Zum Inhalt

Sodbrennen in der Schwangerschaft

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Dechen
Beiträge: 1
Registriert: 8. Apr 2018, 21:59

Sodbrennen in der Schwangerschaft

Beitragvon Dechen » 9. Apr 2018, 01:57

Hallo,

ich bin schwanger und habe aktuell schlimmes Sodbrennen, wesgwen ich kaum etwas essen und trinken kann. Ausschließlich stilles Wasser ist problemlos. Auf der Seite https://www.sodbrennenhausmittel-info.de/ habe ich gelesen, dass Natron oder Heilerde gut gegen Sodbrennen wirken sollen. Ist das richtig? Gibt es sonst noch Haus- oder Naturheilmittel?

LG


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5664
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Sodbrennen in der Schwangerschaft

Beitragvon Angelika » 10. Apr 2018, 17:46

Hallo Dechen,

das ist in der Schwangerschaft ganz normal, der Magen drückt das Essen wieder hoch, weil zu wenig Platz ist.
Einfach weniger essen hilft schon und dafür öfters.

Hier findest du auch noch ein paar Tipps dafür

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... Sodbrennen

Alles Gute
Angelika

MatthiasStroer
Beiträge: 53
Registriert: 9. Dez 2016, 13:03

Re: Sodbrennen in der Schwangerschaft

Beitragvon MatthiasStroer » 30. Dez 2018, 11:51

Meine Frau hat sich auch über Sodbrennen in der Schwangerschaft beklagt und
das auch mehrere Monate. Viel kann man da nicht machen, aber es gibt da einige Tipps, die
ich hier bei Sodbrennen Schwangerschaft gefunden habe. Iberogast ist auch ein gutes Medikament dabei.

Weberaufstand
Beiträge: 1
Registriert: 17. Mär 2020, 17:16

Re: Sodbrennen in der Schwangerschaft

Beitragvon Weberaufstand » 17. Mär 2020, 17:21

Ich hatte das auch... Heilerde ist sehr empfehlenswert und hilft schnell und ohne Nebenwirkungen. Sogar mein Arzt hat dazu geraten.
Bei Natron gibt es wohl geteilte Meinungen - bei mir hat es gut geholfen, aber es gibt wohl auch Risiken, weshalb Du das nur mal kurzfritig zu Dir nehmen solltest:
https://sodbrennenhausmittel-tipps.de/natron/
Du hast halt bei langer Einnahme das Risiko, deinen ganzen Stoffwechsel und Basenhaushalt durcheinanderzubringen. Aber wenn die Speiseröhre extrem brennt (und das tut sie in der Schangerschaft...) dann hilft auch Natron sehr gut!

Viel Erfolg - Jule

ValeriaJunker
Beiträge: 23
Registriert: 4. Jul 2018, 22:41

Re: Sodbrennen in der Schwangerschaft

Beitragvon ValeriaJunker » 21. Mär 2020, 12:08

Ich hatte damals auch damit zu kämpfen und hab die bekannten Natron Kautabletten genommen die auch sehr geholfen haben. Sonst wäre es echt nicht gegangen.


   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast