Hilfe meine Pflanzen wachsen nicht

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Benutzeravatar
Donnergeist
Beiträge: 4
Registriert: 22. Sep 2004, 19:33

Hilfe meine Pflanzen wachsen nicht

Beitrag von Donnergeist »

Hallo zusammen. Weiß vielleicht jemand von euch wie man die Pflanzen: Sonnentau und Venus Fliegenfalle großzieht ? bei mir wachsen sie nicht. Liegt das vielleicht an der Blumenerde ? Und braucht man dafür ne bestimmte Raumtemperatur ?
Ich mag diese Pflanzen, aber bis jetzt habe ich sie mir nur gekauft und jetzt versuche ich sie selber zu züchten. aber dafür muß ich wissen wie das geht :) Ich hoffe jemand weis wie das geht

Bis dann !

Benutzeravatar
Fix
Beiträge: 25
Registriert: 16. Sep 2004, 20:35

Beitrag von Fix »

Gott zum Gruße,

Ich denke erstmals, dass das der falsche Themenbereich ist.

Schau da mal rein, vielleicht hilf es dir http://ourworld.compuserve.com/homepage ... leisch.htm
"Die Natur wird nie dem Menschen folgen,
sondern der Mensch hat die Gesetze der
Natur zu befolgen."

Benutzeravatar
Donnergeist
Beiträge: 4
Registriert: 22. Sep 2004, 19:33

Beitrag von Donnergeist »

Ja Fix ich weis. Tut mir leid aber ich bin neu hier und ich weis nicht wie man den Themenbereich ändert :lol: Aber vielen Dank für deine Hilfe ich werde mal nachschauen.... (wußte gar nicht das so junge Menschen sich für die Natur interessieren) Danke jedenfalls und machs gut !

Benutzeravatar
Miraculix
Beiträge: 6
Registriert: 11. Apr 2004, 12:33

Beitrag von Miraculix »

Hallo Donnergeist,

die Venusfliegenfalle liebt feuchte Luft, deshalb würde ich Dir empfehlen, sie in ein kleines "Treibhaus" zu stellen, erhältlich in jedem Gartencenter, ist nicht teuer, wenn auch nicht besonders dekorativ. Natürlich solltest Du darauf achten, dass sie dann auch min. 1x am Tag frische Luft bekommt.
Ansonsten verträgt sie keinen Kalk, d.h. nimm ein Substrat aus Sand, Torf (nicht so ganz umweltfreundlich!) und frischem Spaghum zu gleichen Teilen. Stell den Topf noch in einen Übertopf, damit sie nie austrocknet und gieß sie am besten mit Regenwasser (schlechtere Alternative: abgekochtes Leitungswasser, teurere Alternative: Volvic).
Wenn sie nicht ausreichend "lebende" Nahrung bekommt, dann braucht sie im Sommer 1x im Monat ein wenig Dünger.
Ach ja, zu kalt sollte sie auch nicht stehen, denn dann welkt sie, genauso wie wenn sie nicht genug feuchten Boden hat.
Vielleicht reicht es auch sie an einem feuchten, warmen Ort, z.B. im Bad zu halten, oder in einem großen Glasbehälter - sollte ich mal ausprobieren. Vermehren kannst Du sie durch Teilung im Frühjahr. Dann an einen schattigen, warmen Ort stellen.
Weitere Hinweise findest Du bestimmt im Internet!

Viel Erfolg!

Miraculix

Benutzeravatar
Donnergeist
Beiträge: 4
Registriert: 22. Sep 2004, 19:33

Beitrag von Donnergeist »

Danke Miraculix. Das sind sehr gute Hinweise. Ähm kannst du mir vielleicht noch helfen. Wo muß man Die Samen eines Mamutbaumes einpflanzen ? Und Mimose Samen habe ich auhc aber die wachsen nicht ... irgendwie ... ich glaub ich mache was falsch. Kannst du mir da bitte helfen ?

Benutzeravatar
Miraculix
Beiträge: 6
Registriert: 11. Apr 2004, 12:33

Beitrag von Miraculix »

Hallo Donnergeist,

sorry, zu diesen Pflanzen bzw. Samen kann ich Dir nichts sagen :-?

Alles Liebe,

Miraculix

Benutzeravatar
Donnergeist
Beiträge: 4
Registriert: 22. Sep 2004, 19:33

Beitrag von Donnergeist »

Macht nichts Miraculix ich habe bereits im Internet nach gelesen darüber :) trotzdem danke

Dionea
Beiträge: 8
Registriert: 2. Feb 2005, 17:44

Beitrag von Dionea »

Die Venusfliegenfalle hat nur ein bis zwei Wachstumsschübe im Jahr, ansonsten wächst sie eher langsam und bildet nur wenig neue Fallen.

Ich hatte es auch lange Zeit nicht geschafft meine Fleischfresser im Haus zu überwintern, wegen der trockenen Heizungsluft aber nun stelle ich sie immer in den kühlen Treppengang.

Benutzeravatar
Niphredil
Beiträge: 10
Registriert: 10. Apr 2005, 17:41

Beitrag von Niphredil »

Hallo mußte grad stutzen. Bei mir standen sie am Fenster direkt über der Heizung. Und das Ding ist gewachsen :o Komisch, oder? :???: Nur feucht habe ich sie stets gehalten.

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7699
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitrag von Kräuterfee »

Hallo zusammen,

die "Venusfliegenfalle" ist Dionaea muscipula - ups, von Dionaea gibt es auch versch. Varitäten ;-)

Was spricht dagegeb sie z.B am Südfenster zu kultivieren ? -> Sie braucht VIEL SONNE !
Zur Erde: es gibt auch spezielle "Carnivorenerde"
Wasserversorgung: Im Sommer Anstaubewässerung, im Winter nur mäßig feucht halten.
Zu warm bekommt sie gern Schimmel.
Merke: im Sommer warm und sehr hell stellen, im Winter kann man die Pflanze draußenlassen (Ihr habt richtig gelesen !, so bis -15 Gard können sie verpappen (Schutz, Laub oder Schneedecke spielen eine Rolle), im Winter bitte im Zimmer nicht so warm, diese Pflanzen wollen eine gewisse Ruhezeit. (was ja auch ihrem natürlichen Lebensraum entspricht) - Achtung, oft reicht da das Licht drinnen nicht aus ;-)
Gießen: Regenwasser

Ach so, Niphredil zu Deinem Argument:
Direkt über einer Heizung kann es schon mal zu trocken werden aber da stellt man sie eigentlich eh nicht hin. - Da haste Glück, denn die Luftfeuchte soll so um die 40-60% herum liegen ;-)

Allgemein zu sagen, denkt doch bitte an den natürlichen Pflanzenstandort/Umgebung - da erklärt sich so einige Kulturschlappe fast wie von selbst. ;-)

@Donnergeist
ich muss doch hier nicht Mammutbaumfragen auch noch beantworten, wenn wir hier bei Sonnentau und Venusfliegenfalle begonnen wurde :-)

Queerbeet und durcheinander fragen habe ich nicht so gern... dann kommen die nächsten und fragen dasselbe nochmal, wei keiner das Durcheinander interessiert, sondern nur der gesuchte Bezugspunkt... ;-)
:wink:
MfG
Kräuterfee

SunCross
Beiträge: 5
Registriert: 20. Nov 2006, 20:40

Beitrag von SunCross »

Tach Auch,

Ich antworte sehr verspätet! Aber hoffe das mach nichts :-)

Habe mir vor längerem eine Venus Fliegenfalle zugelegt. Wächst auch sehr gut, steht auf der Fensterbank wo ca. den ganzen Tag...

...Bei gutem kalten Wetter auf der Fensterbank
...Bei gutem Warmen Wetter stelle ich sie auch auf den Balkon ;)

Da ich kein Fliegenfänger bin, und die Pflanze wenig zum Essen bekommt, jetzt die Frage... Kann ich in der Zoo Handlung lebende Tiere zum verfüttern -zb. Spinnen- kaufen? Heuschrecken oder sowas?

Kann mir vorstellen, das ich gut überdüngen kann und somit ihr lieber essbares gebe :P

2. Frage: Fahren in den Urlaub... Kann ich die Pflanze mitnehmen? Oder soll ich sie lieber dort lassen wo sie steht?

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5701
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Beitrag von Angelika »

SunCross hat Folgendes geschrieben
Da ich kein Fliegenfänger bin, und die Pflanze wenig zum Essen bekommt, jetzt die Frage... Kann ich in der Zoo Handlung lebende Tiere zum verfüttern -zb. Spinnen- kaufen? Heuschrecken oder sowas
?

Das würde ich nicht tun, denn wenn sie zuviel zu fressen bekommen, dann sterben sie ab. Stelle sie nach draußen, dann bekommen sie schon irgendwas.
2. Frage: Fahren in den Urlaub... Kann ich die Pflanze mitnehmen? Oder soll ich sie lieber dort lassen wo sie steht?


Dass man eine Pflanze mit in den Urlaub nimmt, habe ich noch nie gehört. :eek:
Stelle sie nach draußen, das bekommt ihr besser und genieße deinen Urlaub. :D

Schönen Urlaub :D

Angelika :wink:

SunCross
Beiträge: 5
Registriert: 20. Nov 2006, 20:40

Beitrag von SunCross »

Hab meine Pflanze lieeeeb :D

Musst schon was abschneiden... die abgestorbenen Blätter haben geschimmel *angst* das ging alles plötzlich radikal schnell :x

Ich hoffe sie erholt sich wieder... dummes Wetter hier in Köln


Okay danke dir, Angelika!

pronatur24.eu ..
Antworten