Zum Inhalt

Schilddrüsenwerte

hier können Sie ihre Tipps weitergeben und um Rat fragen

Moderator: Angelika

canis
Beiträge: 28
Registriert: 2. Mai 2004, 17:09

Schilddrüsenwerte

Beitragvon canis » 19. Jul 2004, 20:09

hallo zusammen,

ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und eine Entzündung der Schilddrüse.

Nun nehme ich seit ca. 2 Monaten L-Thyroxin.

Nun ist mein TSH Wert bei 2,29 .

Ist das ok so?

Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Liebe Grüße

Canis


Benutzeravatar
Scapulla
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2004, 15:34

Beitragvon Scapulla » 19. Jul 2004, 21:16

Hallo canis,

dein TSH ist noch zu hoch.
Er sollte bei 1 liegen.

gruß Scapulla

gekiller
Beiträge: 198
Registriert: 12. Jun 2004, 18:29

Beitragvon gekiller » 20. Jul 2004, 11:02

Hallo Canis,
also bei den Werten gibt es immer ein von...bis, welches den Normbereich angibt.
In der Tabelle der Labor-Werte ist der TSH angegeben mit 0,2 - 3,1.
Ich würde also sagen, dass dein Wert im Normbereich liegt.
Aber eigentlich sollte dir dein behandelnder Arzt diese Frage beantworten können.
Liebe Grüsse
Gerda

Benutzeravatar
Scapulla
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2004, 15:34

Beitragvon Scapulla » 20. Jul 2004, 11:33

Hallo,

bei Schilddrüsenerkrankten zeigt sich die Erfahrung, das der Wert bei 1 liegen sollte.
Ein Gesunder Mensch hat auch einen TSH von 1.

Dazu kommt das die Normwerte viel zu weit gefasst sind, und auch abgesenkt wurde ( Normbereich bis 2,5 ) Die Labore haben zum Teil noch nicht umgestellt, aber den meisten Endokrinologen ist dies bekannt, und in Ostfriesland haben wir ja einen Spitzenmäßigen Endokrinologe ;)

und schau doch noch mal auf den Schilddrüsenseiten vorbei, die ich dir schon als Link gegeben habe.

gruß Scapulla

canis
Beiträge: 28
Registriert: 2. Mai 2004, 17:09

danke

Beitragvon canis » 20. Jul 2004, 14:40

danke für Eure Tipps.

Es ist schön, die Erfahrungen anderer Menschen zu hören. Ich finde, gerade bei den Schilddrüsenwerten steht man doch erst vor einer menge Zahlen ,
mit denen man erst nicht so recht etwas anzufangen weiß.
Aber, ich arbeite mich durch.

Auf den Schilddrüsenseiten habe ich auch schon einmal nachgesehen.

Danke und liebe Grüße

Canis

:cat:

Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Re: Schilddrüsenwerte

Beitragvon paul » 20. Jul 2004, 20:03

ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und eine Entzündung der Schilddrüse.
Entzündung und Unterfunktion: da denke ich an Hashimoto Thyreoiditis. Frag mal Deinen Arzt, ob es das ist. Zu diesem Thema gibt es hier im Forum schon einiges und im Netz jede Menge. Mit der Suchfunktion kommst Du weiter.
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)



   

Zurück zu „Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast