Zum Inhalt

Haarausfall

Aromatherapie, Ayurveda, Eigenurintherapie, Farbtherapie, .....

Moderator: Angelika

tuttifrutti
Beiträge: 78
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Haarausfall

Beitragvon tuttifrutti » 28. Nov 2019, 20:39

Natürlich sind Gene veränderbar. Dass nicht nur Darwin, sondern durchaus auch Lamarck Recht hatten, ist je kein neuer Hut mehr. Natürlich gibt es Epigenetik. Und auf diesem Wege können Erbinformationen auch teilweise noch über Generationen weitergegeben werden. Wie die Vererbung der häufigsten Form von erblich bedingtem Haarausfall, der androgenetischen Alopezie, abläuft, ist aber schon seit einiger Zeit geklärt. Es ist zwar ein polygener Erbgang, das hat jedoch nichts mit epigenetischen Veränderungen zu tun. Es sind halt "nur" mehrere Gene an der erblichen Komponente beteiligt, die dazu führt, dass Haarausfall in einigen Familien gehäuft vorkommt.


sebolang123
Beiträge: 10
Registriert: 21. Nov 2017, 14:57

Re: Haarausfall

Beitragvon sebolang123 » 13. Jan 2020, 17:19

Falls du mich meintest, kann ich dir sagen, dass die Studienteilnehmer eine deutliche Besserungen gesehen haben. Würde dir aber generell empfehlen es selbst mal zu testen. Es gibt allerdings auch andere Naturheilmitteln, die gegen Haarausfällen wären, die ich euch hier zusammengefasst habe. Sind meistens meine persönlichen Erfahrungswerte und die können von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Daher bitte nicht böse sein, wenn es bei euch nicht wirkt^^

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1073
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall

Beitragvon Krâja » 13. Jan 2020, 17:49

Es geht viel einfacher und die Leute kriegen nicht nur ihre Haare wieder, auch wenn sie bereits kahle Stellen oder Glatzen hatten, sie bekommen auch die natürliche Haarfarbe ihrer Jugend wieder, ihre Haare sehen immer sauber und gepflegt aus, aber ....

.... das wollt Ihr ja alles gar nicht, Ihr seid alle bloss hier, um zu jammern ... :roll:
Grüße von Krâja :wink:



   

Zurück zu „Heilverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast