Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

derbinder
Beiträge: 6
Registriert: 14. Jan 2020, 12:39

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von derbinder »

Apfelessig ist ein altbewährtes Hausmittel, das durch den Ausgleich des körpereigenen Säuren-Basen-Haushalts das gesunde Haarwachstum fördert. Für eine Apfelessig-Spülung den Essig mit lauwarmem Wasser im Verhältnis eins zu fünf verdünnen und Haare sowie Kopfhaut nach der Wäsche mit dem Gemisch spülen.

Ahou
Beiträge: 1
Registriert: 6. Mai 2020, 04:10

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Ahou »

Ich hatte große Probleme mit meiner Augenbrauen. Sie verlieren, so wie ich meine Haare verlieren. Ich habe jeden Trick ausprobiert und immer noch nichts, deswegen wähle ich für eine Augenbrauen Chirurgie, Augenbrauentransplantation Türkei gennant. So Ich rate Ihnen allen, die Operation durchzuführen. Um eine gute Erfahrung zu haben ,können sie jetzt einen kostenlosen Preisangebot erhalten.

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1471
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Krâja »

Kolloidales Silber wirkt auch bei Haarausfall, Problemen mit der Kopfhaut und mehr.
Mehr dazu: hier.
Grüße von Krâja :wink:

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1471
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Krâja »

Bei Allergien, Ekzemen, Haarausfall, Haarschmerzen, Haarwuchsproblemen, Kopfhautproblemen, Kopfhautschmerzen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Schuppen, Spliss, Trichodynie, trockenem Haar... und zur allgemeinen Haarpflege:

Tipps zur natürlichen Haarpflege mit Schwarzkümmelöl viewtopic.php?f=63&t=22448
Grüße von Krâja :wink:

Denis3
Beiträge: 123
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Denis3 »

Also ich muss ja sagen, dass ich auch Probleme habe mit meinem Haar und habe mich dazu entschieden eine Haartransplantation zu machen.

In meinem Fall ist es auch so, dass ich mich informiert habe wenn es um die Haartransplantation in der Türkei geht. Da gehen massenweise Menschen hin um sich die Haare transplantieren zu lassen.

Sicherlich aber hat jeder eine andere Ansicht des ganzen, entscheide lieber selbst was du bei deinem Haarausfall machen willst.

Wie siehts aus bei dir ?

Benutzeravatar
kenatra
Beiträge: 2
Registriert: 2. Jul 2020, 11:28

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von kenatra »

Mal mit Vitamin B versucht, dass sollte auch beim Haarausfall helfen, genauer gesagt Vitamin B12
Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Marinac
Beiträge: 81
Registriert: 23. Feb 2018, 14:41

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Marinac »

Ich hoffe mal schon, habe es nicht versucht ;)
Aber, wenn der Haarausfall dann genetisch bedingt ist, wird da schwer etwas helfen können...
Na ja, außer einer Haartransplantation!

Bei mir hat das Kokosöl wahre Wunder bewirkt!
Neben dem, dass es das Haar gesund hält, hilft es auch bei Hautbeschwerden, pflegt die Lippen und hilft gegen die Ausbreitung von Herpes, ist gemischt mit Natron als natürliches Deodorant nutzbar, entfernt Make-Up ist geeignet als natürlicher Sonnenschutz für alle Körperregionen und eignet sich zur Fußpflege!!! Einfach mal versuchen, denn schaden kann es bestimmt nicht!

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 1471
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Haarausfall - Natürliches Mittel gesucht

Beitrag von Krâja »

Ich hatte das gerade, also so starken Haarausfall, zirka 14 Tage lang, dass ich die Befürchtung hatte, in ein paar Tagen eine Glatze zu haben. Meine Schwarzkümmel Kopfhaut- und Haarpackungen haben nicht gewirkt, Kolloidales Silber habe ich aufgrund der zeitlichen Kürze nicht angewendet. Ich hab mir vorgestern ein Glas frischen Mittelstrahlurin über den Kopf gegossen, Kopfhaut und Haar gut damit nass gemacht und einmassiert, auf dem Haar trocknen lassen ... Der Haarausfall hat - wie durch ein Wunder - aufgehört.

viewtopic.php?p=116472#p116472 f.
Grüße von Krâja :wink:

Gesunde Pfanne ..
Antworten