Zum Inhalt

Tierphysiotherapie

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

pony11
Beiträge: 103
Registriert: 18. Jun 2005, 17:12

Tierphysiotherapie

Beitragvon pony11 » 22. Mär 2007, 09:15

Hallo,
ist hier jemand der den Kurs/ Weiterbildung der Tierphysiotherapie an der Akademie für Tierheilkunde macht?
Bin am überlegen, ob ich mich in die Richtung weiterspezialisieren soll...bin um jeden Tipp und Gedanken dankbar
Gruss
Pony11


Shamea*
Beiträge: 48
Registriert: 15. Aug 2006, 09:50

Beitragvon Shamea* » 22. Mär 2007, 13:00

nein, NOCH nicht aber ich werde am ift den Physio machen, das steht schon fest ... ich kenne vom Institut einige die ganz Begeistert sind und ich halte es für mich sinnvoll, als THP am Ende auch darin fit zu sein..
~Shamea*~

pony11
Beiträge: 103
Registriert: 18. Jun 2005, 17:12

Beitragvon pony11 » 22. Mär 2007, 16:05

Hallo Shamea,
danke für deine Antwort.
Ich glaube auch, dass der THP und die Tierphysiotherapie eine gute Kombination ist. Da hat man, glaube ich, ein ziemlich breites Gebiet abgedeckt,oder?
Allerdings hab ich noch ein wenig Bedenken über die Ausstattung. Die Anschaffungspreise für die Tierphyiotherapie sind schon recht heftig.
Die ift kenne ich nun nicht, also denke ich, dass ich beim Altbewährten bleibe;-), da kenn ich das System und die Dozentin;-).
ift ist doch irgendwo bei Viernheim, oder verwechsel ich das?

Nerthus
Beiträge: 16
Registriert: 9. Nov 2006, 14:29

Beitragvon Nerthus » 22. Mär 2007, 22:07

Hallo Pony11,

meinst du diesen crash - Kurs an der AfT? Sorry, aber da laß lieber die Finger von, wenn du mehr willst.

Eine gute Ausbildung zum guten Tierphysiotherapeuten dauert mindestens 2 Jahre. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann mach lieber einen richtigen Kurs.
Der an der AfT ist lediglich nur ein kleiner Erweiterungskurs für den THP und KEINE richtige Tierphysioausbildung, lt. Auskunft von der AfT - Leitung.

Falls du nur diese Erweiterung willst, dann reicht es ja... vielleicht.

Shamea*
Beiträge: 48
Registriert: 15. Aug 2006, 09:50

Beitragvon Shamea* » 23. Mär 2007, 07:59

ja also bei uns geht der auch 2 Jahre... und das ift ist in Viernheim richtig. aber der Physio wird auch noch an nem anderen Standort angeboten.. musste halt mal auf deren HP nachlesen
~Shamea*~

pony11
Beiträge: 103
Registriert: 18. Jun 2005, 17:12

Beitragvon pony11 » 23. Mär 2007, 09:14

hallo nerthus,
also crashkurs sieht für mich anders aus...als solches würde ich es nicht bezeichnen wollen.
aber es ist eine weiterbildung, klar, geht der stoff dann nicht von vorne los, davon bin ich auch nicht ausgegangen...die zelle, pathologie, anatomie etc. hatte ich ja auch schon zur genüge in der thp ausbildung;-) und der THP wird hier ja auch ausdrücklich vorausgesetzt.
es geht hier lediglich um die anwendung der therapieform...eben als weiterbildung bzw. spezialisierung oder wie auch immer man es titulieren möchte.
mir geht es hier auch jetzt eher darum, ob es sinn macht sich in die richting zu spezialisieren, z.B. wegen der hohen anschaffungskosten ( z.b. magnetfeld etc.)


Sunset
Beiträge: 12
Registriert: 21. Apr 2007, 09:08

Beitragvon Sunset » 21. Apr 2007, 10:17

Hallo Pony,

ich überlege mich für den ThP an der Akademie für Tierheilkunde anzumelden. Hast du dich für die Weiterbildung Tp angemeldet? Meinst du, ich könnte beides parallel ( Lernpensum) machen? Wäre schön, wenn du mir einen Tip geben könntest.
Gruss
S.


   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron