Zum Inhalt

Schilddrüsenüberfunktion

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Sophiechen
Beiträge: 9
Registriert: 31. Mär 2008, 18:05

Schilddrüsenüberfunktion

Beitragvon Sophiechen » 8. Apr 2008, 16:03

Hallo,
meine Mutter hat eine Schilddrüsenüberfunktion und sie soll eine Radiojodtherapie bekommen. Aber bis dahin soll sie solche Tabletten bekommen um sie darauf vorzubereiten. Von diesen Tabletten bekommt sie einen heftigen Hautausschlag und ihre haut juckt ihr immer. Sie ist eigentlich gegen diese Therapie, da sie denkt, das es doch auch mit Homöopathische Mittel in Griff zu bekommen sein sollte. Wir deneken das es auch sehr viel mit der Psyche zusammenhängt ( die Schilddrüse ist auch als Temperamentsdrüse bekannt), da sie sich immer selbst überfordert und eher so ein verringertes Selbstwertgefühl hat.
Kennt sich vielleicht jemand damit aus und kann mir ein paar Tips geben? Kann man eine Schilddrüsenüberfunktion mit Homöopathischen Mitteln behandeln? Oder ist davon eher abzuraten? Sie hat diese Morbus Basedow Autoimmunerkrankung. Ich würde mich echt auf Antworten freuen
lG Sophie


Benutzeravatar
slotek
Beiträge: 20
Registriert: 16. Sep 2006, 10:33

Re: Schilddrüsenüberfunktion

Beitragvon slotek » 10. Apr 2008, 12:36

Hallo!

google mal ein bischen zum Thema Yoga und Schilddrüse. Es gibt einige Asanas 8auch einfach auszuführende) die die Funktion der Schilddrüse normalisieren.

ciao slotek
all what you give you get back!

Sophiechen
Beiträge: 9
Registriert: 31. Mär 2008, 18:05

Re: Schilddrüsenüberfunktion

Beitragvon Sophiechen » 13. Apr 2008, 09:49

Hallo^^
Ja es gibt ein paar bestimmte Übungen die super für eine Schilddrüsenfunktionsstörung sind. Aber einige sind gar nicht geeignet so z.B Die Kerze.
Also vielen Dank :D lG Sophie

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 910
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Schilddrüsenüberfunktion

Beitragvon Krâja » 1. Aug 2019, 22:44

Ich hänge diesen Beitrag hier auch an, denn wir haben hier ein Mittel, das bei Schilddrüsenstörungen aller Art einsetzbar ist:

Schüßler Salz Nr. 15: Kalium Jodatum D12
Aufgrund des Jodgehalts kann Kaliumjodid bei jeder Form von Schilddrüsenstörungen zum Einsatz kommen und ist deshalb auch als „Schilddrüsenmittel“ im Bereich der Biochemie bekannt.


Mehr dazu: https://www.schuessler-salze-zentrum.de ... m-jodatum/
Grüße von Krâja :wink:


   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast