Familienzuwachs

Klatsch & Tratsch

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Breloried
Beiträge: 28
Registriert: 27. Jun 2017, 10:20

Familienzuwachs

Beitrag von Breloried »

Hey Leute,
gibt es unter euch einige die einen Hundbesitzen?
Ich bin derzeit sehr am verzweifeln und versuche hier mal mein Glück.
Ich habe seit ca. 3 Wochen einen Dackel namens Murphy (hatte zuvor noch nie einen Hund) und habe das gefühl, dass ich alles falsch mache. Er hört nicht auf mich und möchte ständig Aufmerksamkeit. Er ist 1 Jahr alt und kommt aus dem Tierheim.
Am Anfang wirkte er garnicht so aufgedreht. Erst nach 2-3 Tagen hat es sich drastisch verändert.
Habt Ihr vielleicht Tipps für mich wie ich da am besten rangehe?
Gruß Breloried

Gast

Re: Familienzuwachs

Beitrag von Gast »

Glückwunsch zum Familienzuwachs :)

1 Jahr, du mußt ihn erziehen, versuchs doch mal mit ner guten Hundeschule, wenn du dich mit Hunden nich auskennst.

waelchimarshall
Beiträge: 66
Registriert: 6. Jan 2017, 12:32

Re: Familienzuwachs

Beitrag von waelchimarshall »

Auch ein Glückwunsch von mir Breloried :)

Wenn du mit Hunden unerfahren bist, wär eine geeignete Hundeschule in der nähe eine wirklich gute Idee.
Es gibt viele dinge die du bei der Erziehung des Hundes nicht vergessen darfst. Viele Herrchen machen den Fehler nicht streng genug zu sein, weil das Tier einem leid tut. Verständlich, aber du siehst ja selbst wie schnell es Auswirkungen auf deinen Alltag haben kann.
Im frühen Stadium des Hundes lernt es am besten und schnellst, weshalb ich dir gerne vorschlagen würde es mit leckerlies als Belohnsystem zu versuchen. Im Internet hab ich einen Ratgeber gefunden der dir bestimmt weiterhelfen kann https://www.ratgeber-hundeerziehung.de/dackel/, ich denke das Grundlegende solltest du auf alle Hunde beziehen können. Ansonsten ist es wohl das beste (auch für dich) schnell eine Hundeschule aufzufinden.
Wünsche euch beiden viel Erfolg! Das wird schon klappen :)

Viele Grüße

Denis3
Beiträge: 162
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Familienzuwachs

Beitrag von Denis3 »

Guten Tag :)

Hast du dich da schon entschieden wie du deinen Hund erziehen willst ?
Es gibt verschiedene Methoden die man machen kann, ich zum Beispiel habe mich damals für eine Hundeschule entschieden die mir auch wirklich so einiges beigebracht hat und meinen Hund wieder etwas runter gebracht hat.

Ich bin wirklich super zufrieden. Man muss natürlich auch zuhause immer trainieren und schauen, dass man immer hart bleibt und dann aber auch mal belohnt.

Wir zum Beispiel werden bald einen Hundeurlaub machen.
Da haben wir bei einige Infos zu Sylt gefunden. Dort haben wir auch ein super Hotel gefunden und werden mit dem Hund einen schönen Urlaub da machen.

Dir noch viel Spaß

mariekrz
Beiträge: 40
Registriert: 7. Aug 2019, 23:46

Re: Familienzuwachs

Beitrag von mariekrz »

Hallo hallo,

wir haben auch Familienzuwachs und ich freue mich. Aber bei uns ist das sowohl menschlich auch auch tierisch.
Deswegen haben eine Krabbelecke für den Hund und für den Jungen eine gekauft. Irgendwie finden wir die Idee der tiereschen Brüder sehr interessant!

Liebe Grüße

DFNT ..
Antworten