Grippeschutzimpfung ja oder nein

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten

Grippeschutzimpfung

Umfrage endete am 25. Dez 2005, 13:10

Ich halte eine Grippeschutzimpfung unbedingt für sinnvoll und nehme auch daran teil
15
12%
Ich lehne eine Grippeschutzimpfung ab und führe auch sonst keine Prophylaxe gegen Grippe durch
19
15%
Ich betreibe auf andere Art und Weise eine Prophylaxe gegen Grippe und lass mich nicht impfen
47
37%
Für potentiell gefährdete Person ist sie sinnvoll – aber für mich nicht
46
36%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 127

MatthiasStroer
Beiträge: 49
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MatthiasStroer »

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.

MatthiasStroer
Beiträge: 49
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MatthiasStroer »

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.

Helleborus
Beiträge: 5
Registriert: 13. Mär 2018, 08:40

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Helleborus »

Also ich lasse mich auch lange nicht mehr gegen die Grippe impfen. Aber es kommen ja diesbezüglich immer wieder akrobatische Argumentationen, zum Beispiel vom Gesundheitsportal der Deutschen Apothekerinnen und seitens der Ärtzeschaft. Ich hatte diesen Winter garnichts. Vitamin D ist ganz toll. Und kalte Güsse und ganz viel raus. Seit vorgestern mach ich ein bischen an einen Schnupfen herum, aber der ist überhaupt nicht wild. :wink:

Medizinmann99
Beiträge: 127
Registriert: 26. Nov 2005, 15:32

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Medizinmann99 »

Die Grippeimpfung sei eine der gefährlichsten Impfungen überhaupt - bis hin zu lebenslangen Schäden oder dem Tod - und die Wahrscheinlichkeit, dass sie irgendeinen Schutz bietet, ist sehr gering. Ein User namens "LaurenceBacchus" hat darüber auf minds.com sehr viel publiziert.

Man kann dasselbe viel leichter und einfacher und vollkommen nebenwirkungsfrei mit Vitamin C erreichen siehe
http://meulengrachtforum.altervista.org ... ,26.0.html
bzw. siehe die Bücher von Dr. Thomas E. Levy.

Benutzeravatar
Dini44
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jun 2020, 16:50

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Dini44 »

Wo kann ich abstimmen??
Also für mich kommt das keinesfalls in Frage. Kennt jemand die Paracelsus Grippeimpfung auf Homöopathischer Basis???? Ist mir in einem Forum untergekommen, konnte dazu jetzt aber nichts aussagekräftiges finden?

Benutzeravatar
MOB
Beiträge: 686
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MOB »

Auf Seite 1 ist die Abstimmung:

Hier: viewtopic.php?f=11&t=9243

botanik55
Beiträge: 2
Registriert: 30. Jun 2020, 13:47

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von botanik55 »

Dini44 hat geschrieben:
21. Jun 2020, 16:52
Wo kann ich abstimmen??
Also für mich kommt das keinesfalls in Frage. Kennt jemand die Paracelsus Grippeimpfung auf Homöopathischer Basis???? Ist mir in einem Forum untergekommen, konnte dazu jetzt aber nichts aussagekräftiges finden?
Ich selbst suche noch Antworten zu dieser Grippeimpfung. Ist es wirklich komplett auf homöopathischer Ebene?

DFNT ..
Antworten