Zum Inhalt

Schimmel - Nassräume

Hausmittelchen aus Omas Trickkiste - Flecken entfernen, störende Gerüche beseitigen, Desinfektion, Ratschläge.....

Moderator: Angelika

Benutzeravatar
Lue Cha
Beiträge: 242
Registriert: 16. Mai 2005, 10:10

Schimmel - Nassräume

Beitragvon Lue Cha » 27. Dez 2014, 17:36

Hallo Zusammen,

wir haben Schimmel in unserem Nassraum Dusche. Da die Dusche gemauert ist und dreiviertel der Wände mit Kacheln versehen ist, ist nur der obere Bereich mit Schimmelstellen befallen. Hier ist "normale" Wand mit Rauputz und Farbe.

Kennt jemand "Mittelchen" gegen Schimmel, die man hier anwenden könnte?

Vielen Dank!
LG., Lue Cha
Das Beginnen wird nicht belohnt, einzig & allein das Durchhalten.
Katharina v Siena
http://luechasiniertphilosophiert.blogspot.de/


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5558
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon Angelika » 28. Dez 2014, 19:38

Hallo Lue Cha,

schau mal hier nach, da findest du ein paar Tipps

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... mel#p96033


Viel Erfolg
Angelika

Henry
Beiträge: 12
Registriert: 27. Mai 2004, 10:08

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon Henry » 29. Dez 2014, 16:16

Richtig lüften kann Schimmel vorbeugen!
Die Raumluftfeuchtigkeit, die sich an kälteren Bauteilen wie z. B. Zimmerecken, Außenwänden oder Fensterrahmen als Kondensfeuchtigkeit niederschlägt, ist eine der entscheidenden Voraussetzungen für einen Schimmelpilzbefall in Wohnungen.
Mehrmals am Tag, mindestens morgens und abends, sollten die Fenster und auch am besten die Zimmertüren für einige Minuten weit geöffnet werden.
Dadurch wird die warme, feuchte und verbrauchte Raumluft gegen kühle, trockene und frische Außenluft ausgetauscht. Die Wände kühlen in der kurzen Zeit nicht aus und der Raum ist wieder schnell angenehm warm. Während des Lüftens sollten die Heizkörperventile zugedreht werden.
Für die Entfernung der Schimmelpilze gibt es in jedem Baumarkt die entsprechenden Mittel.
Viel Erfolg!

MHerrmann
Beiträge: 1
Registriert: 26. Feb 2015, 10:16

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon MHerrmann » 26. Feb 2015, 10:28

Das Problem ist, dass sobald Schimmel in einer Wohnung kommt, gleich ist der Mieter schuld... meistens weil er nicht gut gelüftet hat.
Gründe für Schimmel in der Wohnung gibt es viele, und nicht immer ist der Bewohner am Schimmel in der Wohnung Schuld.
Ich habe neulich einen interessanten Artikel gelesen mit der Mikrobiologin Regine Szewzyk, sie erklärt, dass sogar unsichtbarer Schimmel krank machen kann. Und man muss nicht eine Schimmelpilzallergie haben um darunter zu leiden. Bei mir war es ein Brennen in den Augen und meine NAse ist dauernd gelaufen, bis ich erkannt habe,dass ich auf Schimmel reagiere. Da wir eine größere Fläche mit Schimmel hatten, mussten wir eine Schimmelsanierung machen lassen. Wen es dich interessiert, hier ein paar Info-----Werbung---

Viel Erfolg!

Palmesonne1
Beiträge: 2
Registriert: 27. Feb 2015, 14:05

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon Palmesonne1 » 27. Feb 2015, 14:13

Habt ihr mal Essig oder Essigessenz gegen Schimmel versucht? Hat bei meiner Mutter gut geholfen.

sabrinikandini
Beiträge: 1
Registriert: 14. Mär 2018, 11:28

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon sabrinikandini » 14. Mär 2018, 11:45

Schimmel kann ganz schnell ungesund werden für dich und deine Mitmenschen..ich würde sofort mit den Schimmelentferner ran und alles mal wegputzen. Zur Vorbeugung von Entstehung neuer Schimmelkulturen würde ich dir auch einen Luftreiniger empfehlen. Kannst du dir hier genauer anschauen: https://luftbewusst.de/luftreiniger/gegen-schimmel
Besonders für Kinder kann Schimmel schnell gefährlich werden..also bitte alles gründlich reinigen lassen und den Schimmel mit den giftigsten Chemikalien wegätzen die du finden kannst :P (Atemschutz nicht vergessen bitte)

Liebe Grüße,
Sabrina


Denis3
Beiträge: 29
Registriert: 28. Mai 2018, 08:56

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon Denis3 » 24. Okt 2018, 08:45

Hast du schon eine Möglichkeit gefunden wie du den Schimmel entfernen kannst? Wenn du immer noch auf der Suche bist, kann ich dir vielleicht weiterhelfen. Ehrlich gesagt kann Schimmel sehr ungesund sein, daher würde ich dir empfehlen eine Desinfektion Firma oder ähnliches zu beantragen. Auf https://igienair.de/ kannst du eine solche Agentur finden und sie sind in Ettlingen gelegen.

Neben Desinfektion bieten sie auch andere Leistungen wie Inspektion und Gutachten, Reinigung und Desinfektion so auch Instandsetzung und Sanierung. Sicherlich werden sie dir mit deinem Schimmel behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Steffffanie
Beiträge: 6
Registriert: 25. Okt 2018, 22:51

Re: Schimmel - Nassräume

Beitragvon Steffffanie » 25. Okt 2018, 23:04

Das Problem ist, dass sobald Schimmel in einer Wohnung kommt, gleich ist der Mieter schuld... meistens weil er nicht gut gelüftet hat.
Gründe für Schimmel in der Wohnung gibt es viele, und nicht immer ist der Bewohner am Schimmel in der Wohnung Schuld.
Ich habe neulich einen interessanten Artikel gelesen mit der Mikrobiologin Regine Szewzyk, sie erklärt, dass sogar unsichtbarer Schimmel krank machen kann. Und man muss nicht eine Schimmelpilzallergie haben um darunter zu leiden. Bei mir war es ein Brennen in den Augen und meine NAse ist dauernd gelaufen, bis ich erkannt habe,dass ich auf Schimmel reagiere. Da wir eine größere Fläche mit Schimmel hatten, mussten wir eine Schimmelsanierung machen lassen. Wen es dich interessiert, hier ein paar Info-----Werbung---

Viel Erfolg!
So wahr! Ich habe monatelang in einer Schimmelwohnung gelebt und sogar die Vermieter informiert. Als die sich nicht gekümmert haben und alles zunehmends verschimmelt ist (ganz abgesehen von den Gesundheitsschäden!) war ich immer verzweifelter. Am Ende - die größte Frechheit. Sollte ich auch noch zahlen. Weil als ich eingezogen bin war das ganze ja kein Problem. Natürlich, weil sich keiner gemeldet hat. Lächerlich.



   

Zurück zu „Haushaltstipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast