Zum Inhalt

Shiatsu bei "eingeklemmtem Nerv"?

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

DaDe
Beiträge: 2
Registriert: 26. Nov 2003, 15:34

Shiatsu bei "eingeklemmtem Nerv"?

Beitragvon DaDe » 3. Dez 2003, 14:00

Ich habe mal eine Frage, ich suche eine Therapieform die bei folgenden Symptomen helfen könnte:

Andauernde, besonders nach belastungen und haltunsgfehlern (vor allem pber Nacht) Rückenschmerzen, teilweise mit so starker Verspannung, dass sich der betroffene nicht mehr oder nur schwer bewegen kann.

Orthopädische Abklärung mehrmals erfolgt, Kommentar: "Muskelaufbau" :???: was nicht wirklich was genutzt hat.

Vermutung nun, dass ein nerv in irgendiener Form "eingeklemmt" ist.

Hilft da Shiatsu oder wäre es doch besser gleich mit Akupunktur oder etwas anderem?

DANKE!!

DaDe


Benutzeravatar
nocoda
Beiträge: 89
Registriert: 28. Okt 2003, 19:21

Beitragvon nocoda » 3. Dez 2003, 14:24

da fällt mir wieder Rolfing ein... ;)

Allerdings weiß ich nicht mehr so genau, wo hier das Posting dazu ist. :-?

Von daher gebe ich Dir gerne noch mal den Link:

http://www.rolfingb.de/


Vielleicht ist es ja was für Dich.
Mir hilft da übrigens immer noch Bierhefetabletten.
Wie siehts denn mit Wirbelsäulengymnastik aus??

*lg
nocoda
Keinen Rosenstock ohne die "Unterwelt" des Erdbodens...

Benutzeravatar
Beate
Beiträge: 1121
Registriert: 24. Jun 2002, 02:00

Beitragvon Beate » 3. Dez 2003, 15:36

Hallo DaDe,
da kann Dir trockene Wäme z. B. (Kirschsteinsäckchen, Moxa, Taschenheizung usw. ) bestimmt Linderung verschaffen.

Ansonsten ist Akupunktur auch was sehr hilfreiches, falls es von einem Fachmann und hier meine ich einen TCM-Therapeut oder jemanden mit langjähriger Akupunkturerfahrung ausgeführt wird.

Gute Besserung.

Beate :wink:

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Eingeklemmter Nerv

Beitragvon Rebekka » 3. Dez 2003, 20:13

Hallo DaDe,
bei den von Dir geschilderten Beschwerden würde ich zu einem Therapeuten gehen, der die Dornmethode und die Wirbelsäulentherapie nach Popp beherrscht.
Die Dornmethode ist die Grundlage und das Ehepaar Popp aus Würzburg hat diese Methode noch erweitert.
Auf diesen Seiten findest Du mehr Informationen:
http://www.dornmethode.com/
http://www.dorntherapeuten.de/
http://www.dynamische-wirbelsaeulentherapie.de
Viele Grüße und gute Besserung
Rebekka

Benutzeravatar
Bienchen
Beiträge: 60
Registriert: 22. Nov 2003, 23:44

Beitragvon Bienchen » 3. Dez 2003, 21:48

Guck mal unter http://www.apm.de
Akupunktmassage nach Penzel
Verlass dich nícht auf andere,mach deine eigenen Fehler.

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Beitragvon Rebekka » 3. Dez 2003, 22:07

Hallo bienchen,
hast Du Dich da im Link vertan oder meinst Du das wirklich? :-? :-
Über Akkupunktmassage nach Penzel habe ich da nichts gefunden.
Rebekka


Selaiah
Beiträge: 5
Registriert: 2. Feb 2004, 18:26

Beitragvon Selaiah » 2. Feb 2004, 18:48

Also
wie alle anderen schon sagten Hilfts nid, weil mir wurde die Shiatsu Massage auch gelernt und ich weis dass sie eigentlich dafür da sit die Körperenergieen wieder fließen zu lassen...aber gegen Kopfschmerzen hilft se auch ;)

Benutzeravatar
Bienchen
Beiträge: 60
Registriert: 22. Nov 2003, 23:44

Beitragvon Bienchen » 3. Feb 2004, 00:03

Hallo ,na klar hilft Shíatsu bei eingelemmten Nerven,es gibt auch hier Lösungstechniken für Gelenke und Nerven.Außerdem kann man über Akupunkturpunkte Energien verlagern und so Schmerzenlindern.
Verlass dich nícht auf andere,mach deine eigenen Fehler.

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 4. Feb 2004, 09:53

Hallo nocoda,
da fällt mir wieder Rolfing ein...
Allerdings weiß ich nicht mehr so genau, wo hier das Posting dazu ist.
meinst du dies -?)

http://www.natur-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2372

Ursula

PS: hmm, zum Rolfing sollten wir in dieser Rubrik mal ein eigenes Thema aufmachen... :)

SeeBär
Beiträge: 816
Registriert: 27. Jan 2002, 01:00

Rücken...

Beitragvon SeeBär » 13. Feb 2004, 17:31

Ich würde nach all dem Gelesenen ebenso zu einer Rückendiagnostik und Behandlung nach Dorn / Breuss raten....
Gruß von der Küste
SeeBär



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast