Welche Wirkung hat Hanf bei euch?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten
Benutzeravatar
Vivien87
Beiträge: 69
Registriert: 5. Jun 2015, 01:18

Welche Wirkung hat Hanf bei euch?

Beitrag von Vivien87 »

Hallo zusammen! :wink:

Ihr habt vielleicht schon von Cannabidiol (CBD) im Internet oder in anderen Medien gelesen. Es wird als wirksame Behandlung für eine Vielzahl von Krankheiten dargestellt, gegen Angstzustände, Multiple Sklerose, Bluthochdruck und sogar als Prävention gegen Krebs.

Wer von euch hat Hanf schon genutzt? Wie sind eure Erfahrungen? :)
Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht,........

Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 92
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Re: Welche Wirkung hat Hanf bei euch?

Beitrag von Rotbusch »

Hi Vivien,
man kommt an dem Thema CBD fast gar nicht mehr vorbei. Gestern Abend habe ich erst eine interessante Reportage über verschiedene Produkte im Fernsehen geguckt. Es kommt also auch immer mehr beim Otto-Normalbürger an. Irgendwann muss ja auch der letzte Mensch begreifen, dass es sich bei CBD nicht um Cannabis handelt. Wenn man die Blüten so betrachtet, kann man sich schon mal irren. Falls jemand im Park CBD statt Cannabis rauchen würde, würde ich als Laie keinen Unterschied bemerken. Duft, Farbe, Aussehen,...

Du fragst uns nach der Wirkung von Hanf. Doch Hanf, zum Beispiel als Öl, besitzt ja gar kein Cannabidiol in sich. Du wirst also keine positive Wirkung haben, wenn du Hanföl zu dir nimmst. Es ist halt Öl und du könntest damit kochen oder backen. Dagegen stellt man CBD Öl oder Tropfen aus den weiblichen Blüten von Hanf her. Die Produktion ist viel schwieriger. Um zu deiner Frage zurückzukommen: Bei mir wirkt sich CBD Öl positiv aus. Ich gehe ruhig und entspannt zur Arbeit; lasse mich nicht so schnell von Stress anstecken. Wofür möchtest du Cannabidiol denn nutzen? Hast du gesundheitliche Probleme?

Sonnige Grüße!
Grün ist die Hoffnung

Antworten