Zum Inhalt

Flohsamen bei schlechter Verdauung?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Abiah
Beiträge: 1
Registriert: 17. Aug 2018, 02:38

Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon Abiah » 20. Aug 2018, 03:12

Hallo,

ich pflege meine Mutter. Diese hat seit einiger Zeit eine schlechtere Verdauung. Das wird am bewerbungsmangel liegen. Weil ich auf https://www.flohsamen.info/ las, dass Flohsamen bei Verdauungsproblemen helfen, möchte ich hier fragen, ob man das in solch einem fall nutzen kann?

LG


Whilly
Beiträge: 66
Registriert: 31. Jul 2018, 17:01

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon Whilly » 25. Aug 2018, 08:50

Haben Sie eine Lösung gefunden?

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5626
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon Angelika » 25. Aug 2018, 19:15

Ja, kann man, Leinsamen hilft genau so gut und ist preisgünstiger.

Hier sind noch ein paar Tipps über natürliche Abführmittel

https://www.natur-forum.de/forum/viewto ... =Leinsamen


Viele Grüße
Angelika

Melli85
Beiträge: 15
Registriert: 10. Apr 2018, 09:04

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon Melli85 » 30. Sep 2018, 20:24

Hallo,

ich nehm Flohsamen auch regelmäßig ein. Gibt beim Stuhlgang eine leicht schmierige Schicht, hilft also sehr gut insbesondere bei Verstopfung.

LG, Meli

Benutzeravatar
cluenda
Beiträge: 181
Registriert: 22. Dez 2013, 03:49

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon cluenda » 2. Dez 2018, 11:38

Hat es denn was gebracht ?
Träume Dein Leben, bis du aufwachst. Dann beschwere Dich bei dem, der Dich geweckt hat.

LauriW
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2017, 17:39

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon LauriW » 31. Jan 2019, 15:20

Wenn ich merke, dass es meiner Verdauung schlecht geht oder ich über mehrere Tage hinweg gesündigt habe was Essen und Trinken angeht, nehme ich auch Flohsamenschalen ein. Ich trinke dann morgens einfach ein großes Glas Wasser, darauf trinke ich dann ein kleineres Glas ca. 200 ml Wasser mit einem Teelöffel Flohsamenschalen vermischt und ca. 5 Min später trinke ich nochmal so 200 ml Wasser 45-60 min später frühstücke ich dann erst. Flohsamenschalen beruhigen meine Verdauung sehr und sie machen meinen Stuhl weich und voluminös. Ich bin im Zuge einer Darmsanierung vor 2 Jahren zum ersten mal mit Flohsamenschalen in Berührung gekommen. Dabei habe ich Flohsamenschalenpulver täglich morgens und abends eingenommen. Dazu kommen natürlichen noch andere Komponenten aber die Flohsamen waren mir irgendwie die liebste. wobei ich sagen muss, dass es anfangs nicht so war, da man sich erstmal an den "Geschmack" gewöhnen muss. Wenn man diese mit Wasser vermischt und trinkt, schmeckt es so als wäre es Wasser mit Sand haha. Aber wenn man sich drauf einlässt oder daran gewöhnt hat, macht es das einem wirklich gar nichts mehr aus!

Viele Grüße
Laura


FlowerPower88
Beiträge: 11
Registriert: 27. Jan 2019, 18:49

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon FlowerPower88 » 14. Jun 2019, 13:17

Bin auch auf den Geschmack gekommen :D Ich trinke entweder einen TL Flohsamen (mir ist eigentlich egal ob Flohsamenschalen Pulver oder ganze Flohsamenschalen)mit einem Glas Wasser oder ich füge einen TL zu meinem Smoothie hinzu.. Mit nur einem TL bekomme ich die volle Ladung Ballaststoffe.. Die Wirkung zeigt sich bei mir indem ich einen viel angenehmeren Stulgang habe. Die restlichen Wirkungen kann ich nicht eindeutig erkennen aber schließlich ist das Endergebnis ein Resultat aus der gesamten Ernährung. Finde es auch hier sehr gut aufgelistet https://darmsanierungkur.com/flohsamens ... anwendung/
Da ich auch ein Fan alter "Heilmittel" bin, oder sagen wir lieber ein Fan von natürlich gesundheitsfördernden Dingen, war ich sehr froh darüber als ich erfahren habe dass Flohsamenschalen schon bei den Veden und im Ayurveda seit über 3000 Jahren verwendet werden.

LG

Denis3
Beiträge: 91
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Flohsamen bei schlechter Verdauung?

Beitragvon Denis3 » 10. Sep 2019, 22:20

Oh, meine Verdauung macht mir auch Probleme.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich unterschiedliche Mittel versucht habe aber die meisten echt nichts gebracht haben.. Aus dem Grund suche ich immer noch nach einer Lösung.

Natürlich reagiert jeder Körper anders, vor allem wegen der Verdauung muss man sich echt ran halten und schauen, dass man sich das passende findet.
Ich habe mich dann im WWW umgesehen und habe auf dieser Website dann auch etwas zu besonderen Massagen gefunden, die sollen bei Verdauungsproblemen helfen. Dir kann ich die Shiatsumassage auch empfehlen, ich persönlich bin zufrieden - einmal war ich dort und es war wirklich gut.

Aber man muss mehrere Male zu so einer Massage gehen.

Wie geht es dir denn ?



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast