Kaffeesatz

Hausmittelchen aus Omas Trickkiste - Flecken entfernen, störende Gerüche beseitigen, Desinfektion, Ratschläge.....

Moderator: Angelika

Antworten
Nangijala
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jul 2003, 17:03

Kaffeesatz

Beitrag von Nangijala »

Hallo,

ich begrüße alle erstmal ganz herzlich, bin nämlich neu hier.
:wink:

nun meine frage, auf die hoffentlich jemand eine antwort weiß:

Ist Kaffeesatz schädlich, wenn man ihn in den Auguß schüttet?
:-?
ich meine, kann er zu verstopfungen im ausguß führen oder sonst irgendwie unangenehm werden? wir trinken nämlich kaffee nur türkisch und kippen die reste dann eben ins spülbecken. jemand schon mal böse erfahrungen mit gemacht?

danke fürs antworten

Nangijala

med-con

Beitrag von med-con »

Ja, das ist in der Tat ein großes Problem. Nach wissenschaftlichen Studien ist die Schlaflosigkeit der Kanalratten weitgehend dadurch bedingt, daß die Leute den Kaffeesatz in den Ausguß schütten.
Im Ernst: Kein Problem, Kaffeesatz ist biologisch abbaubar und wird auch den Ausfluß nicht verstopfen, wenn Du nicht eine extreme Wasserspar-Spülung hast.
Wolfgang Lammry

Nangijala
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jul 2003, 17:03

Beitrag von Nangijala »

*lächelt*

das mit den ratten bedrückt mich jetzt schon. schlaflosigkeit is was hässliches, selbst für so hässliche tiere.

aber danke, dass du mich scheinbar trotzdem ernst genommen hast.

gruß
Nangijala

Benutzeravatar
marionO
Beiträge: 111
Registriert: 25. Jul 2003, 14:33

Beitrag von marionO »

Hallo, also da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Kaffeesatz verstopft sehr leicht. Daher fange ich seitdem den Kaffesatz mit einem Sieb auf und schütte den Inhalt dann in den Mülleimer! Viele Grüße, Maron

*Teufelchen*
Beiträge: 27
Registriert: 11. Okt 2003, 18:57

Kaffeesatz

Beitrag von *Teufelchen* »

Hallo Allerseits-
also ich sammele den Kaffeesatz immer und verwende diesen dann als KOSTENLOSEN hervorragenden Dünger . Ist Super für den Garten oder auch für Balkon und Zimmerpflanzen geeignet.

Ob er natürlich den Ausguß verstopft - dazu kann ich leider nix sagen:-(

Viele Grüße*Carmen*
****************************************
Tue Deinem Körper Gutes,damit Seele und Geist Lust haben darin zu wohnen!
(Sir Winston Churchill)

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Kaffeesatz

Beitrag von Angelika »

Kaffeesatz - als organische Dünger

Neben Koffein ist Kaffeesatz reich an Stickstoff, Kalium und Phosphor - die idealen Inhaltstoffe, die auch im Pflanzendünger stecken.
Der Stickstoff sorgt unter der Erde dafür, dass das Blattwachstum angeregt wird, der Phosphor regt die Blütenbildung und die Fruchtreife an und Kalium ist für den Zellenaufbau und die Stabilität der Pflanze wichtig.

Kaffeesatz
1 Schüssel Wasser

Den Kaffeesatz mit dem Wasser mischen und über Nacht ziehen lassen.
Am nächsten Tag rund um die Pflanzen auf die Erde geben.


mfg
Angelika

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5899
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Kaffeesatz

Beitrag von Angelika »

Kaffeesatz für Anti-Cellulite-Creme

Das im Kaffeesatz enthaltene Koffein kann auch für die Herstellung einer Anti-Cellulite-Creme verwendet werden.
Das Koffein fördert die Durchblutung, was auch gegen die gefürchtete Orangenhaut hilft.

3 Esslöffel Kaffeesatz (40 g)
2 Esslöffel flüssiges Kokosöl (30 g)
1 Handvoll zerkleinerte Salbeiblätter

Kaffeesatz und zerriebene Salbeiblätter mit dem flüssigen Kokösöl vermischen und die betroffene Haut damit einreiben.
15 Min. einwirken lassen und danach abspülen.

mfg
Angelika

Utte
Beiträge: 24
Registriert: 29. Mai 2017, 19:12

Re: Kaffeesatz

Beitrag von Utte »

Mit Kaffeesatz kann man auch gut das Waschbecken sauber bekommen, aber auch ein gutes pelling mit Kokosöl und Kaffeesatz für die Haut, mach ich ab und zu mal.

Alisa_
Beiträge: 11
Registriert: 5. Sep 2018, 00:31

Re:

Beitrag von Alisa_ »

med-con hat geschrieben:
13. Jul 2003, 17:22
Ja, das ist in der Tat ein großes Problem. Nach wissenschaftlichen Studien ist die Schlaflosigkeit der Kanalratten weitgehend dadurch bedingt, daß die Leute den Kaffeesatz in den Ausguß schütten.
Im Ernst: Kein Problem, Kaffeesatz ist biologisch abbaubar und wird auch den Ausfluß nicht verstopfen, wenn Du nicht eine extreme Wasserspar-Spülung hast.
Wolfgang Lammry
Der Beitrag ist alt, aber er ist einfach genial :D

Benutzeravatar
Krâja
Beiträge: 2643
Registriert: 23. Apr 2014, 18:23

Re: Kaffeesatz

Beitrag von Krâja »

Kaffeesatz kann getrocknet werden, ich verwende dazu ein ausgedientes Backblech, das bei mir im Sommer auf dem Balkon steht. Hinein gebe ich den Kaffeesatz von meistens 3 Filtertüten Kaffee und lasse den Kaffeesatz dort trocknen, 3 Tage Sonneneinwirkung und er ist trocken.

Nun kann ich ihn verwenden, beispielsweise um Ameisen und Schnecken aus meinen Blumentöpfen und meinem Hochbeet fern zu halten, ich streue ihn einfach auf die Erde, die Tierchen bleiben fort, denn sie mögen den Duft kein bisschen, auch Katzen mögen keinen Kaffeesatz, in ihren Nasen riecht das sehr unangenehm. Dieser Meinung sind auch Mücken und Wespen, wenn man im Freien Kaffeesatz in einem Aschenbecher aus Blech anzündet ... Es riecht für uns sehr angenehm, es reinigt die Luft, aber Mücken und Wespen bleiben fern.

Trockener Kaffeesatz ist auch ein gutes Mittel gegen Blattläuse und andere Schädlinge im Zimmer, auf dem Balkon und im Garten.

Ein Schälchen Kaffeesatz im Kühlschrank oder eine leere Kaffeepackung im Schrank, trockener Kaffeesatz in Schuhen und im Mülleimer, entfernt unangenehme Gerüche.

Wer kein Zwiebelwasser zur Verfügung hat, kann seine eingebrannten Pfannen und Kochtöpfe auch mit Kaffeesatz putzen, denn er funktioniert wie ein Scheuermittel.

Wer Pilze liebt, kann sie selbst, im Blumentopf oder in einem ausgedienten Yoghurt-Eimer, anbauen. Auch dazu eigent sich Kaffeesatz ganz hervorragend, denn Pilze lieben Kaffeesatz. Hier kann man sich dazu informieren: Mit Kaffeesatz essbare Pilze züchten.
Grüße von Krâja :wink:

Naturalsophy ..
Antworten