Bewerbung in Gärtnerei

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Benutzeravatar
Vivien87
Beiträge: 65
Registriert: 5. Jun 2015, 01:18

Bewerbung in Gärtnerei

Beitrag von Vivien87 »

Ein liebes Hallo an die Community,

nach langer Zeit im Büro suche ich endlich eine Arbeit, die mich wieder an die frische Luft und Pflanzen heran bringt. Gerne würde ich in einer Gärtnerei arbeiten, habe aber jetzt schon lange keine Bewerbung mehr geschrieben. Was hat sich seit 6 Jahren alles geändert? Muss ich für das Schreiben etwas besonderes beachten?
Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht, Es liebt mich, es liebt mich nicht,........

Benutzeravatar
Rotbusch
Beiträge: 85
Registriert: 5. Jun 2015, 15:38

Re: Bewerbung in Gärtnerei

Beitrag von Rotbusch »

Hallo Vivien,

Eigentlich hat sich in den letzten sechs Jahren glaube ich nicht so viel verändert. Man sollte den Konjunktiv als Ausdrucksform vermeiden soviel ich weiß. Aber viel wichtiger ist es doch, was du nachweisen kannst als Qualifikation. Hast Du denn schon eine Ausbildung gemacht? In der Regel kann man immer nur irgendwo anfangen, wenn man entweder Vorkenntnisse hat oder in Form eines Praktikums sich einarbeitet.

Falls Du das noch nicht gemacht hast, so musst du wahrscheinlich einfach ein Bewerbungsschreiben für ein Praktikum oder eine Ausbildung stellen. Dann nimmt dich jeder Betrieb auch nach einer gewissen Probezeit.

Du kannst ja mal diesen Leitfaden lesen, falls du nicht genau weißt, was alles in die Bewerbung gehört.

http://www.karrierepropeller.de/bewerbu ... schreiben/

Versuche einfach persönlich vorzusprechen. So bekommt man auch gleich einen Eindruck und kann sich in die Arbeit stürzen.
Grün ist die Hoffnung

carlosfuente
Beiträge: 7
Registriert: 19. Nov 2015, 15:28

Re: Bewerbung in Gärtnerei

Beitrag von carlosfuente »

Im Internet gibt es viele Bewerbungs-Muster. Viel Glück!

Antworten