Wildkräuter Bestimmung

Was ist das denn für ein Kraut....

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
rolliv
Beiträge: 1
Registriert: 22. Sep 2016, 20:38

Wildkräuter Bestimmung

Beitrag von rolliv »

Hallo, ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Diese Art von Wildkräuter sehe ich nicht so häufig. Im Anhang ein Blatt. Sehe stark grün & gross. Vielen dank für eure Hilfe, da ich mir noch nicht sicher bin ob unbedenklich für den morgigen grünen smoothie.grusss Oliver
Dateianhänge
20160922-193320.jpg
20160922-193320.jpg (188.77 KiB) 7079 mal betrachtet
20160922-193624.jpg
20160922-193624.jpg (182.82 KiB) 7080 mal betrachtet

Miss_Oeko
Beiträge: 3
Registriert: 27. Sep 2016, 22:44

Re: Wildkräuter Bestimmung

Beitrag von Miss_Oeko »

Hilfreich zur Bestimmung wäre die Pflanze als Ganzes, der Standort, u.a.

;)

Benutzeravatar
Willie
Beiträge: 4
Registriert: 10. Dez 2016, 02:55

Re: Wildkräuter Bestimmung

Beitrag von Willie »

Ich bin mir 99% sicher daß es sich hier um Beinwell (aka Comfrey) handelt. Genau WELCHE Art davon ist auch für Experten nicht so
leicht zu bestimmen. Es gibt da mindestens 5 davon.
Comfrey-Smoothies oder 'Spinat' werden öfters als gesund gepriesen. Andernorts wird davor gewarnt, denn zu oft genossen, würden
bestimmte Alkaloide der Pflanze ein Risiko zu Organschäden darstellen.

Spinnerle
Beiträge: 80
Registriert: 24. Jan 2009, 21:49

Re: Wildkräuter Bestimmung

Beitrag von Spinnerle »

Willie hat geschrieben: ...
Genau WELCHE Art davon ist auch für Experten nicht so
leicht zu bestimmen.
...
Doch!
Aber sicher nicht anhand eines einzigen, isolierten Blattes ...!

Und diese Aussage soll jetzt auch nicht die Richtigkeit des bisherigen "Bestimmungsversuches" dokumentieren ...

Gruß
Peter

hans1b
Beiträge: 4
Registriert: 16. Jun 2017, 22:50

Re: Wildkräuter Bestimmung

Beitrag von hans1b »

ja, falls wild vorkommend, ist es Beinwell, Symphitum off., keinesfall für Smoothies oder anders zum Essen geeignet. Es wird vor schweren Leberschäden gewarnt.

Naturalsophy ..
Antworten