Zum Inhalt

Silberfischen

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Liliana
Beiträge: 154
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Silberfischen

Beitragvon Liliana » 25. Nov 2018, 19:48

Das ist so eine Story, wie ich die los bekam.
Ganz einfach, man muss es nur wissen.

Als ich hier neu einzog, endlich hier mit all den Möbeln ankam, ging ich eines Abends in meinen dunklen Flur, schaltete das Licht an,... schön... und sah jede Menge Silberfischchen über den Boden sausen. Bah...igitt!
2,5 Jahre war es mir ein Graus abends nochmal mein Bad aufsuchen zu müssen, selbst in der Küche fühlten sie sich wohl.

Wohnung, Altbau mit jede Menge Schlupflöchern, in denen sie sich zurückziehen können.
Mache ich die nun zu? Und wie? Aus diversen Gründen entschied ich mich dagegen.

Also chemische Fallen kaufen, die halfen nur mäßig. Außerdem wollte ich nicht das Gift in der Whg. verteilt wissen.
Also: Klebefallen kaufen.
Die ersten aus Pappe waren ganz ok, nur stellte der Hersteller bald darauf seine Produktion um und stellte diese für nur 7€!aus Kunststoff her, in diese die Viecher es nicht hineinschafften.
Prima für den Hersteller, schlecht für mich.

Toller Tipp. Selbst herstellen! Doppelklebeband auf den Boden kleben, einpudern mit Backpulver und Zucker. Bestimmt gehen sie daran zu Grunde, wie ich las.
Nö, sie umgingen diese einfach und lebten froh und putzmunter weiter.

Ich habe mich dann erst mal nicht weiter drum gekümmert. Alles reden, sie sollen doch bitte zum Nachbarn gehen und mich in Ruhe lassen, half auch nicht. So ging ich weiter mit Taschentüchern auf die Jagd.
Bah...
Arrangieren konnte ich mich mit ihnen auch nicht, denn allein lebe ich nunmal nicht so gern.

Irgendwann hörte ich übers Internet wie toll Natron sei, für Haare sei es gut, für die Haut, also ausprobiert, das Ergebnis war positiv, dass ich das ganze mal ausweitete.
Putzen könne man damit auch, sehr umweltverträglich, also mal ausprobiert.

Die ganze Zeit vermied ich es möglichst den Boden zu wischen, denn 2-3 Wochen später gab es jedesmal eine Invasion von diesen Viechern... Essigreiniger machte ihnen überhaupt nix aus...

Aber, nach dem Wischen mit Natron, blieb diese aus.

Sie bleibt weiterhin aus, seit ich mit Natron und zusätzlich mit Schmierseife putze.
1 Beutel auf 10l Wasser und sie fühlen sich anscheinend nicht mehr wohl, sehr schön!

Und das Geld für diese sauteuren und sinnfreien Fallen kann ich mir nun auch sparen und habe endlich wieder, bzw. zum ersten mal hier ein sauberes Wohnungsgefühl.
Der Vermieter hat auch seine Ruhe vor mir, denn ich dachte schon an mögliche Mietminderung, dass er mal die Wohnung saniert.

Ich kann es immer noch kaum glauben, endlich!


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5577
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Silberfischen

Beitragvon Angelika » 29. Nov 2018, 18:21

Hallo Liliana,

super!

Hier sind auch noch ein par Tipps

https://www.natur-forum.de/forum/viewto ... =20&t=8515

LG
Angelika

Liliana
Beiträge: 154
Registriert: 20. Jun 2015, 12:48

Re: Silberfischen

Beitragvon Liliana » 30. Nov 2018, 18:47

Oh, danke Angelika!

Hätte ich bloß die 2 Jahre über hier in dem Forum danach gesucht,
hätte ich mir auch diesen Stress ersparen können!



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 1 Gast