

hier sind einige Tipps gegen Migräne

viewtopic.php?f=2&t=1058&hilit=Migräne

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2643
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von Krâja »

Das wirkt auch, wie ich aus Erfahrung weiß, denn ich hatte auch Migräne und das Medikament, das ich früher verwendet habe, wurde aus dem Verkehr gezogen. Als ich das damals zum ersten Mal gelesen habe, wollte ich das nicht glauben, aber es funktioniert schnell, zuverlässig und perfekt .. weg war die Migräne. Also, auch mal hier lesen: viewtopic.php?f=57&t=21494
Grüße von Krâja :wink:

Rattweiler
Beiträge: 6
Registriert: 27. Feb 2022, 19:12

Re: Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von Rattweiler »

Mir hilft Kälte und Wärme gut. Aber ich würde mir da einfach einen guten Neurologen suchen.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2643
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von Krâja »

Rattweiler hat geschrieben:
2. Mär 2022, 21:48
Mir hilft Kälte und Wärme gut. Aber ich würde mir da einfach einen guten Neurologen suchen.
Wie ich gerade erkenne, können wir uns bei dir alle Tipps sparen @Rattweiler, der Besuch beim Neurologen hilft ... :roll:

Bei mir hilft die Urintherapie, guck: Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, Migräne - UT, ach so das interessiert dich ja nicht, aber sie ist wissenschaftlich bewiesen, auch wenn die Pharma-Mafia sie zu Abfall ernannt hat, sie profitiert vom Urin, an dem sie in vielen Einzelanwendungen gut verdient, wie man auch hier nachlesen kann: Die besondere Wissenschaft vom Urin, eine Wissenschaft, die es sogar in der Gegenwart ins ZDF gebracht hat ...
... mit Dank an unseren Admin Angelika für die Info :flower:

Aber lauf ganz schnell zu den Fachärzten @Rattweiler, wir langweilen dich nicht weiter auf mit unseren Tipps.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 318
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Weidenrinde bei Migräne?

Beitrag von cluenda »

Hi^^

Hast du denn was gegen deine Migräne gefunden?
Ich meine, wenn man sich online umsieht, kann man sich echt unterschiedliche Methoden finden, wie man gegen Migräne vorgehen kann.
Was war denn bei dir?

Also als ich mich dann auch umgesehen habe, habe ich verschiedene Mittel gefunden. Habe dann bei Mynewsdesk auch etwas zum CBD Öl gefunden, der Testbericht hat mir auch wirklich gut geholfen.

Aber natürlich muss jeder für sich entscheiden, was er bei Migräne machen will.

Was war bei dir?
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

DFNT ..
Antworten