Zum Inhalt

Heilpraktikerausbildung

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

betulus
Beiträge: 2
Registriert: 8. Feb 2002, 01:00

Beitragvon betulus » 9. Apr 2002, 13:38

Hallo liebe Hpa und Hp,

ich suche eine Beschreibung zum Stethoskop Rapport von KAWe. hatte ich mir bei E-bay bestellt und ist ganz neu und originalverpackt,aber es war leider keine Beschreibung dabei.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Thomas


SeeBär
Beiträge: 816
Registriert: 27. Jan 2002, 01:00

Beitragvon SeeBär » 15. Apr 2002, 11:11

Moin Moin Thomas, fein daß Du Dich entschieden hast, diesen anspruchsvollen und manchmal nicht gerade ebenen Weg zu gehen, denn das zeigt, daß Du den Mut hast Dich auf etwas Neues einzulassen und das zeigt, daß Du sicher einen festen Willen hast, Dein Ziel zu erreichen....und mit der ALH ( da bin ich ja selbst auch eingeschrieben ) hast Du eine gute Wahl getroffen.........
Was nun aber Dein Stethoskop betrifft, was für eine Beschreibung brauchst Du denn da, wie man das selbige zusammensteckt ??
Grüße von der grau-vernieselten Küste
SEEBÄR

julmari
Beiträge: 1
Registriert: 20. Mai 2002, 02:00

Beitragvon julmari » 20. Mai 2002, 00:49

Hallo an Euch Alle, bin seit einigen Jahre HP und kann sehr gut Eure Probleme nachempfinden. Die größte Motivation ist natürlich Euer Wunsch es zu schaffen und es lohnt sich wirklich. Aber super ist es, wenn Ihr jemanden findet, der mit Euch lernt. Auch ich hatte Probleme, mir den Lernstoff zu merken. Habe dann angefangen und überall Zettel hingehängt. Und jetz lacht nicht vor allem im Badezimmer. Da hingen mal sämtliche Hormone, Muskeln, Nerven etc., meine Besucher gewöhnten sich an die etwas ungewöhnliche Dekoration und mir hat es sehr geholfen. Auch ich kam aus einer ganz anderen Richtung und war ohne Vorkenntnisse, außerdem war ich auch nicht mehr die allerjüngste. Also wenn ich altes Mädchen es geschafft habe, schafft Ihr es auch. Ich drücke Euch allen die Daumen. Übrigens werden meine Kräuter für Tee, Tinkturen und Oel nach dem Mondrhythmus gesammelt, dadurch habe ich noch nie irgendeinen unerwünschten Befall gehabt. Versucht es mal. Wenn Ihr mehr dazu wissen möchtet oder sonst eine Frage habt, dann sendet mir eine E-Mail. Noch ein Tip: die HP-Verbände bieten regelmäßig kostenlose Abendveranstaltungen an, dort lernt man mit Sicherheit auch viele HP-Anwärter kennen, die auch Mitstreiter beim Lernen benötigen. Es grüßt Euch aus Hamburg julmari

Kelma
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mai 2003, 09:58

Beitragvon Kelma » 23. Mai 2003, 23:44

Ich bin auch neu und hier, weil ich gehofft habe, hier etwas über den Beruf des Heilpraktikers zu erfahren. Aber noch finde ich es hier ein wenig verwirrend, mich zurecht zufinden. Aber klasse finde ich euren Einsatz, diese Seiten lebendig zu halten und Anderen zu helfen.
Ich habe vor, den theoretischen Teil, der auf das medizinische bezogen ist, autodidaktisch zu erarbeiten. Falls jemand interessiert ist, sich in bestimmten Bereichen mit mir auszutauschen,würde ich mich sehr freuen. Zur Zeit lerne ich Chemie und die Zelle. Stehe aber noch am Anfang.

Dinah
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mai 2003, 16:39

Beitragvon Dinah » 25. Mai 2003, 12:54

Hallo zusammen!
Ich möchte gern HP werden und bin mir noch unsicher, auf welchem Weg ich mein Ziel erreichen soll. Ich schwanke zwischen ALH-Fernlehrgang und ganz allein Lernen (und dann zum Schluss nur ein Repetitorium besuchen). Haltet Ihr es denn für möglich, sich den Stoff autodidaktisch anzueignen oder ist sowas meist zum Scheitern verurteilt? Habe etwas med. Vorkenntnis (bin Krankenschwester und Dipl.-Psych.), so dass mir das Lernen (hoffentlich) nicht allzu schwer fallen wird.
Auf der ALH-Homepage habe ich gelesen, dass am Ende der Ausbildung ein Zeugnis ausgestellt wird, das dann dem prüfenden Amtsarzt vorgelegt wird. Ist es denn für den Amtsarzt von Relevanz, wie und wo man sich den Stoff angeeignet hat?
Vielen Dank für Eure Antworten!
Gruss, Dinah

Beachen
Beiträge: 18
Registriert: 6. Dez 2003, 14:38

Beitragvon Beachen » 7. Dez 2003, 21:40

Hallo zusammen,

ich überlege, eine Heilpraktikerausbildung zu machen (vielleicht im ersten Gang Gesundheitsberaterin). Allerdings nur möglich im Fernstudium. Könnt ihr mir seröse Adressen nennen?

Danke
Es grüßt Beachen


Diana1
Beiträge: 108
Registriert: 7. Dez 2003, 18:42

Beitragvon Diana1 » 8. Dez 2003, 14:30

Hallo was ist denn die ALH?
Bin bei der Deutschen Paracelsus Schule und suche jetzt eine andere Schule um den HP zu machen. Ich wohne in BW - Großraum S kann mir jedmand einen Tip geben.

Diana

NadineR
Beiträge: 1
Registriert: 28. Dez 2003, 23:00

Bist Du nicht zufrieden mit Paracelsus?

Beitragvon NadineR » 29. Dez 2003, 12:14

Oder warum möchtest Du wechseln?
Ich bin gerade dabei, die richtige Schule zu finden und überlege bzgl. paracelsus.

Benutzeravatar
Ernst
Beiträge: 997
Registriert: 12. Dez 2003, 10:21

Beitragvon Ernst » 29. Dez 2003, 14:31

Hallo Nadine,
Klicke einfach einmal oben in der Navigationsleiste auf Suchen und gebe dann den Suchbegriff "Paracelsus" ein. Hier und auch in anderen Foren gibt es unendlich viele Erfahrungsberichte und Meinungen. Lese dir die Beiträge durch und entscheide dann selbst ob sie für dich das Richtige ist.

Ich habe übrigens auch gerade erst mit der Ausbildung begonnen und bin, nachdem ich mir sehr viele Angebote angeschaut habe sowie an verschiedenen Probeunterichten teilgenommen habe, zum Entschluss gekommen den größten Teile selbst zu lernen. Zur Unterstützung gehe ich einmal wöchentlich für 2 Stunden zu einer kleinen Schule die keinerlei Vertragsbindungen hat und maximal 8 Teilnehmer pro Gruppe hat. Sie bereitet uns auf die Prüfung vor, gibt uns die Möglichkeit Praxis zu bekommen und ist recht günstig. Das unterstützt dass Lernen ganz enorm. Wichtig ist der Kontakt zu anderen Lernenden und Erfahrenen HP´s. Den kann man sich aber u.a. auch in sogenannten Lerngruppen (wie z.B. hier im Forum angeboten) holen.

Aber wie gesagt, jeder lernt anders und muss seinen Weg (Schule/Ausbildungsform) finden. Ich wünsche dir dabei viel Erfolg.
Grüße von der Waterkant
Ernst

Die Intelligenz läuft mir ständig nach - Aber ich bin schneller

Benutzeravatar
Burkhard
Beiträge: 151
Registriert: 12. Dez 2003, 09:25

Lerngruppe

Beitragvon Burkhard » 15. Feb 2004, 11:19

Hi Leut,

was ist denn aus der Mittwochslerngruppe von "damals" geworden?

Herzlich grüßt Euch
der neugierige Burkhard
Alles hat 3 Seiten!

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 15. Feb 2004, 18:44

Hallo Burkhard, (die II. ;) ),

ein paar Infos zu den "Ehemaligen" aus der Mittwoch-Lerngruppe findest Du hier:

http://www.natur-forum.de/forum/viewtopic.php?t=840

Den alten Blaubär äh 'Seebär' (inzwischen überprüft :cool: ) gibt`s immer noch hier im Forum und vielleicht meldet sich der eine oder die andere ja jetzt mal wieder auf Deine Anfrage hin :) .

Ursula

Benutzeravatar
Josi
Beiträge: 124
Registriert: 23. Jan 2002, 01:00

Bestanden :-))

Beitragvon Josi » 24. Mär 2004, 12:55

Hallo Ihr Lieben,

vor nun schon einiger Zeit hab ich diese Rubrik hier ins Leben gerufen - und nun war ich am Montag endlich zur Prüfung - und hab es geschafft :rotfl:
Es war ganz easy - hatte ja nur mündlich und in einer viertel Stunde war die Sache vergessen...

Ich hoffe, ich finde nun auch wieder mehr Zeit, ab und an mal hier vorbei zu schauen und etwas zur Belebung beizutragen...

Liebe Grüße von Josi :wink:

Benutzeravatar
Ernst
Beiträge: 997
Registriert: 12. Dez 2003, 10:21

Beitragvon Ernst » 24. Mär 2004, 13:08

C O N G R A T U L A T I O N S

Super - Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Hast du nicht Lust bei den neuen Lerngruppen aktiv zu werden?

Zur Zeit finden 2 Lernchats statt (einer Montags 14 tägig und einer wöchentlich am Donnertag). Wir haben soviele Teilnehmer das sich bald sicherlich ein dritter Lernchat lohnen würde.
Wie wär´s?
Grüße von der Waterkant
Ernst

Die Intelligenz läuft mir ständig nach - Aber ich bin schneller

Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 24. Mär 2004, 13:35

Hallo Josi,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zur bestandenen Prüfung :kiss: :rotfl: :flower:
(habe am Montag an Dich gedacht :) ) - prima, wenn Du ab und an mal wieder Zeit für`s Forum findest.

Bis dahin :wink:
schöne Grüße nach Dresden

Ursula

Benutzeravatar
Scapulla
Beiträge: 92
Registriert: 31. Jan 2004, 15:34

Beitragvon Scapulla » 24. Mär 2004, 13:44

Hallo Josi,

herzlichen Glückwunsch!!

Ich freu mich immer,wenn es jemand geschafft hat.

Sag, wieso mußest du nur zur Mündlichen?
Welche Stadt?

Lg Scapulla



   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron