Zum Inhalt

Weißer Belag auf Tannenbaum

hier wird über Anbau , Pflege und Ernte von Pflanzen und Kräutern diskutiert

Moderatoren: Angelika, MOB

founder
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 13:51

Weißer Belag auf Tannenbaum

Beitragvon founder » 4. Dez 2004, 13:54

Haben seit 2001 einen Tannenbaum am Balkon stehen. Jetzt ist der Baum so 0,8m hoch

Mir ist jetzt an einigen Stellen ein weißlicher Belag aufgefallen. Die unteren Äste sehen verdort aus, obwohl dafür kein Anlaß besteht.

Können diese weißlichen Dinger eine Pflanzenkrankheit sein?

Wenn mit dem wenigen noch keine Ferndiagnose möglich ist, kann ich ja noch ein Photo dazu stellen.
Roland Mösl


Benutzeravatar
devil81
Beiträge: 98
Registriert: 4. Mai 2004, 17:25

Beitragvon devil81 » 4. Dez 2004, 17:06

Foto wäre hilfreich.
Was für ein Nadelbaum ist es überhaupt ??

Devil
Intelligenz ist eine Illusion des Menschen

founder
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 13:51

Beitragvon founder » 5. Dez 2004, 10:31

Foto wäre hilfreich.
Was für ein Nadelbaum ist es überhaupt ??

Devil
Der Baum

Bild

Der Belag

Bild
Roland Mösl

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 5. Dez 2004, 10:48

Hallo Roland,

mache mal die Bilder kleiner (zu lange Ladezeit) ;)

Das Schadbild sieht nach einer Tannentrieblausart aus (Wachswolle ist zu sehen). (Ich sehe zwar nicht, dass die Nadeln nach unten gekrümmt sind).
MfG
Kräuterfee

founder
Beiträge: 3
Registriert: 4. Dez 2004, 13:51

Beitragvon founder » 5. Dez 2004, 11:51

Hallo Roland,

mache mal die Bilder kleiner (zu lange Ladezeit) ;)

Das Schadbild sieht nach einer Tannentrieblausart aus (Wachswolle ist zu sehen). (Ich sehe zwar nicht, dass die Nadeln nach unten gekrümmt sind).
Und was tun dagegen?
Roland Mösl

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 5. Dez 2004, 12:38

da das Schadbild noch klein ist; befallene Stelle abschneiden und vernichten.
Ansonsten kannste es mal im Frühjahr mit einem Brennesselaufguß einsprühen, wenn dies nicht ausreicht, diesen Sud mit etwas Parrafinöl mischen.
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Garten-Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast