Zum Inhalt

Prüfung 16.3.05

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

ronn
Beiträge: 48
Registriert: 24. Sep 2004, 10:07

Prüfung 16.3.05

Beitragvon ronn » 15. Mär 2005, 12:46

Ich wünsche allen die morgen zur schriftlichen Prüfung gehen, viel Glück!!!! Ihr schafft das!!!!!
Liebe Grüsse Ronny


Benutzeravatar
Ursula
Beiträge: 1965
Registriert: 16. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Ursula » 16. Mär 2005, 08:50

da schließ ich mich doch gleich mal an und drück`die Daumen.
Vielleicht lesen wir dann in den nächsten Tagen die ein oder andere Rückmeldung... ;)

Ursula

Marilena
Beiträge: 143
Registriert: 15. Okt 2004, 12:15

Beitragvon Marilena » 16. Mär 2005, 09:58

Mein Mann sitzt gerade in der schriftlichen HP-Psycho-Prüfung, und ist gleich fertig.

Hoffentlich schafft er es, die letzten Prüfungen waren ja teilweise ganz schön schwer.

Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben!

Marilena

Benutzeravatar
sophoX
Beiträge: 44
Registriert: 20. Feb 2005, 09:33

Beitragvon sophoX » 16. Mär 2005, 14:56

uff - habs grad hinter mir.
Prognose: unbekannt.

Die Beisitzer meinten, das wäre die schwerste bisher gewesen.
Einige Antworten "könnten" hinsichtlich ihrer Aussage durchaus Diskussionen hervorrufen.
Alles in allem machbar, wenngleich nicht so klar abhak-bar wie die bisherigen Prüfungen.
Am Samstag sehen wir weiter - ich bleibe gespannt
;)
die schärfsten Kritiker der Elche - waren früher selber welche (oder sind es noch)

muckel1007
Beiträge: 12
Registriert: 16. Mär 2005, 18:09

HP Prüfung in Berlin 16.3.2005

Beitragvon muckel1007 » 16. Mär 2005, 18:18

Hallo, ich heisse Petra, bin neu hier im Forum und mich würde Eure Meinunbg sehr interessieren...

komme heute von einer Prüfung, die schlicht weg ein großes Ärgernis war. Die Beantwortung der Fragen war derart undurchsichtig gestaltet, dass leider auch sehr viele Fehler eingebaut werden konnten. Ich bin enttäuscht, wie heute ausgesiebt wurde auf Kosten unserer Rücken. Ich war mehr als gut vorbereitet, war sicher, es klappt und dann so etwas. Es ging glaube ich nicht nur mir so, ich sah keinen einzigen, der mit einem ein wenig lächelndem Gesicht aus dem Prüfungsraum kam.

Mich würden Eure Meinungen zum heutigen Tag sehr interessieren....müssen wir uns eigentlich alles gefallen lassen ? Sind wir zum Aushalten verdonnert ?

Herzlichste Grüße Eure Petra :wink:

Benutzeravatar
Manuela
Beiträge: 47
Registriert: 14. Jan 2004, 16:49

Beitragvon Manuela » 16. Mär 2005, 19:00

Hallo ihr Lieben,
auch ich habe meine Prüfung heute "hinter" mich gebracht.
Würde sagen die Themen ansich waren okay.
Was sehr frustrierend war, das ca 1/3 Drittel der Fragen sehr schwammig gestellt wurden.
Es waren kaum Ausschlussdiagnosen in diesem Bereich möglich.
Nun gehts ans warten, denn die Ergebnisse bekommen wir erst in 3 Wochen.
Herzliche Grüße Manuela


muckel1007
Beiträge: 12
Registriert: 16. Mär 2005, 18:09

Beitragvon muckel1007 » 16. Mär 2005, 19:15

Hallo Manuela,,
Deinem Brief entnehme ich, dass Du Deine Prüfung in NRW gemacht hast, ich heute in Berlin und mich würde mal interessieren, ob die Fragen identisch sind. Ich habe mein Ergebnis beim Gesundheitsamt einsehen können und habe es leider nicht geschafft....bin ganz schön enttäuscht. Die Themen waren gut und dennoch die Antwortmöglichkeiten hundsmiserabel schwammig....wie gesagt. Mich würde jetzt einmal interessieren, ob die Fragen bundeseinheitlich sind, da ich meine nächste Prüfung in Hessen machen möchte und ich mich entsprechend vorbereiten möchte. Vielleicht ein Tipp für mich ?? Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein sehr gutes Ergebnis.....liebe Grüße Petra :wink:

Benutzeravatar
Manuela
Beiträge: 47
Registriert: 14. Jan 2004, 16:49

Beitragvon Manuela » 17. Mär 2005, 09:10

Liebe Petra,
erstmal Danke für Deine Zeilen :)
leider bin ich mir nicht ganz sicher ob die Fragen nun Bundeseinheitlich sind.
Vielleicht kann hier jemand aus dem forum weiter helfen.
Freitag od. Montag ist die schriftliche Prüfung auf jeden Fall im Netz unter
http://www.minden-luebbecke.de/index.phtml?start=1

Ich wünsche Dir viel Glück und Kraft und finde es klasse das Du weiter machst.
Liebe Grüße Manuela

birethani
Beiträge: 19
Registriert: 4. Dez 2004, 22:11

Beitragvon birethani » 17. Mär 2005, 09:46

Hallo Petra,
bei http://www.kreawi.de ist schon die erste Version (aus Gedächtnisprotokollen erstellt) online.
Letztes Jahr war in den allerersten Versionen noch viel falsch (auch die Ergebnisse !!!) aber um rauszukriegen ob Du in Berlin DIESE Prüfungsfragen hattest reicht es sicher .
Verblüffend ist für mich, daß Du schon am gleichen Tag das Ergebnis hattest. Hier in Köln haben wohl ca 350 Leute die Prüfung gemacht und es dauert sicher 3 Wochen bis das Ergebnis da ist.
Für Hessen: ruf doch einfach im dortigen Gesundheitsamt an. So hast Du mit einem Telefonat direkt die richtige Auskunft. Die müssen es ja wissen.
Liebe Grüße !
birethani

muckel1007
Beiträge: 12
Registriert: 16. Mär 2005, 18:09

Beitragvon muckel1007 » 17. Mär 2005, 09:58

Liebe Manuela,

die Prüfung ist bereits unter http://www.heilpraktikerprüfung.de im Internet zu finden....vielleicht magst Du einmal nachschauen. Ich habe sie mir gestern Abend noch ausgedruckt...müßte einheitlich sein....ich drücke Dir ganz fest die Daumen....sag Bescheid, wie es gelungen ist...Toi Toi Toi, lieben Gruss Deine Petra

muckel1007
Beiträge: 12
Registriert: 16. Mär 2005, 18:09

Beitragvon muckel1007 » 17. Mär 2005, 11:02

Hallo liebe Birethani,

ich habe gestern die Prüfung in Berlin gemacht und ab 11.00 Uhr konnten wir die Ergebnisse beim dortigen Gesundheitsamt abschreiben und somit hatten wir unser eigenes Ergebnis leider sehr schnell...in dem Fall leider, weil ich sehr schnell wußte, dass es nicht geklappt hat. Ich werde jedoch wie Du schon schreibst am Ball bleiben und mich weiter schlau machen in Sachen Übereinstimmung der einzelnen Bundesländer....mich interessiert jetzt natürlich hast Du es denn geschafft, darf ich gratulieren ?? Lieben Gruss Petra :wink:

Benutzeravatar
sophoX
Beiträge: 44
Registriert: 20. Feb 2005, 09:33

Beitragvon sophoX » 17. Mär 2005, 11:39

gibts denn auch irgendwo die Lösungen für die Prüfung Psych. HP?
die schärfsten Kritiker der Elche - waren früher selber welche (oder sind es noch)

birethani
Beiträge: 19
Registriert: 4. Dez 2004, 22:11

Beitragvon birethani » 17. Mär 2005, 11:59

Hallo Petra,
ich hab dieses Jahr nur völlig fertige Mitstreiterinnen von der Prüfung abgeholt, da ich im Oktober schon das absolute Glück hatte die schriftliche knapp zu schaffen und im mündlichen gut gelaunte Prüfer zu haben die befanden daß ich es wieder "knapp" geschafft hätte :-)

Die die diesmal dran waren fanden viele Antworten ebenso zu schwammig und sind frustriert weil sie das Gefühl haben wegen diesen unklaren Fragen und Antworten knapp durchgerasselt zu sein.

Im Internet gibt es übrigens etliche Seiten die über die Prüfungsmodalitäten der einzelnen Bundesländer informieren. Hessen steht da noch immer als "nicht bundeseinheitlich" aber da steht auch daß in Köln jedes Quartal neue Prüfungen wären.
Das stimmt nicht ! Also völlig veraltete Informationen !
Drum würd ich lieber direkt auf die homepages der Gesundheitsämter klicken oder dort anrufen.
Ich drück Dir die Daumen für eine gute nächste Prüfung !
birethani

Hallo sophoX,
hab leider überhaupt keine Ahnung bezüglich dem PsychHP und "WO" Du suchen könntest !

Marilena
Beiträge: 143
Registriert: 15. Okt 2004, 12:15

Beitragvon Marilena » 17. Mär 2005, 13:31

Hallo,

also für Bayern gibt es die Lösungen ab Montag hier:
http://www.landkreis-ansbach.de/index.p ... 4e5727b2d5
Momentan stehen da noch die Lösungen der Oktober-Prüfung drin.

Lieber Gruss, Marilena

rainbow
Beiträge: 1
Registriert: 13. Mär 2005, 19:24

Beitragvon rainbow » 17. Mär 2005, 14:24

Hallo,

kann mir jemand sagen, wo es die dazugehörigen Fragen gibt (HP Psych)?

Danke
Gruß
rainbow



   

Zurück zu „Heilpraktikerausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast