Zum Inhalt

Katze braucht nach schwerer Krankheit Aufbautherapie

Naturmedizin für Tiere, Ernährung, Tipps...

Moderatoren: Angelika, pierroth

Daggi
Beiträge: 30
Registriert: 19. Jul 2004, 11:44

Beitragvon Daggi » 18. Okt 2006, 08:42

Jetzt hat sie es doch nicht geschafft. Gestern mussten wir die Miez enschläfern lassen. Ich hatte noch gehofft, dass sie ruhig einschlafen kann, aber dann bekam sie doch Schmerzen und wir sind gleich zum Tierarzt gefahren. Der hat sie dann erlösen können. Alle Anzeichen sprachen für eine "FIP", obwohl sie noch im Frühjahr negativ getestet war und keine Freigängerin war.
Jetzt ist sie hinter der Regenbogenbrücke, wo es ihr sicher besser geht, dafür hinterlässt sie aber eine sehr traurige Familie.


Mio
Beiträge: 15
Registriert: 21. Jun 2006, 18:23

hey Daggi

Beitragvon Mio » 18. Okt 2006, 21:26

HiDaggi
tut mir sehr leid, jetzt wollte ich dir gerade noch ein paar Tipps schreiben aber wohl zu spät.
Tut mir ehrlich leid, wird sie denn noch am patholog. Insitut untersucht was es war?
Ich stelle ein Kerzchen ins Fenster, für dein Katzi :-(
*knuddel dich einmal ganz fest*
Mio
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen (indian. Weisheit)



   

Zurück zu „Hilfe, mein Tier ist krank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast