Zum Inhalt

Wildkräuterbestimmung

Was ist das denn für ein Kraut....

Moderatoren: Angelika, MOB

shaktiji
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jul 2015, 07:34

Wildkräuterbestimmung

Beitragvon shaktiji » 22. Jul 2015, 17:20

Hallo Ihr hilfsbereiten Menschen,

ich bin so froh, dass ich Euch gefunden habe und sicherlich fragen kann, was ich da alles so gefunden habe. Ich bin noch relativ neu in der Materie, wenngleich ich einiges ab und zu schon erkennen kann. Die Pflänzchen auf den Bilder allerdings nicht und vergiften möchte ich meine Familie nicht.

Ich bitte euch, mir da auszuhelfen, denn ich beginne, eine absolute Liebe zu den Pflanzen zu entwickeln und das ist eine riesige Freude, was Gott uns da alles spendiert, ohne dafür zahlen zu müssen.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe

Alles Liebe für euch alle
Dateianhänge
k-20150722_113102.jpg
k-20150722_113102.jpg (31.5 KiB) 1522 mal betrachtet
k-20150722_112951.jpg
k-20150722_112951.jpg (38.1 KiB) 1522 mal betrachtet
k-20150722_112926.jpg
k-20150722_112926.jpg (35.55 KiB) 1522 mal betrachtet
k-20150722_112835.jpg
k-20150722_112835.jpg (35.9 KiB) 1522 mal betrachtet
k-20150721_173336.jpg
k-20150721_173336.jpg (59.07 KiB) 1522 mal betrachtet


Benutzeravatar
Robert Flogaus-Faust
Beiträge: 173
Registriert: 17. Sep 2004, 22:25

Re: Wildkräuterbestimmung

Beitragvon Robert Flogaus-Faust » 24. Jul 2015, 22:13

Von oben nach unten: Bild 1 sieht nach Hexenkraut aus, wahrscheinlich Gewöhnliches Hexenkraut (Circaea lutetiana). Bild 2 könnte irgendein Ampfer (Gattung Rumex) sein. Bild 3 sieht wie Ruprechts-Storchschnabel (Geranium robertianum) aus, bei dem jemand sorgfältig alle Blüten und Früchte entfernt hat. Darunter folgt eine der größerblütigen Storchschnabel-Arten, bei der ich mich wegen der Bildqualität nicht festlegen mag. Beim Blatt ganz unten kann ich höchstens raten. Irgendein Knöterich, eventuell der Wiesen-Knöterich? Mit freundlichen Grüßen, Robert.



   

Zurück zu „Pflanzenbestimmung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast