Zum Inhalt

Bromelien

Allgemeines zum Thema Pflanzen

Moderatoren: Angelika, MOB

Hobbykunst
Beiträge: 7
Registriert: 11. Okt 2012, 10:22

Bromelien

Beitragvon Hobbykunst » 15. Okt 2012, 12:25

Hallo ihr,

ich habe seit kurzem zwei Arten der Bromelien Gewächse. Einmal die "Tillandsia Schiedeana" und zum zweiten die "Vriesea Splendens". Bisher sind sie gut durch den Sommer gekommen, jedoch stelle ich jetzt fest, dass die Blätter der Tillandsia wahrscheinlich einen Pilzbefall haben.

Kennt sich hier jemand aus mit Bromelien und weiß wie man gegen Pilz- oder Insektenbefall vorgehen sollte, gerade bei Bromelien? und habt ihr die Pflanzen durchgegehend immer drinnen stehen auch im Sommer?

Danke für Hilfe, falls jemand sich etwas besser auskennt als ich :)


Hobbykunst
Beiträge: 7
Registriert: 11. Okt 2012, 10:22

Re: Bromelien

Beitragvon Hobbykunst » 18. Okt 2012, 12:40

hmmm ich dachte ich könnte ein wenig Hilfe erfahren...naja in der Zwischenzeit habe ich mich selber ein bisschen schlau gemacht. Ich habe Unmengen an Seiten im Internet durchforstet und durchsucht um endlich mal mehr zu Bromelien zu erfahren, bzw gerade gegen Fungi- und Pestizide. Naja letztendlich habe ich jetzt die Fachmänner von gartenhelden.de befragt, da mir das dann doch die sicherste Methode im Umgang mit Pflanzen erschien.
Ein Mittel gegen Pflanzenschädlinge weiß ich aber immernoch nicht, gerade gegen den Pilzbefall wie von mir geschrieben.. Einerseits lese ich Dinge über Hausmannsmischungen (Knoblauch soll gut sein) andererseits über "jauchen" (was auch immer das sein soll)..

ich warte jetzt erstmal ab bis ich Antworten auf meine Fragen bekomme von den Gartenhelden, falls doch irgendwie jemand noch was weiß gerade wenn es um chemische Pflanzenmittel geht, kann sich ja nochmal äußern. Ansonsten kann ich ja berichten was die mir geraten haben oder raten.

achso für die, die gar nichts mit Bromelien anzufangen wissen können sich hier den Wikieintrag mal durchlesen ;)
Bild



   

Zurück zu „Pflanzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast