Zum Inhalt

Alpenveilchen

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Madeleine_G
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2008, 21:03

Wie älteres Alpenveilchen wieder zur Blüte bringen ??

Beitragvon Madeleine_G » 16. Apr 2010, 00:06

Hallo

ich habe hier ein Alpenveilchen was ich vor zwei im Winter rausgeworfen in Eis und Schnee gefunden habe es hat auch geblüt. Letztes Jahr hat es dann nimmer geblüt und nun möchte ich fragen wie ich es wieder zum blühen bringen kann. Dünger allein hat nix genützt.

Blätter sind viele schöne wenn auch kleine an der Pflanze.

Würde mich sehr über Tipps freuen.

Ciao Eure Madeleine G
Zwar Krank aber trotzdem Lebensfroh


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Wie älteres Alpenveilchen wieder zur Blüte bringen ??

Beitragvon Angelika » 17. Apr 2010, 21:38

Dünger mal einstellen und Wasser reduzieren, etwas eintrocknen lassen,
dann fangen sie wieder zu blühen an.


Viel Erfolg

Angelika :wink:

Benutzeravatar
repique
Beiträge: 250
Registriert: 17. Aug 2005, 18:39

Re: Wie älteres Alpenveilchen wieder zur Blüte bringen ??

Beitragvon repique » 17. Apr 2010, 22:05

Ich gieße Alpenveilchen immer von unten. Also nicht normal von oben auf die Erde sondern in den Übertopf das Wasser geben. Aber natürlich so, dass es nicht zuviel wird.

Viel Erfolg!
Viele Grüße

repique

Madeleine_G
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2008, 21:03

Re: Wie älteres Alpenveilchen wieder zur Blüte bringen ??

Beitragvon Madeleine_G » 18. Apr 2010, 21:17

Hallo
ich werde es versuchen hoffentlich klappts. Hab auch noch ein Usambaraveilchen, dass auch so schön geblüt hat und nun auch nimmer blühen mag soll ich auch dies mal etwas trocken stehen lassen oder muss ich da was anderes machen ??

Ich danke Euch für Eure Tipps.

Wer noch welche hat, ich danke Euch dafür.

Alles Liebe
Eure Madeleine G.
Zwar Krank aber trotzdem Lebensfroh

Madeleine_G
Beiträge: 22
Registriert: 4. Jul 2008, 21:03

Re: Wie älteres Alpenveilchen wieder zur Blüte bringen ??

Beitragvon Madeleine_G » 1. Mai 2010, 15:56

Huhu
das Usambaraveilchen blüt schon :-) das Alpenveilchen braucht glaube ich noch etwas Zeit.

Ich danke Euch

Eure Madeleine G.
Zwar Krank aber trotzdem Lebensfroh

Pinja
Beiträge: 13
Registriert: 30. Apr 2004, 20:31

Alpenveilchen

Beitragvon Pinja » 7. Nov 2010, 10:56

Hallo,

zur Zeit sieht man überall Alpenveilchen , die winterhart sein sollen. Leider steht nicht immer daran um welche Sorten es sich handelt.

Nun habe ich 2x hintereinander mit einer " Cyclame persicum " als Zimmerpflanze totales Pech gehabt . Die Pflanzen ließen nach wenigen Tagen die Blüten und Blätter sinken , obwohl sie der Anleitung nach von unten gegossen wurden. Jetzt hatte ich die Idee , diese Pflanze auszupflanzen. Hat sie eine Überlebenschance?


Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5635
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Alpenveilchen

Beitragvon Angelika » 7. Nov 2010, 20:35

Hallo Pinja,

ich habe deinen Beitrag hierher verschoben!
Wahrscheinlich haben sie die warme Zimmerluft nicht vertragen. :???:
Du brauchst die Pflanzen nicht auszupflanzen, schneide alle welken Blüten und Blätter ab und stelle sie etwas kühl, vielleicht erhohlen sie sich wieder.

Viele Grüße
Angelika


   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast