Grippeschutzimpfung ja oder nein

Suche hilfe, was tun gegen ...
Keine Frauenprobleme !

Moderator: Angelika

Antworten

Grippeschutzimpfung

Umfrage endete am 25. Dez 2005, 13:10

Ich halte eine Grippeschutzimpfung unbedingt für sinnvoll und nehme auch daran teil
15
12%
Ich lehne eine Grippeschutzimpfung ab und führe auch sonst keine Prophylaxe gegen Grippe durch
19
15%
Ich betreibe auf andere Art und Weise eine Prophylaxe gegen Grippe und lass mich nicht impfen
47
37%
Für potentiell gefährdete Person ist sie sinnvoll – aber für mich nicht
46
36%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 127

MatthiasStroer
Beiträge: 56
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MatthiasStroer »

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.

MatthiasStroer
Beiträge: 56
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MatthiasStroer »

da beide Virenarten entfernt miteinander verwandt seien. Beweise gibt es allerdings dafür wohl auch nicht.

Helleborus
Beiträge: 5
Registriert: 13. Mär 2018, 08:40

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Helleborus »

Also ich lasse mich auch lange nicht mehr gegen die Grippe impfen. Aber es kommen ja diesbezüglich immer wieder akrobatische Argumentationen, zum Beispiel vom Gesundheitsportal der Deutschen Apothekerinnen und seitens der Ärtzeschaft. Ich hatte diesen Winter garnichts. Vitamin D ist ganz toll. Und kalte Güsse und ganz viel raus. Seit vorgestern mach ich ein bischen an einen Schnupfen herum, aber der ist überhaupt nicht wild. :wink:

Medizinmann99
Beiträge: 172
Registriert: 26. Nov 2005, 15:32

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Medizinmann99 »

Die Grippeimpfung sei eine der gefährlichsten Impfungen überhaupt - bis hin zu lebenslangen Schäden oder dem Tod - und die Wahrscheinlichkeit, dass sie irgendeinen Schutz bietet, ist sehr gering. Ein User namens "LaurenceBacchus" hat darüber auf minds.com sehr viel publiziert.

Man kann dasselbe viel leichter und einfacher und vollkommen nebenwirkungsfrei mit Vitamin C erreichen siehe
http://meulengrachtforum.altervista.org ... ,26.0.html
bzw. siehe die Bücher von Dr. Thomas E. Levy.

Benutzeravatar
Dini44
Beiträge: 2
Registriert: 21. Jun 2020, 16:50

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Dini44 »

Wo kann ich abstimmen??
Also für mich kommt das keinesfalls in Frage. Kennt jemand die Paracelsus Grippeimpfung auf Homöopathischer Basis???? Ist mir in einem Forum untergekommen, konnte dazu jetzt aber nichts aussagekräftiges finden?

Benutzeravatar
MOB
Beiträge: 683
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von MOB »

Auf Seite 1 ist die Abstimmung:

Hier: viewtopic.php?f=11&t=9243

botanik55
Beiträge: 3
Registriert: 30. Jun 2020, 13:47

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von botanik55 »

Dini44 hat geschrieben:
21. Jun 2020, 16:52
Wo kann ich abstimmen??
Also für mich kommt das keinesfalls in Frage. Kennt jemand die Paracelsus Grippeimpfung auf Homöopathischer Basis???? Ist mir in einem Forum untergekommen, konnte dazu jetzt aber nichts aussagekräftiges finden?
Ich selbst suche noch Antworten zu dieser Grippeimpfung. Ist es wirklich komplett auf homöopathischer Ebene?

Medizinmann99
Beiträge: 172
Registriert: 26. Nov 2005, 15:32

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Medizinmann99 »

Wenn Masken helfen, warum dann 1,5 Meter Abstand?​

Wenn der Abstand hilft, warum dann Masken?​

Wenn beides hilft, warum dann Lock-Downs?​

Wenn alle drei helfen, warum dann eine Impfung?​

Wenn die Impfung sicher ist, warum gibt es dann eine Haftungsbeschränkung bei Impfschäden?​

@Haftung bei Corona-Impfschäden:
https://anonym.to/?http://www.berliner- ... -li.101215

Medizinmann99
Beiträge: 172
Registriert: 26. Nov 2005, 15:32

Re: Grippeschutzimpfung ja oder nein

Beitrag von Medizinmann99 »

Das hier sollte die Frage beantworten, es gibt auch sehr gute Literatur darüber:

Impfungen - Segen oder Fluch? - Univ.-Doz.(Wien) Dr. med. Gerd Reuther auf den GGB-Gesundheitstagen
==========================================
https://www.youtube.com/watch?v=pVxGyEMmj38

GGBLahnstein
12.600 Abonnenten

Impfungen sind aktuell eines der wichtigsten Gesprächsthemen überhaupt. Für viele Menschen lautet die entscheidende Frage: Können Impfungen der Schlüssel für ein Ende der Corona-"Pandemie" und aller damit verbundenen Maßnahmen sein? Wenn man sich die Berichterstattung der meisten Medien anschaut, lautet die Antwort "Ja - sie sind der einzige Weg.". Sogar mit bitter aufstoßenden Parolen wie "Impfen = Freiheit" wird bereits geworben(1). Doch haben Impfungen wirklich das Potential, uns sicher und effektiv vor Infektionskrankheiten zu schützen? In seinem Vortrag "Impfungen - Segen oder Fluch?" vom 27.03.2021 auf den Online-Gesundheitstagen der GGB wirft Dr. med. Gerd Reuther einen Blick in die Vergangenheit und analysiert die Impfgeschichte von ihren ersten Gehversuchen über ihren Status als vermeintliche Rettung vor den schwersten Seuchen der letzten Jahrhunderte bis hin zu ihrer heutigen Stellung im "Kampf gegen Corona". Wir danken ihm für seinen mutigen, fundierten und hervorragend recherchierten Beitrag zu einer Diskussion, die in unbeschreiblicher Weise davon profitieren könnte, sich anstelle von Emotion, Anschuldigungen, Hass und Diskriminierung wieder auf Daten, Fakten und wissenschaftlichen Austausch zu konzentrieren.

(1) Videoinstellation des Düsseldorfer Rheinturms mit Werken des Künstlers Leon Löwentraut Anfang März 2021

Inhalt:
00:00:00 Anmoderation
00:02:24 Vortragsstart - Allgemeines zu Impfungen
00:13:54 Geschichte der Impfungen
00:18:26 Masern
00:26:49 Pocken
00:48:08 Polio
01:00:42 Fazit
01:07:03 Fragerunde
01:18:39 Abmoderation

____

Die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. steht seit über 40 Jahren für wirtschaftlich unabhängige Aufklärung in Gesundheitsfragen.

Wenn Sie das Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus und die Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V. unterstützen möchten, finden Sie hier verschiedene Möglichkeiten dafür: https://gesundheitsberater.de/gesellsch ... rstuetzen/

Weiter Infos: https://www.gesundheitsberater.de

Facebook: https://www.facebook.com/gesundheitsberaterggb/
Instagram: https://www.instagram.com/ggb_lahnstein/
YouTube: https://www.youtube.com/user/GGBLahnstein
==========================================

Ebenso siehe

===
The government has never conducted a study comparing all outcomes between fully vaccinated and never vaccinated. They need to do so. The results of 3 independent studies (smaller because there is no money to be made from proving vaccines are unsafe) that show massive negative health outcomes in the vaccinated.

"Any study can and should be challenged. That’s what real science is all about. The Control Group pilot survey is no exception.

However, it’s important to note that two other studies (Hooker/Miller, and Thomas/Weiler-Lyons) were also released in 2020 comparing health outcomes of vaccinated and unvaccinated subjects.

And in all three studies, the same pattern emerged: the vaccinated experienced far more overall illness and dysfunction than the vaccine-free.

So, while we may be inclined to take one, perhaps even two, studies with a grain of salt, when three independent studies—approaching the same question from three different perspectives, using different subjects—all tell the same story, it’s worth taking a closer look and conducting well-funded, comprehensive studies. "

https://vaxxter.com/new-survey-of-vacci ... -oconnell/

======

Es gibt auch sehr gute Literatur darüber, hier eine sehr kleine Auswahl:
====
Bücher zum Thema Impfung allgemein:

krank geimpft - Betroffene erzählen: Wenn der Beipackzettel wahr wird... - mit ärztlichen Kommentaren
Dr. med. Javid-Kistel, Carola
https://smile.amazon.de/dp/394156790X/

Impfen: Das Geschäft mit der Angst
Buchwald, Gerhard
https://smile.amazon.de/dp/3891891784/

Die Impf-Illusion: Infektionskrankheiten, Impfungen und die unterdrückten Fakten
Humphries, Suzanne
https://smile.amazon.de/dp/3864455537/

DFNT ..
Antworten