Kirschbäumchen als Kübelpflanzen in den Garten umpflanzen

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Antworten
Pinja
Beiträge: 13
Registriert: 30. Apr 2004, 20:31

Kirschbäumchen als Kübelpflanzen in den Garten umpflanzen

Beitrag von Pinja »

Hallo,

ich habe 2 Kirschbäumchen seit einigen Jahren als Kübelpflanzen . Sie kümmern ein wenig vor sich hin. Nachdem dieses Jahr aber der alles beherrschende Tujabaum gefällt wurde, habe ich jetzt Platz und Licht für die Bäumchen. Nun meine Frage: wenn ich die beiden Bäumchen in den Garten pflanze, machen die dann eine Turboentwicklung durch und werden in wenigen Jahren sehr groß und breit?

Gruß
Pinja

Spinnerle
Beiträge: 80
Registriert: 24. Jan 2009, 21:49

Re: Kirschbäumchen als Kübelpflanzen in den Garten umpflanzen

Beitrag von Spinnerle »

Hallo,

was verstehst Du denn unter "Kirschbäumchen"?


Schönen Gruß

Peter

Pinja
Beiträge: 13
Registriert: 30. Apr 2004, 20:31

Re: Kirschbäumchen als Kübelpflanzen in den Garten umpflanzen

Beitrag von Pinja »

Hallo Peter,

es handelt sich um Kirschbäumchen , die man als Kübelpflanzen halten können soll. Habe soeben ein Etikett gefunden. Da erklärt sich bereits einiges , aber dennoch bleibt die Frage.

Es handelt sich um eine dunkle und eine hellere Zwergkirsche. Dabei steht als Befruchtersorte (was immer das ist) " Hedelfinger" für die dunkelere Sorte. Die andere Sorte war so glaube ich selbstbefruchtend. Leider konnte ich das Etikett nicht mehr finden.

Gruß Pinja

Antworten