Zum Inhalt

HP-Prüfung /Selbststudium

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Benutzeravatar
Ernst
Beiträge: 997
Registriert: 12. Dez 2003, 10:21

Beitragvon Ernst » 16. Jan 2005, 14:12

Die Bücher der Frau Dr. Petra Rommelfanger sind erschienen im ARDEA-Verlag (http://www.ardea.de/VERLAG/Verlag_Buchtitel.html). Dieser entstammt der gleichnamigen Heilpraktikerschule.

Da die Website des Verlages schon seit langem nicht mehr gepflegt wird (es ist noch Werbung von Weihnachten 2003 drinnen), gehe ich davon aus dass die Bücher nicht mehr aufgelegt werden. Über Amazon kann man die auch nicht mehr bekommen.
Ich habe aber bei der Buchhandlung Lehmann (gibt es in fast jeder größeren Stadt) aber noch einige Exemplare erstehen können.
Hoffe dass ich damit keinen Geheimtip herausgegeben habe und die Bücher ab morgen nirgends mehr zu bekommen sind.

Ich habe festgestellt das diese Bücher gebraucht (z.B. über eBay) genauso teuer gehandelt werden wie zum normalen Neuverkaufspreis (zeitweise sogar über Verkauspreis wenn man Versandgebühren mitrechnet).

Es gibt zu jedem prüfungrelevantem Themenbereich 1 - 2 Bücher (Vorklinik und Klinik). Sie sind unterschiedlich dick und kosten daher ca. zwischen 14.- und 22,- €

Die Bücher sind voll und ganz ihren Preis wert - auch wenn sie eventuell schon etwas älter sind oder gebraucht erworben wurden.
Die Prüfungsfragen werden dort so formuliert wie sie auch bei den Gesundheitsämtern ausgegeben werden und die Antworten und Erklärungen sind von der Frau Rommelfanger in einer einzigartigen Weise verfasst worden. Sie spricht einfach die Sprache der HP-Schüler und nicht die eines Arztes.
Grüße von der Waterkant
Ernst

Die Intelligenz läuft mir ständig nach - Aber ich bin schneller


Marilena
Beiträge: 143
Registriert: 15. Okt 2004, 12:15

Beitragvon Marilena » 16. Jan 2005, 19:09

Hallo,

also da muss ich widersprechen - die Bücher werden sehr wohl weiter aufgelegt, und auch immer wieder aktualisiert.
Zur Zeit sind ein paar Bände vergriffen, die in Kürze in neuer überarbeiteter Auflage wieder verfügbar sein werden.

Die Website ist uralt, das ist richtig. Aber wenn man auf die Seite geht, gibt es einen Link "Verlag", und dort kann man die Bücher bestellen, per Mail, die Lieferung ist versandkostenfrei und geht sehr schnell, auf Rechnung!
Die Bücher über ebay sind oft veraltet und auch nicht viel billiger.
Und - alle Bücher sind unbedingt zu empfehlen! Zum Wiederholen und zum besseren Verständnis, da werden nämlich viele Zusammenhänge aufgedeckt, die in keinem Lehrbuch so stehen.

Dazu muss man auch wissen, das Frau Dr. Rommelfanger durchaus ein Arztstudium hat, im Gegensatz zu vielen anderen Lehrern, die selbst "nur" Heilpraktiker sind. Das meine ich jetzt nicht abwertend, aber man merkt ihr eben ein tieferes Verständnis an.

Habe sie auch in Vorträgen schon selbst kennen gelernt - ich bin einfach begeistert von ihr.

Liebe Grüße
Maria

Benutzeravatar
Ernst
Beiträge: 997
Registriert: 12. Dez 2003, 10:21

Beitragvon Ernst » 16. Jan 2005, 22:10

Hallo Marilena

Wenn du meine Antwort aufmerksam gelesen hättest, hättest du mir nicht widersprechen müssen.

a) habe ich lediglich gesagt dass die Bücher meines Erachtens nicht mehr aufgelegt werden. Das heisst ja nicht das ich das das nicht weiss. Es hat sich bei mir nur dieser Eindruck ergeben - zumal man diese nicht über Amazon und dem normalen Buchandel beziehen kann. Wenn sie weiter produziert werden ist das ja wunderbar.

b) bei der Website habe ich direkt auf die Verlagsseite verwiesen (http://www.ardea.de/VERLAG/Verlag_Buchtitel.html) da muss man nicht mehr über den Link "Verlag" gehen.

c) Das was du über den Kauf gebrauchter Bücher (z.B. bei eBay) sagst habe ich doch genauso gesagt oder?

d) Das alle Bücher zu empfehlen sind, ist doch auch unstrittig. Hab ich auch nicht anders gesagt.

e) Auch die Kompetenz der Frau Dr. Rommelfanger hab ich mit keinem Satz in Abrede gestellt. Ganz im Gegenteil. Ich weiss sehr wohl das Petra Rommelfanger Ärztin ist - und ich habe lediglich gesagt dass sie voll und ganz die Sprache der HP´ler spricht und nicht in der Sprache des Arztes. Sie versteht es Ihre Schüler da abzuholen wo sie stehen.

Warum also musst du mir denn widersprechen? Versteh ich nicht.
Grüße von der Waterkant
Ernst

Die Intelligenz läuft mir ständig nach - Aber ich bin schneller

Marilena
Beiträge: 143
Registriert: 15. Okt 2004, 12:15

Beitragvon Marilena » 17. Jan 2005, 09:59

Hallo Ernst,

also ich weiss eigentlich nicht, wieso Du so "verschnupft" reagierst.
Das einzige, in dem ich Dir "widersprochen" habe, war die Bemerkung:
, gehe ich davon aus dass die Bücher nicht mehr aufgelegt werden. Über Amazon kann man die auch nicht mehr bekommen.
Alles andere war auch nur eine Ergänzung von mir, weil ich da eben auch persönliche Erfahrungen habe - habe schon selbst Kurse von Ihr besucht (was ich von Dir nicht annehme), und auch schon einige der Bücher.
Ausserdem wird man ja wohl auch mal was erwähnen dürfen, was ein anderer auch schon geschrieben hat.

Ich möchte Dir nicht zu nahe treten und respektiere auf jeden Fall Dein Engagement hier im Forum absolut! Finde ich total klasse!

Aber mir ist schon ein paar Mal aufgefallen, dass Du Dich sehr schnell persönlich angegriffen fühlst und da auch immer sehr deutlich darauf reagierst, wie eben.

Persönlich muss ich dazu sagen, dass es mir dann keinen Spaß macht noch zu antworten, wenn schon eine Antwort von Dir da steht - ich will schliesslich nicht dauernd in irgend welche Fettnäpfchen treten. Ich finde es ja gut, wenn Du auf viele Beiträge antwortest, zu denen Dir etwas einfällt, aber lass den anderen doch auch Ihre Meinungen stehen! Darum würde ich Dich nur bitten.

Gruss, Maria


   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron