Zum Inhalt

Rauchen aufhören Hilfe!

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Laika
Beiträge: 1
Registriert: 19. Jun 2011, 22:38

Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Laika » 19. Jun 2011, 22:51

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und kenne mich mit den Gepflogenheiten nicht gut aus. Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen als ich Infos zu diversen Kräutern und Tinkturen brauchte und ich habe hier tolle Tips gefunden. Jedenfalls habe ich jetzt ein Problem das ich einfach nicht lösen kann.
Und ich hoffe hier ein paar Tips zu erhalten denn so langsam gehen mir die Ideen aus und meine Gesundheit den Bach runter....

Ich habe ein grosses Anliegen: Ich will und muss mit dem Rauchen aufhören!!!! Mein Verlobter und ich wollen ein Baby aber ich möchte gerne schon 1 Jahr davor Nichtraucher sein, einfach um entgiftet mich an der Schwangerschaft zu erfreuen.
Ich habe schon alles probiert: Von den "kleinen" Helfern wie Nicotine-Patches, Kaugummis, "Stift-Inhalieren" usw...bis hin zu grossen Dingen wie Akupunktur und "Allen Carr" in all den Formen wie man ihn nur bekommen kann....Nichts hat geholfen. Ich werde wirklich langsam verrückt. Ich lebe sehr gesund, ich wende regelmässig die Kräuterheilkunde von Treben und Von Bingen an, ich leben nach dem Mond usw....Und trotzdem fühle ich mich ständig krank, unmotiviert, schwach und einfach nicht auf der Höhe auf der ich sein müsste mit all den Dingen die ich schon mache um "gesund" zu sein. Ich bin eigentlich ein starker Mensch, der weiss was er will und vorallem was er nicht will!!!!! Aber mit dem Rauchen ist es wie ein Fluch. Ich hasse es und ich hasse mich dafür das ich es tue. Aber trotzallem besteht mein Tag aus 25 Zigaretten...

Ich bitte und hoffe das mir irgendjemand hier helfen kann. Ich bin es so leid und ich will den Glimmstengel endlich loshaben...

Liebe Grüsse und Danke schon mal im Vorraus,
Laika


Miridath
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jul 2010, 19:18

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Miridath » 20. Jun 2011, 16:23

25 Zigaretten sind natürlich schon 'ne ganze Menge.

Es gibt Zigaretten die nennen sich "Kräuteretten". Da ist z.B. Pfefferminze usw. drin. Aber eben kein Tabak. Ob das wirklich hilft das Rauchen aufzugeben weiß ich nicht, probieren könntest du es ja mal. Ob es dann leichter ist diese abzusetzen weiß ich nicht. Abhängig machende Stoffe sind keine drin, aber mit der Psyche ist das immer so eine Sache.

Frage ist, ist es wirklich eine Abhängigkeit vom Nikotin, oder eher die Gewohnheit in bestimmten Situationen zu rauchen.

Kaufen kann man die in der Apotheke. Interessant finde ich, dass sie wie Zigaretten mit Tabak besteuert werden. Alternative wäre vielleicht: Du kaufst dir eine Packung, schaust was drin ist, kaufst die Kräuter in der Apo und drehst selbst.

LG Miridath

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5624
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Angelika » 20. Jun 2011, 23:04

Hallo Laika,

schau mal mit der Suchfunktion unter Nichtraucher , da findest du einige
Tipps dagegen :ok:

http://www.natur-forum.de/forum/search. ... bmit=Suche





Viel Erfolg!

Anghelika

Benutzeravatar
schmittner
Beiträge: 22
Registriert: 22. Sep 2011, 10:24

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon schmittner » 23. Nov 2011, 08:33

habe auch schon mehrere jahre damit gekämpft, mir das rauchen abzugewöhnen. habe erst angefangen schnupftabak zu nehmen und jetzt bin ich bei den elektrischen zigaretten ohne nikotin. habe seit 4 monaten keine normale zigarette mehr geraucht.

lg

lottepaula
Beiträge: 1
Registriert: 26. Nov 2011, 14:37

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon lottepaula » 26. Nov 2011, 14:41

Hi,

ich habe gute Erfahrungen mit der e-Zigarette gemacht. Bin zwar noch nicht ganz weg davon aber auf dem besten Weg.

lg,
lotte

Sonnenmutter
Beiträge: 3
Registriert: 30. Nov 2011, 14:12

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Sonnenmutter » 30. Nov 2011, 18:42

Ähm euch ist schon bewusst, dass diese E-Zigaretten genauso Nikotin enthalten?!!

Also in keinster Weise gesundheitsfördernder, sondern eher ein bisschen weniger schädlich.
Ich kann von diesen aber auch nur gutes berichten, ein guter Bekannter von mir hat auch von ein auf den anderen Tag aufgehört mit dem Rauchen, nur weiß man halt noch nicht wie schädlich die Dinger nun genau sind..

Aber im Grossen und Ganzen eine feine Sache, mal sehen ob sich das durchsetzen wird und wir noch mehr darüber erfahren werden bezüglich der Gesundheit.


Miridath
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jul 2010, 19:18

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Miridath » 1. Dez 2011, 15:00

Die gibt es aber auch ohne Nikotin.
Das schädliche an der Zigarette ist aber neben dem Nikotin hauptsächlich die Stoffe die durch das Verbrennen entstehen (Teer, Feinstaub, Kohlenmonoxid...)


Durchsetzen wird sich das bestimmt nicht. Es ist einfach keine alternative zu richtigem Tabak.

LG Miridath

Elfchen
Beiträge: 170
Registriert: 23. Apr 2006, 14:20

Re: Rauchen aufhören! Aber WIE?????

Beitragvon Elfchen » 2. Dez 2011, 12:41

Hallo,

mit irgendwelchen Ersatzdingen kann man nur schwer aufhören zu rauchen,es muss im Kopf klick machen,dann geht es und mit etwas Disziplin die erste Zeit,dürfte es auch dauerhaft klappen.
Viel Erfolg.
Habe übrigens,vor 10 Jahren aufgehört,weil gerade keine Zigaretten im Haus waren,da hat es klick gemacht.

LG Elfchen

samira
Beiträge: 192
Registriert: 29. Jun 2004, 08:10

Rauchen aufhören Hilfe!

Beitragvon samira » 8. Feb 2012, 12:02

Ich versuchs und könnte an die Decke fliegen, bin für Tipps dankbar wenn sie sicher helfen.
Ich habe so ein Gefühl als würde eine gute Freundin weg sein und das Leben sinnlos!!!!

greenbeans
Beiträge: 326
Registriert: 24. Aug 2003, 23:45

Re: Rauchen aufhören Hilfe!

Beitragvon greenbeans » 8. Feb 2012, 14:16

Uh, das hört sich ja heftig an, Du Arme!
Eine solche Reaktion darauf scheint ja die These zu stützen, daß Rauchen eine Art regressives Verhalten ist, das kleinkindliche Nuckeln imitierend. Wenn dem so wäre, hilft es vielleicht, wenn Du Dir klarmachst, daß Du jetzt groß und unabängig bist, und nicht auf eine schützende und nährende Mutterbrust angewiesen, sondern daß Du Dich selbst versorgen kannst. Ist nur so 'ne Idee, vielleicht hilft's ja.
Falls nicht, würde ich meinen, Du solltest therapeutische Hilfe suchen.
:wink:

sannchen69
Beiträge: 8
Registriert: 12. Jan 2012, 17:00

Re: Rauchen aufhören Hilfe!

Beitragvon sannchen69 » 8. Feb 2012, 15:10

Beim Rauchen ist es wirklich wichtig, es selbst zu wollen. Das soll jetzt nicht abgedroschen klingen, aber so ist es. Du MUSST davon überzeugt sein, dass du es NICHT mehr willst. Das ist auch eine Einstellung, wenn du es nicht 100%ig willst und dahinter stehst, wird es dir weiterhin leider schwer fallen. Aufhören ist auch Kopfsache!

Benutzeravatar
schmittner
Beiträge: 22
Registriert: 22. Sep 2011, 10:24

Re: Rauchen aufhören Hilfe!

Beitragvon schmittner » 18. Jul 2013, 13:34

Hey,
ich habe gerade unsere altte Diskussion nochmal gelesen. Und es ist definitiv so, dass sich die E-Zigaretten durchgesetzt haben.
Inzwischen gibt es so viele verschiedene Sorten mit unterschiedlichem Nekotin gehalt. Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie tatsächlich so gut sind? Es gibt keine Studien usw. dazu.

Was denkt ihr? :???:



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast