Zum Inhalt

Pflanzen mit hohem Saponingehalt?

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

bflanger
Beiträge: 5
Registriert: 17. Apr 2006, 19:09

Pflanzen mit hohem Saponingehalt?

Beitragvon bflanger » 17. Apr 2006, 19:17

Gibt es neben dem Waschnussbaum, den Saponaria-Arten (Seifenkräuter) und der Rosskastanie noch andere Pflanzen deren Bestandteile einen hohen Saponingehalt aufweisen? Hat jemand schon einmal versucht mit dem Rhizom einer Saponaria-Art oder den Rosskastanienfrüchten Wäsche zu waschen?


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Re: Pflanzen mit hohem Saponingehalt?

Beitragvon Kräuterfee » 18. Apr 2006, 08:57

Gibt es noch andere Pflanzen deren Bestandteile einen hohen Saponingehalt aufweisen?
ja, z.B. Saponaria officinalis (Echtes Seifenkraut). Es würde früher zum Wäschewaschen benutzt....
Spargel (Asparagus officinalis)...
Saponiene kommmen in 75% aller Pflanzenarten vor. ;-)
Seifenbaum (Quillaja saponaria)....
MfG
Kräuterfee

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Beitragvon Kräuterfee » 9. Mai 2006, 13:24

Hallo bflanger,

hatte ja das mit der Roßkastanie überlesen...
Habe mich zwar nicht damit gewaschen (nimm z.B. Lavendel für den besseren Duft), aber es geht, und zwar so:
Kannst ja mal von unreifen Früchten (da ist der Saponingehalt höher, als bei reifen) Waschmittel herstellen. Natürlich geht das auch mit reifen... Das Innere der Früchte zerkleinern, mit Wasser auskochen....denke daran, es schäumt sehr gut auf. – Man, was für eine mühselige Arbeit, (ich denke dabei an die Arbeit für mein Roßkastanienbad) viel Spaß dabei. ;-)

Ach so, Haltbarkeit des "Seifensuds" verlängern ? Vielleicht klappts mit etwas Zitronensäure.

Rezepte Roßkastanie im Forum:
http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... stanienbad
MfG
Kräuterfee



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast