Zum Inhalt

Gesucht: Symbolik von Baum und Strauch

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Julia H.
Beiträge: 17
Registriert: 11. Jul 2011, 22:21

Gesucht: Symbolik von Baum und Strauch

Beitragvon Julia H. » 17. Feb 2013, 09:58

Hallo zusammen,

ich habe zwar Google schon bemüht, bin aber nicht so recht fündig geworden. Vieleicht weiß ja jemand von Euch?

Welcher Baum oder Zierstrauch symbolisiert Liebe, Treue, Wiedergeburt, Verbundenheit etc.?

Würde mich über Antworten sehr freuen.
Grüße
Julia


Steucki
Beiträge: 43
Registriert: 26. Dez 2012, 11:37

Re: Gesucht: Symbolik von Baum und Strauch

Beitragvon Steucki » 17. Feb 2013, 13:06

Die Linde ist der Baum der Gemeinschaft und der Familie.

Ihre herzförmigen Blätter und ihr süßer Blütenduft im Sommer verkörpern das mütterliche Prinzip.

Die Linde gilt als Kraftbaum für Liebe, Harmonie und Schutz.

Laut der griechischen Mythologie war die Linde der Baum der Liebesgöttin Aphrodite und auch der nordischen Götting Freyadie Fruchtbarkeit und Liebe verkörperte.

LG

Dorina
Tue das, was du tust mit Liebe und Hingabe

Julia H.
Beiträge: 17
Registriert: 11. Jul 2011, 22:21

Re: Gesucht: Symbolik von Baum und Strauch

Beitragvon Julia H. » 17. Feb 2013, 15:01

Hallo Dorina,
vielen Dank. Aber vom Gefühl her passt das nicht so. Vielleicht sollte ich doch dazu sagen, für was ich den Baum/ Zierstrauch möchte: mein über alles geliebter Hund ist im Januar gestorben und ich möchte ihm im Garten damit ein Plätzchen geben, eine Erinnerung, ein "Denkmal". Beerdigt ist er im Garten aber nicht.
Vielleicht suche ich mir, wenn ich nicht fündig werde, dann doch einfach nur was aus, was ich hübsch finde. Aber schön wäre es halt, wenn der Baum/ der Strauch auch meine Liebe zu ihm symbolisiert, die Treue, die ewige Verbundenheit...
Grüße
Julia

Steucki
Beiträge: 43
Registriert: 26. Dez 2012, 11:37

Re: Gesucht: Symbolik von Baum und Strauch

Beitragvon Steucki » 18. Feb 2013, 06:40

Nur wenn für dich die Liebe symbolisiert, dann ist er der richtige Baum.

Alles andere sind ja Überlieferungen.

Es muss zu dir und deinem verstorbenen Hund passen.

Höre auf dein Gefühl und dein Herz, sie sind deine treuen Begleiter.

LG Dorina
Tue das, was du tust mit Liebe und Hingabe


   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast