Zum Inhalt

Frage zu Heilwirkungen verschiedener Spezies einer Art

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

lalune
Beiträge: 75
Registriert: 18. Apr 2006, 11:06

Frage zu Heilwirkungen verschiedener Spezies einer Art

Beitragvon lalune » 20. Apr 2006, 12:07

Hach, dieses Forum ist toll, endlich eines gefunden, das alles vereint, was ich immer schon gesucht habe, also erst einmal ein großes Lob vorab :D

Trotzdem noch eine Frage (Hoffe ich habe die Überschrift einigermaßen richitig gewählt):
Es gibt ja von fast jeder Kräuterart verschiedenste Spezies (z.B. Thymian - Zitronenthymian). Kann man davon ausgehen, dass die Heilwirkungen ähnlich oder dieselben sind? Die Inhaltsstoffe unterscheiden sich ja sicherlich, aber die Pflanze an sich ist ja nicht komplett anders. Oder kann das in manchen Fällen sogar gefährlich sein, davon auszugehen und eine gegenteilige bzw. negative Wirkung haben? Mir fehlt eindeutig ein Biologie-/Botanik-/Wasauchimmer-Studium :lol:
Warum sollte ein Mensch sterben, in dessen Garten Salbei wächst?


Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 7701
Registriert: 29. Nov 2001, 01:00

Re: Frage zu Heilwirkungen verschiedener Spezies einer Art

Beitragvon Kräuterfee » 20. Apr 2006, 13:12

....Es gibt ja von fast jeder Kräuterart verschiedenste Spezies (z.B. Thymian - Zitronenthymian). Kann man davon ausgehen, dass die Heilwirkungen ähnlich oder dieselben sind?
Hallo Lalune,

Hybriden(gärtnerische Züchtungen) sind KEINE Heilpflanzen!
Den Zitronen-Thymian z.B. kannste für die Küche nehmen. ;-)
MfG
Kräuterfee

lalune
Beiträge: 75
Registriert: 18. Apr 2006, 11:06

Beitragvon lalune » 20. Apr 2006, 14:14

Ah, ok, wollte gerade nachhaken, weil ich deine Antwort nicht ganz verstanden hatte, aber das "KEINE" macht es nun eindeutig eindeutig ;) (wurde vorher bei mir nicht angezeigt...)

Das erklärt auch außerdem, warum der Beitrag verschoben wurde...

Vielen Dank!
Warum sollte ein Mensch sterben, in dessen Garten Salbei wächst?



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron