Zum Inhalt

kräuterschnecke/"Teeschnecke" ?

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
muesch
Beiträge: 19
Registriert: 8. Sep 2006, 17:24

kräuterschnecke/"Teeschnecke" ?

Beitragvon muesch » 19. Sep 2006, 17:24

Hallo Ihr Lieben,

ich würde gerne im nächsten Frühling eine Kräuterschnecke anlegen. Ich benötige nun schon vorab einige Tipps, da ich mir zunächst ein Stückchen Garten reservieren muß.
Die Spirale sollte für meine Zwecke dienen: Küchen und Heilkräuter, Tee! Wie siehts es z.B. Bergtee etc. aus, oder ist der zu exotisch?
Auf einen kleinen Teich würde ich auch verzichten wollen, da wir im Garten allerlei Brunnen und Wasserstellen haben und im Sommer eh sehr von Mücken geplagt werden.
Denke an etwas kleines aber feines. (wahrscheinlich nur 2 Personen- Nutzung).
Informationen sind im www ja genügend, aber vielleicht hat jemand den ultimativen Tipp.
Welches Material ist am Besten für die Schnecke? Ohne Teich - funktioniert das denn gut? Es soll ja auch Kräuterschnecken am "Stock" geben mit Töpfen - ist das für wenig-Verbraucher sinnvoll?

Freue mich auf eure Anregungen.

muesch
Ja sagt das Gefühl!
Nein sagt der Verstand!
Wir werden sehen sagt das Leben!
..gehen wir es an!


Benutzeravatar
Rosenfee
Beiträge: 2098
Registriert: 12. Aug 2004, 16:56

Beitragvon Rosenfee » 19. Sep 2006, 19:52

Hallo Muesch,
hast Du denn unsere Suchfunktion bereits entdeckt - da gibt es bereits viele Anregungen zu Kräuterspiralen, z.B. hier:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... terspirale

viel Spaß beim Schmökern
Rosenfee



   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast