Zum Inhalt

Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Dorien
Beiträge: 40
Registriert: 7. Dez 2015, 18:24

Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

Beitragvon Dorien » 12. Jan 2019, 18:37

Ich hab gehört, dass Manuka-Honig besondere Wirkungen hat für Verdauung etc. Diese Honig-Sorte kannte ich bisher gar nicht. Wisst ihr ggf., was es mit dieser Sorte auf sich hat?
Jeder Mensch ist Teil der Natur, mancher als Stein und mancher als Adler.


Benutzeravatar
Swennie
Beiträge: 42
Registriert: 24. Nov 2015, 19:10

Re: Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

Beitragvon Swennie » 13. Jan 2019, 23:43

Wenn man diese Honigart regelmäßig nimmt, soll dieser zum Beispiel lt. https://www.vitaloo.de/manuka-honig-wirkung.html den gesamten Organismus positiv unterstützen - vor allem den Darm und die Haut. Man sollte nur wissen, dass dieser Honig Mikroorganismen enthält, weil er natürlich ist und nicht antibakteriell behandelt wird.

Denis3
Beiträge: 97
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

Beitragvon Denis3 » 26. Feb 2019, 10:47

Hier mal eine kurze Auflistung bei was der Honig helfen kann:

-Akne
-Erkältung
-Durchfall
-Verstopfung
-Diabetes
-Karies
-Depressionen
-Krebs
-Schwangerschaft

Und noch viele mehr :D Da muss man sich dann einfach mal im Web umschauen was man dazu finden kann.
Ich nehme den Honig bereits seit einigen Wochen zu mir. Mals aufs Brot, mal in den Tee..mal pur.. kommt immer darauf an.
Natürlich muss aber jeder für sich entscheiden wie er da vorgehen will.

Zudem kann ich dir empfehlen, dass du dich mal bei https://check-das-beste.de/manuka-honig/ umsiehst. Da kannst du verschiedene Manuka Honige vergleichen und dir zum Beispiel die Bestseller und den Check Sieger anschauen.
Ich kaufe immer den Manuka Honig 250+ MGO, gutes Produkt und kommt direkt vom Imker aus Neuseeland :)

Wie geht es dir denn ?

ValeriaJunker
Beiträge: 13
Registriert: 4. Jul 2018, 22:41

Re: Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

Beitragvon ValeriaJunker » 28. Apr 2019, 00:03

Hallo,
Danke für den Beitrag.

habe gelesen, dass Manuka Honig gut gegen Krebs ist. Hatte ich nicht gewusst. Ausserdem ist auch Graviola eine Behandlungsmöglichkeit. Also so sagen es die Studien:
2015 befasste sich eine Studie an einer Universität in Malaysia mit der traditionellen Heilanwendung von Teilen oder Extrakten der Graviola.

Die Forschungsarbeit erfasste systematisch die medizinischen Einsatzgebiete: Eingeborene nutzen Blätter, Wurzeln, Rinde, Samen und die Frucht.

Heiler verordnen entsprechende Zubereitungen aus Teilen der Graviola gegen Krebs, Arthritis, Parasiten, Malaria, zur Regulation des Blutzuckers und als krampflösendes Mittel.

Verantwortlich für die heilenden Effekte ist vermutlich die Wirkstoffgruppe der Acetogenine, die fast ausschließlich in der Graviola-Pflanze vorkommen.

Eine übersichtliche Aufstellung über die Verwendung von Graviola in den unterschiedlichen Herkunftsländern verfassten Wissenschaftler in Gujarat, Indien, im Jahr 2016.

zum weiterlesen: https://www.graviola.info

menji33
Beiträge: 8
Registriert: 15. Jan 2019, 13:17

Re: Manuka-Honig - wisst ihr Genaueres darüber?

Beitragvon menji33 » 16. Mai 2019, 13:52

Hallo,
ja mit Manuka Honig befasse ich mich schon seit längerem. Ich kann persönlich Manuka Honig wärmstens weiterempfehlen. Manukahonig wird als Lebensmittel deklariert. Nur seine Variante, das sterilisierte "Medihoney", wird in der Medizin offiziell zur äußeren Wundbehandlung eingesetzt. Dennoch wird Manukahonig vor allem als Naturheilmittel geschätzt. Aufgrund seines hohen Preises ist es auch als Brotaufstrich oder Süßstoff für Tee eher ungeeignet. Gut dosiert, in akuten Fällen oder nur zur Prophylaxe eingesetzt, kann Manukahonig bei jedem seine heilende Wirkung entfalten. Besonders bei regelmäßiger, dosierter Einnahme von Manuka wirkt Honig stärkend auf das Immunsystem. Infektionsherde werden intern bereits im Keim bekämpft und entlasten so das Immunsystem. Insbesondere das in Magensäure überlebende Helicobacter pylori konnte bereits mit Manukahonig bekämpft werden. Die Folge eines intakten Immunsystems ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheitsausbrüchen. Auch die allgemeine Wirksamkeit erhöht sich durch eine dauerhafte Abwehrfähigkeit von Infektionen aller Art. Müdigkeit und Erschöpfung verändern sich zu Energie und Lebensfreude - Manuka Honig kann dazu beitragen, diesen Zustand dauerhaft aufrechtzuerhalten. Über die genauen Wirkungen findest du hier weitere Infos: https://manukahonig-wirkung.com/


   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], maxmuffel und 1 Gast