Zum Inhalt

Fersenfraktur

Aromatherapie, Ayurveda, Eigenurintherapie, Farbtherapie, .....

Moderator: Angelika

Rübe123
Beiträge: 31
Registriert: 3. Okt 2016, 05:19

Fersenfraktur

Beitragvon Rübe123 » 24. Nov 2019, 06:21

Hi liebe Freunde
Ich habe eine Frage und möchte gerne eure Meinung wissen.
Mein Orthopäde will mir auf Grund einer Knochenmessung und meines Bruchs im Sommer
Bisphosphonate verschreiben.
Ich habe aber Angst wegen der Nebenwirkungen und weiss nicht was ich machen soll.
Hat jemand Erfahrung in diesem Bereich.
Ich würde mich freuen wenn ich eure Meinung hören würde.
Viele liebe Grüsse
:wink:


tuttifrutti
Beiträge: 78
Registriert: 19. Aug 2016, 21:34

Re: Fersenfraktur

Beitragvon tuttifrutti » 24. Nov 2019, 16:59

Das sind Medikamente, die in der Osteoporose-Therapie eingesetzt werden, oder? Ich kenne mich damit und auch mit möglichen Nebenwirkungen leider nicht aus. Aber Osteoporose ist wirklich etwas, was man nicht unbedingt braucht. Versuche also auf jeden Fall auch die Risiken mit dem Nutzen abzuwägen. Kann durchaus sein, dass der Nutzen überwiegt.

Wenn du deinem Arzt nicht vertraust, würde ich auf jeden Fall nochmal eine unabhängige Zweitmeinung einholen. Und du könntest dann nachfragen, ob du deine Knochen zum Beispiel zusätzlich auch mit den Vitaminen D3 und K2 unterstützen könntest. Manchmal machen Medikamente durchaus Sinn. Und manchmal kann man die Dosis auch reduzieren, wenn man zusätzlich sanft behandelt. Ich wünsche dir, dass du jemandem vom Fach findest, der dich kompetent beraten kann!



   

Zurück zu „Heilverfahren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast