Mittel gegen Nagelpilz?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Jarmaractron
Beiträge: 50
Registriert: 20. Jun 2017, 14:27

Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von Jarmaractron »

Hallo ihr, mir ist gestern aufgefallen, dass ich an meinen Zehennägeln helle Verfärbungen habe und die Nägel sind auch ganz brüchig geworden. das Internet sagt, dass das Nagelpilz sein wird... Hat jemand Erfahrungen gemacht, wie man den möglichst natürlich und effektiv behandeln kann? Von Freundinnen hab ich gehört, dass der ziemlich hartnäckig sein kann. Ich habe auch schon einen Termin mit meinem Hautarzt ausgemacht, aber leider ist der immer ziemlich ausgebucht und der Termin ist erst in 2 Monaten. Ich mache mir Sorgen, dass der Pilz sich bis dahin noch weiter ausgebreitet hat. Über eure Hausmittel und Tipps würde ich mich sehr freuen!

Benutzeravatar
Drakirure
Beiträge: 37
Registriert: 26. Jun 2017, 07:58

Re: Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von Drakirure »

Hey du, das klingt wirklich nach Nagelpilz aus... Ich hatte das auch eine Zeit lang, weil doch ziemlich hartnäckig war. Bei mir hat sich das auch recht schnell auf alle Zehen verbreitet. Ich hab dann von meiner Hauärztin etwas verschrieben bekommen, ich weiß leider nicht mehr, wie dieses Medikament heißt, dass ist auch schon etwas länger her. Das war so ein Nagellack, den man aufgetragen hat. Nach natürlichen Mitteln habe ich ehrlich gesagt gar nicht gesucht. Ich bin aber auch erst später zur Alternativmedizin gekommen. Was es aus dem Gebiet gibt, müsste jemand anders sagen. Ich wünsch dir viel Erfolg!

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5719
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von Angelika »

Hallo,

schaut mal mit der Suchfunktion nach Nagelpilz da stehen schon einige Tipps

z. B. hier

viewtopic.php?f=11&hilit=Nagelpilz&p=10 ... 15b51e7655


MFG

Angelika

loniedamore
Beiträge: 52
Registriert: 12. Jan 2017, 15:54

Re: Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von loniedamore »

Hey ich hab mal etwas gegoogelt und eine Webseite mit Tipps zum Nagelpilz behandeln gefunden. Da sind auch Hausmittel, wie Teebaumöl oder Apfelessig dabei, wenn du das zuerst mal ausprobieren willst. Ich hatte zum Glück noch keine Erfahrungen mit Nagelpilz gemacht, ich hoffe das bleibt auch so.. Ich finds richtig, dass du zum Hautarzt gehen willst, aber ich denke auch, dass sich bis in 2 Monaten der Pilz noch weiter ausbreiten kann. Vielleicht kannst du das ja mit Hausmitteln eindämmen. Ich finds sowieso eine Frechheit, dass du da so lange auf den Termin warten musst... Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Benutzeravatar
Drakirure
Beiträge: 37
Registriert: 26. Jun 2017, 07:58

Re: Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von Drakirure »

War ja eigentlich klar, dass es da schon Fragen zu im Forum gibt;) Da hast du jetzt erstmal eine große Auswahl an Vorschlägen und kannst dich dann immer noch bei deinem Hautarzt beraten lassen. Ich würde wahrscheinlich erstmal die natürlichen und weniger aggressiven Methoden probieren. Meiner Erfahrung nach, kann das auch schon sehr helfen und es geht nichts weiteres kaputt. Einmal hatte ich auch zuerst die Chemiekeule geschwungen und dann hat sich alles entzündet und wurde noch viel schlimmer... also lieber erstmal sich vorsichtig rantasten. Ich wünsch dir viel Erfolg und hoffentlich bist du den Pilz schnell wieder los!

Jarmaractron
Beiträge: 50
Registriert: 20. Jun 2017, 14:27

Re: Mittel gegen Nagelpilz?

Beitrag von Jarmaractron »

Ich danke euch erstmal allen für eure schnellen Antworten! Ich werde mir einfach mal alles aufschreiben, was hier im Forum und auf der Internetseite vorgeschlagen wurde. Das wird sich ja sicher auch irgendwie überschneiden. Und ich werde auch erstmal mit dem "sanftesten" Mittel anfangen, wenn sich da erstmal alles entzündet, ist es ja auch nicht besser. Inzwischen hat sich der Pilz noch weiter ausgebreitet, also ich hoffe, dass es da noch eine Chance gibt, ihn etwas einzudämmen. Zumindest werde ich die nächste Zeit nicht in ein öffentliches Schwimmbad gehen und den Nagelpilz nicht weiter verbreiten.. Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit, LG Christine:)

Naturalsophy ..
Antworten