Zum Inhalt

Grüner Kaffee zur besseren Konzentration?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Young
Beiträge: 1
Registriert: 22. Mai 2018, 00:32

Grüner Kaffee zur besseren Konzentration?

Beitragvon Young » 22. Mai 2018, 04:51

Hallo,
ich bin Studentin und habe aktuell viel Stress um die Ohren. Dadurch fällt es mir schwer, mich zu konzentrieren. Auf gruener-kaffeeextrakt. habe ich gelesen, dass grüner Kaffee die Konzentrationsfähigkeit anregen soll. Wirkt das dann wie Ginko?

LG


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5607
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Grüner Kaffee zur besseren Konzentration?

Beitragvon Angelika » 23. Mai 2018, 20:34

hier die Nebenwirkungen von grünen Kaffee

Nebenwirkungen des Konsums von grünem Kaffee

Bei regelmäßiger Einnahme von grünem Kaffee auch in Form von Pillen kann durch die enthaltene Chlorogensäure das Herz-Kreislaufsystem gestört werden. Auch Langzeitauswirkungen auf die Nieren sowie eine Blasenschwäche sind möglich. Das folgende Video nennt einige Nebenwirkungen und erkärt warum Grüner Kaffee auch als Langzeiteinnahme in Form von Kapseln oder Pillen nicht zu empfehlen.

mfg
Angelika

Denis3
Beiträge: 78
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Grüner Kaffee zur besseren Konzentration?

Beitragvon Denis3 » 27. Feb 2019, 11:50

Ich habe auch gehört, dass man durch diesen Kaffee besser sich konzentrieren kann.
Da hatte ich mich im Web auch schlau gemacht und habe zu diesem Kaffee verschiedenes gelesen gehabt.
Natürlich muss aber jeder für sich entscheiden.

Ich trinke allgemein gerne Kaffee und habe auch bei https://www.mycoffeedealer.de/kaffee mal bisschen was zum Kaffee gelesen und habe auch unterschiedliche Sorten gefunden.
Da muss man sich dann auch einfach mal die Zeit nehmen und entscheiden was einem schmeckt.


Wie sieht es bei dir denn aus ?



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast