Zum Inhalt

Kürbis zum Verzehr für Anfänger

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Kürbis zum Verzehr für Anfänger

Beitragvon Mag » 13. Feb 2008, 21:00

Hallo zusammen,

ich will mich dieses Jahr mal an Kürbissen versuchen und hoffe auf Tips Betreff Sorten und was man beachten sollte.
Ich möchte Speisekürbisse anpflanzen, vieleicht auch ne Helloween-Maske drausschnitzen :sun2:
Überleg schon die ganze Zeit wie diese Kürbisse heißen wo man die Schale mitessen kann (Hokaido?) und kann man die in Deutschland im Garten züchten
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher


Fenris
Beiträge: 11
Registriert: 26. Jan 2007, 23:18

Re: Kürbis zum Verzehr für Anfänger

Beitragvon Fenris » 20. Feb 2008, 17:31

Hallo,

ob man die Schale mitessen kann weiss ich nicht, aber der für mich beste Speisekürbis ist der Muscat de Provence. Oder eben der sehr bekannte Hokkaido.
Was meinst Du mit züchten? Ich habe mir bisher immer Setzlinge gekauft, aber dieses Jahr möchte ich die Kürbisse selber ziehen, Saatgut habe ich mir schon besorgt.
Der beste Platz für den Kürbis ist neben dem Kompost. Kürbisse sind Nährstoffräuber - und niemals den Platz unterschätzen, den die Pflanzen brauchen.

Gruß
Fenris

Benutzeravatar
Mag
Beiträge: 155
Registriert: 26. Okt 2003, 11:41

Re: Kürbis zum Verzehr für Anfänger

Beitragvon Mag » 20. Feb 2008, 20:13

züchten war wohl falsch ausgedrückt - ich dachte auch an vorziehen aus Samen und dann auspflanzen. Mal sehen wie sich die Pflanzen am Boden neben dem alten Gras-Haufen machen :D

Werde mal Muscat de Provence versuchen :)
Ich weis nicht viel,
aber da bin ich mir sicher

Kyra
Beiträge: 209
Registriert: 4. Jul 2007, 08:55

Re: Kürbis zum Verzehr für Anfänger

Beitragvon Kyra » 16. Mär 2008, 11:39

Der Hokkaido ist der Kürbis, bei dem man die Schale mitessen kann! :sun2:
Ich habe übrigens die Samen von einem Kürbis aufgehoben und mir selbst Pflänzchen gezogen. Ist völlig unproblematisch! :wink:
Das Mysterium schützt sich selbst.


   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast