Zum Inhalt

Augenringe

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Giullia
Beiträge: 41
Registriert: 28. Nov 2004, 00:02

Augenringe

Beitragvon Giullia » 21. Aug 2005, 22:42

Hallo

ich habe schon seit längerem Probleme mit Augenringen und bekomme sie einfach nicht mehr weg. Ich bin gerade mal 24, da kann es doch nicht sein, dass ich dies von Natur aus habe, oder? Eisenmangel habe ich nicht. Wer hat denn schon mal was dagegen für sich gefunden? Haben die Schüsslersalze bei euch schon geholfen?

Verweisst mich bitte nicht auf die Suchfunktion. Die ganzen Beiträge habe ich bereits gelesen. Ich nehme zur Zeit auch einen Vitamin B Komplex mit Zink und Carotin. Das habe ich nicht für die Augenringe angefangen, aber das hilft mir allein schon für meine Haut.

Viele Grüsse
Giullia


Dr.Rolf Ebhardt
Beiträge: 275
Registriert: 5. Sep 2004, 11:54

Augenringe

Beitragvon Dr.Rolf Ebhardt » 22. Aug 2005, 22:11

Hallo, Augenringe können auf Nierenprobleme hindeuten.Wurde in dieser Richtung schon mal untersucht? Besten Gruss, Dr.Ebhardt

Giullia
Beiträge: 41
Registriert: 28. Nov 2004, 00:02

Beitragvon Giullia » 22. Aug 2005, 22:31

Hallo

nein noch nicht. Ich sollte damit vielleicht mal zum Arzt gehen.

Viele Grüsse

Giullia

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 20. Aug 2006, 13:22

Beitrag von Jojo131 verschoben
Verfasst am: 20 Aug 2006 11:13 Titel: Augenringe wegen Muskelanspannung?
------------------------------------------------------------------------------------

Hallo!
Ich habe schon seid meine 7. Lebensjahr Augenringe.
Am trinken und schlafen kann es jedoch nicht legen. Ich schlafe 10-11 std. und trinke 1 Liter am Tag.
Allerdings habe ich auch schon seid meiner Kindheit Spannungskopfschmerzen. Die Ärzte meinten ich soll ein Muskelentspannungskurs oder so was ähnliches mal mit machen, es könnte sein das die Kopfschmerzen wegen der Muskelanspannung entstanden sind.
Kann es sein, das auch die dunklen Augenringe wegen Jahrelanger Muskelanspannug entstanden sind?
glg Jojo

Benutzeravatar
Lue Cha
Beiträge: 242
Registriert: 16. Mai 2005, 10:10

Beitragvon Lue Cha » 21. Aug 2006, 16:45

Ich könnte mir vorstellen, dass Dein Schlaf durch diese Muskelanspannung nicht sehr erholsam ist und der Körper das durch diese Augenringe anzeigt. Es wäre zumindest mal einen Versuch wert. Autogenes Training würde da, glaube ich ganz gut passen.
LG., Lue Cha
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig & allein das Durchhalten.
Katharina v Siena
http://luechasiniertphilosophiert.blogspot.de/

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 27. Aug 2006, 15:59

Beitrag von Mthiel2670 verschoben
Verfasst am: 27 Aug 2006 14:12 Titel: Augenringe Hilfe
---------------------------------------------------------------------

Hallo,

ich schreibe in dieses Forum, weil hier sicherlich eine Menge erfahrener Heilpraktiker unterwegs sind die mir evtl. helfen oder Tips geben können. Ich habe seit ca. 14 Jahre Augenringe, mal mehr mal weniger und weiß absolut nicht mehr was ich noch machen soll. Es belastet einen sehr, da viele Leute denken das man Nächte lang durch feiert oder kaum schläft. Ich habe im netz auch von einer Antlizdiagnose gelesen die manchen geholfen hat. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar und kann euch auch Fotos senden.

Vielen Dank

ICQ105030435


Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 27. Aug 2006, 16:05

Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 5. Sep 2006, 23:39

Beitrag von Catch22 verschoben
Verfasst am: 05 Sep 2006 21:52 Titel: Augen sehen sehr müde aus...bin erst 17..:((
------------------------------------------------------------------------------

Hallo...
ich hab ein problem mit meinen augen und zwar, dass meine Augen einfach müde aussehen... Also ich hab falten unter den Augen und das unterlied ist halt etwas geschwollen.. weiß nicht wie man das nennt.. (augenringe?!) naja, also zur info ich bin seit ungefähr 3-4 jahren raucher und habe in meinem 15 un 16 lebensjahr fast täglich marihuana geraucht... Kann es vielleicht sein, dass es daran liegt, dass ich jetzt solche Ringe und Falten unter den Augen hab? hab es nicht genau beobachtet, wie es zu der Zeit war, ich weiß nur, dass ich mit 13 oder 14 noch nicht so ausgesehen habe... wenn ich frontal in den spiegel gucke, fällt das garnicht mal so stark auf aber von der seite sieht man's schon und unter bestimmten lichteinfall sieht mans auch frontal.. und das stört mich.. Kann mir einer sagen, ob diese Ringe/Falten irgendwann zurückgehen? Was kann man dagegen machen? und denkt ihr, dass es durch das rauchen (zigaretten,früher auch noch marihuana) kommt? kenne viele leute, die seit 3 jahren täglich kiffen und die sehen noch normal aus im gegensatz zu mir... Sagt mir bitte, was ich dagegen machen kann, wäre euch sehr dankbar.. Achja, nochwas... ich ernähre mich leider schon seit Jahren sehr ungesund.. also esse kaum Gemüse (nur bei'm Kebap dabei^^) und esse ansonsten eig. sogut wie nur FastFood... also burger, pommes,kebap,pizza,usw. und verbringe auch sehr viel Zeit vor dem PC (bis zu 8 stunden täglich.. ,mache aber auch Sport) bin aber dennoch sehr schlank.. also werde einfach nicht dick soviel ich auch esse^^ kann es vielleicht sein, dass die ernährung auch etwas zu diesen ringen und falten beigetragen hat? Naja, bitte helft mir.. weil ich fühle mich einfach schlecht, wenn ich in den Spiegel gucke...
Danke schonmal :=)

sam2
Beiträge: 130
Registriert: 18. Nov 2004, 09:51

Beitragvon sam2 » 6. Sep 2006, 09:07

Hallo Catch22,

also, ehrlich, eine Standpauke ist es sicherlich nicht, was Du haben möchtest, aber eigentlich forderst Du's ja schon fast heraus, oder? - und gibst Dir die Antworten doch eigentlich selbst: Rauchen, ungesundes Essen, viel Computer - wahrscheinlich noch wenig frische Luft und wenig Schlaf, mal so vormichhinspekulier.... Da wunderst Du Dich, daß Du Augenringe kriegst? Der Vergleich mit anderen zählt hier leider nicht. Jeder ist von seiner Konstitution anders. Was der eine verträgt, kann für den anderen reines Gift sein. Ich glaube jeder, ob Arzt, HP oder jeder sonstwie einigermaßen vernünftige Mensch würde Dir raten, erstmal Deine Lebensweise umzustellen und dann zu schauen, ob das Problem dann immer noch besteht. Versuch's doch einfach mal! Ich wette, Du verlierst nicht's, sondern gewinnst eher an Lebensqualität und das sieht man dann mit Sicherheit im Spiegel. :D

lg,
Silke

rine
Beiträge: 1496
Registriert: 30. Aug 2006, 11:11

Beitragvon rine » 6. Sep 2006, 09:19

Huhu!
Keine Sorge, mit gesunder Ernährung (die übrigens nicht langweilig sein muss), frischer Luft und ohne Rauchen, sollte sich das in Deinem Alter schnell geben!
Sport wäre auch noch eine gute Option, da kommt der Hunger auf das gesunde Essen auch von selber und der Kreislauf in Gang!

edit: habe gerade gesehen, dass Du ja auch Sport machst, da ist es aber auch wieder eine Frage, was man macht und wie. Ich hoffe, die Ratschläge von uns klingen Dir nicht zu bevormundend oder doof oder was weiss ich. Was anderes könen wir Dir leider nicht raten, wobei Dir das bei Deiner Aufzählung im Prinzip ja auch klar ist... Auf jeden Fall kann sich was ändern und Du kannst auch die Augenringe wieder loswerden! Etwas Disziplin ist dafür nötig, aber wenn Du schon mit Rauchen aufgehört hast, hast Du die ja offensichtlich auch! Viel Glück weiterhin und bleib bei den guten Vorsätzen!
Zuletzt geändert von rine am 6. Nov 2006, 19:35, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße,
Rine

Bild

Benutzeravatar
Lue Cha
Beiträge: 242
Registriert: 16. Mai 2005, 10:10

Beitragvon Lue Cha » 6. Sep 2006, 14:41

Mich würde folgendes interessieren. Und zwar ist bei diesem ganzen Fastfood ja eine ganze Menge Salz enthalten. Ist es vielleicht möglich, dass dieses Salz an diesen Stellen(Augenringe/Tränensäcke) Wasser einspeichert?
Natürlich würde dann auch Wasser an anderen Stellen eingelagert, aber vielleicht sind diese nicht so offensichtlich?
LG., Lue Cha
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig & allein das Durchhalten.
Katharina v Siena
http://luechasiniertphilosophiert.blogspot.de/

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 6. Nov 2006, 18:42

Beitrag von Vrenideluxe verschoben
Verfasst am: 06 Nov 2006 13:40 Titel: Scheußliche dunkle Augenringe
-----------------------------------------------------------------------------------

wer kann mir helfen, ein bisschen gesünder auszusehen? Ich habe immer (egal, wie lange ich geschlafen habe, wieviel Wasser ich getrunken habe ...) dunkelbraune Augenringe ringsrum um die Augen (Unterlid, Oberlid, überall).

Das sieht so hässlich aus. Ich kann die Ringe zwar "übermalen", so ganz aber auch nicht ... und ohne Make-up sehe ich einfach scheußlich aus.

Das macht mich echt fertig, zudem ich sonst eher ein heller Typ bin: Helle Haut, blaue Augen.

Wer hat einen Tipp?

Liebe Grüße

Schi
Beiträge: 6
Registriert: 9. Nov 2006, 00:17

Beitragvon Schi » 9. Nov 2006, 00:27

Einzige was ich wüsste wäre Natrium Chloratum in den niedrigpotenzen bis d12/c12, die sollen wohl gegen augenringe helfen hab ich mal irgendwo gelesen.

Vreny
Beiträge: 105
Registriert: 22. Okt 2005, 13:01

Augenringe

Beitragvon Vreny » 10. Nov 2006, 19:07

Gemäss Anlitzdiagnose sind braune Augenringe einen Hinweis auf einen Mangel an Schüsslersalz Nr. 1 oder auch Nr. 6.
Vielleicht kannst du mal in eine Anlitzberatung gehen.

mgeorge

Beitragvon mgeorge » 10. Nov 2006, 19:35

Hallo, bei mir ist es so das ich auch Augenringe ( dunkel und leicht geschwollen ) habe. Ich ernähre mich gesund dh esse viel gemüse, soja, vollkorn, fast kein fastfood und keine Fertiggerichte und kein alkohol, rauche auch nicht, schlafe mindestens 8 stunden. Habe aber trotzdem Augenringe. Bin erst 24. Habe vor einen jahr meine Niere untersuchen lassen und alles war ok.
was ich noch vergessen habe zu schreiben ist das meine augenringe erst vor einem jahr entstanden sind... ganz plötzlich



   

Zurück zu „Naturheilkunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast