Zum Inhalt

Was tun bei Kaninchenschnupfen?

Naturmedizin für Tiere, Ernährung, Tipps...

Moderatoren: Angelika, pierroth

Benutzeravatar
Connie
Beiträge: 125
Registriert: 28. Aug 2003, 10:19

Was tun bei Kaninchenschnupfen?

Beitragvon Connie » 29. Apr 2005, 16:59

Hallöchen,

ich habe voriges jahr den Muckelmann aus dem tierheim geholt und stellte fest das er einen schnupfen hat .Bin dann mit ihm zu meinem tierarzt und der sagte mir das es ein cronischer schnupfen sei.Darauf wurde er zweimal geimpft,da das angeblich helfen soll.
Ne zeitlang ging es gut und denne fing es wieder an mit dem schnupfen.Er hat keinen festen schleim oder gelben aus die nase aber immer durchsichtig feucht.
Was kann ich dagegen machen? Ich weis das ich den schnupfen nicht ganz weg bekomme,gibt es den irgendetwas z.b homöophatie womit ich das ganze noch im positiven behandeln kann?

:wink: Connie
Existieren heisst sich veränderen , sich veränderen heisst reifen , reifen heisst sich endlos schaffen. .....smile....


pierroth
Beiträge: 2213
Registriert: 8. Nov 2004, 10:21

Beitragvon pierroth » 29. Apr 2005, 17:11

Hallo,

ob man das hom. ganz wegbekommt, hängt von vielen Dingen ab. Eine Garantie gibt es dafür natürlich nie. Ich würde es aber zumindest probieren, zumal eine Linderung sicherlich drin sein wird. Dazu gehören aber nicht nur die Symptome des Schnupfens dazu, sondern es muss das Tier in seiner Gesamtheit gesehen werden.
Ich weiss, es klingt etwas abgedroschen, aber ich würde Dir raten, einen klass. hom. THP zu suchen.

LG Pierroth

Benutzeravatar
Connie
Beiträge: 125
Registriert: 28. Aug 2003, 10:19

Beitragvon Connie » 31. Mär 2006, 14:52

Also jetzt mal echt positive vortschritte :D Ich gebe dem muckelmann in abstaenden von ca. 4 wochen "spongia C200"
Der schnupfen ist so gut wie weg [img]Ich habe damit im letzten dezember angefangen http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/r010.gif[/img] .
Ausserdem bekommt er einen ganz leichten thymiantee zu trinken den er auch gerne mag.......was mich uebrigens sehr verwunderte.

Greetings,Connie
Existieren heisst sich veränderen , sich veränderen heisst reifen , reifen heisst sich endlos schaffen. .....smile....



   

Zurück zu „Hilfe, mein Tier ist krank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast