Zum Inhalt

Symptome weg....und dann...????

Mineralstoffe nach Dr. Schüßler und Ihre Anwendung

Moderatoren: Angelika, Ursula

wald_fee
Beiträge: 196
Registriert: 14. Sep 2003, 16:46

Symptome weg....und dann...????

Beitragvon wald_fee » 24. Nov 2003, 15:29

Hallöchen !!!!

Möchte mal bitte folgendes wissen.
Wenn ich die Schüssler Salze bei irgendeinem Wehwehchen nehme.
Sei es Schnupfen, Husten oder so ( also akut nicht chronisch).
Und dann merke ich , dass das Salz erfolgreich gewirkt hat.
Der Schnupfen ist weg bzw der Hals tut nicht mehr weh.
Soll ich dann das entsprechende Salz noch weitereinnehmen ?
Oder heisst es " Weg ist weg, somit auch kein Salz mehr "
Oder wäre es ratsam, das Salz trotzdem noch einige Tage mehr einzunehmen, um sicherzugehn, dass ja kein Rückfall eintritt.

Ciao und Lg von der waldfee1970 :wink:


snoopy42
Beiträge: 4
Registriert: 24. Nov 2003, 11:48

Beitragvon snoopy42 » 25. Nov 2003, 07:34

Hi Waldfee :)
was sagt dir dein gefühl? ich nehme sie immer noch ein weilchen weiter und es ergibt sich dann von selbst dass die dosis immer geringer wird und ich dann gar keine mehr brauche. es wird das verlangen auch immer geringer. einfach auf den körper hören und achten.
lg
snoopy

Benutzeravatar
nocoda
Beiträge: 89
Registriert: 28. Okt 2003, 19:21

Beitragvon nocoda » 25. Nov 2003, 12:00

ja, da kann ich nur zustimmen.
Bei mir läuft das schon automatisch ab. Irgendwann "vergesse" ich sie einfach zu nehmen... dann brauche ich sie auch nicht mehr.
Aber Jeder hat da ja sein eigenes Körpergefühl und seine eigenen Erfahrungen.

Wenn man wirklich spürt, dass es einem wieder gut geht, dann (so meine Meinung) sollte man die Medikamente nicht mehr nehmen. Ich denke auch zur Prophylaxe: der Körper sollte ja sich selbst heilen und ein zuviel ist nicht so gut.

Vielleicht könnte/sollte man in den anfälligen Jahreszeiten eher etwas für die Abwehrstärke tun. ?

*lg
nocoda
Keinen Rosenstock ohne die "Unterwelt" des Erdbodens...



   

Zurück zu „Schüßler Salze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast