Zum Inhalt

Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

nanuk
Beiträge: 34
Registriert: 30. Okt 2005, 20:55

Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon nanuk » 6. Dez 2007, 16:41

Hallo,

ich suche Kontakt bzw. einen Austausch mit Schülern der ift in Viernheim in Ausbildung zum Tierphysiotherapeut.
Ich selbst bin Schülerin dort.

Liebe Grüße
nanuk :wink:


swenja
Beiträge: 2
Registriert: 20. Jun 2007, 16:50

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon swenja » 7. Dez 2007, 17:21

Hallo Nanuk,

zurzeit besuche ich den itf Studienlehrgang Hundepsychologie und ab morgen (8.12.) wird ein neuer Studienlehrgang für die Tierpsychologen gestartet: Hundephysiotherapeut. Falls dir das weiterhilft :D Austausch finde ich immer prima

Liebe Grüße

Swenja

Silberelfe
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jan 2008, 23:21

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon Silberelfe » 6. Jan 2008, 01:03

Hallöchen zusammen

ich bin noch absolut neu hier, und wollte Euch mal direkt fragen, wer schon Erfahrungen mit der ift Viernheim gemacht hat. Ich würde gerne ab Februar 2008 mit der Ausbildung als Terpsychologe/Tierverhaltenstherapeut beginnnen und es gibt soviele Fragen die mir noch im Kopf herumschwirren.
Einige können mir evtl auch die ift-Mitarbeiter beantworten, aber ich würde mich sehr darüber freuen interne Meinungen von Euch zu hören, die ihr schon mit einer solchen Ausbildung in diesem Institut begonnen habt oder schon länger dabei seid. Ich denke schon, dass Eure Meinungen unabhängiger und unbefangener sind als die eines Mitarbeiters ;)

Wie würdet ihr die praktischen Übungen beschreiben und beurteilen?
Wie ist der Lehrumfang, die Themengebiete die dort behandelt werden /evtl im Vergleich mit anderen Instituten?

Wie groß ist die durchschnittliche Teilnehmerzahl und wie offen oder locker gestaltet sind die Wochenendkurse?

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in den einzelnen Standorten?
Bei Hunde ist es ja Viernheim und bei Pferden Assenheim oder fährt man gemeinsam immer von Viernheim los?

Über Eure ehrlichen Eindrücke und Meinungen würde ich mich sehr freuen :)

Ganz liebe Grüße
Anke

nanuk
Beiträge: 34
Registriert: 30. Okt 2005, 20:55

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon nanuk » 24. Mai 2008, 10:01

Hallo,

ich war jetzt schon länger nicht mehr hier deshalb antworte ich so spät.

Ich kann nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen das die Qualität der ift Viernheim (wie vermutlich jede andere Schule auch) mit der Qualität seiner Dozenten steht und fällt.

Es gibt Dozenten die durchaus in der Lage sind eine Gruppe mit bis zu zwanzig Schülern so zu unterrichten, theoretisch wie praktisch, das alle Schüler etwas lernen.

In Viernheim gibt es allerdings eine Dame, die ein wirklich wichtiges Fach unterrichtet und die hat weder einen roten Faden noch Systhem in ihrem Unterricht, ich persönlich zweifel sehr an ihrer eigenen Ausbildung.
Ich persönlich hatte von 8 Stunden alleine zuhause lernen mehr als von ihrem konfusen Unterricht, ein großteil meiner Mitschüler ist der gleichen Meinung.

LG
nanuk

--JoJo--
Beiträge: 1
Registriert: 30. Mai 2008, 10:50

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon --JoJo-- » 30. Mai 2008, 11:19

Hallo Nanuk,

ich bin auch bei der IFT Viernheim und hatte letztes Wochenede das erste Seminar dort zur Tierphysiotherapeutin.

Seit wann bist du dort und für welches Studium?

LG

chesterfield
Beiträge: 2
Registriert: 10. Nov 2010, 20:20

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon chesterfield » 10. Nov 2010, 20:28

Ich bin jetzt nicht ganz deine Zielgruppe, da ich habe meine Ausbildung gerade mit bestandener Prüfung abgeschlossen habe. Also ich kann nur positives berichten. Der Praxisanteil ist enorm hoch, die Dozenten waren Tierärzte und aus der Humanphysiotherapie kommende Tierphysiotherapeuten. Wir haben so viel gelernt. Ich wünsche Dir viel engagement beim Lernen. Gruß Jessi :wink:


Phytheron
Beiträge: 1
Registriert: 25. Aug 2011, 11:35

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon Phytheron » 25. Aug 2011, 12:26

Hallo an alle...

Ich bin auch ganz neu hier und auf der Suche nach Antworten.
Ich habe meine Tierphysiotherapie/Akupunktur Ausbildung bei der IFT angefangen.
Ich habe die Selbstlernphase mit den Blockwochen gewählt und bin noch beim ersten Teilbereich Tierphysiotherapie (Hund). Gibt es noch jemanden hier, der evtl. auch im Nov. zum Blockunterricht muss und sich durch den Stoff Quält? :-?
Oder vielleicht kann mir ja jemand der das schon hintersich hat, sagen was mich da so erwartet... Wie kann ich mir die Prüfungen vorstellen? Gibt es eigentlich sowas wie alte Prüfungen mit denen man sich vorbereiten kann... (wahrscheinlich eher nicht, oder?)
Übungsfragen oder sonstiges würden mir sicher helfen...
Ich bin jetzt schon ziemlich aufgeregt... :roll:

Grüße an alle... Eveline

Irat4ka
Beiträge: 3
Registriert: 19. Okt 2011, 09:25

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon Irat4ka » 19. Okt 2011, 09:38

Ich habe auch erst angefangen, aber im September das ist toll das ich jemanden finde :D woher kommst du denn? vieleicht können wir uns einbisschen austauschen, ich möchte mir jetzt die Muskellerkärtchen Hund und Pferd bei Tierphysio-Schop bestellen, habe gehört die sollen sehr gut sein!!

Antworte bitte :lol:

Leyla2010
Beiträge: 1
Registriert: 2. Aug 2012, 19:40

Re: Suche Schüler der ift Viernheim Tierphysiotherapie

Beitragvon Leyla2010 » 2. Aug 2012, 19:55

Hallo an alle,

ich bin seit November 2011 beim IfT angemeldet. Hatte bislang aber noch nie eine Praxiswoche. Meine Erste wäre urpsrünglich im Mai diesen Jahres gewesen, aber weil der Dozent krank war, wurde der Praxisteil abgesagt. Nun ist meine erste Einheit am 13. August. Gibt es hier noch jemanden, der auch in der Akupunkturwoche dabei ist? Mir ist ziemlich unwohl dabei, dass ich ausgerechnet mit diesem Teil anfangen muss, aber ich geb mein Bestes.
Ehrlich gesagt habe ich generell ziemliche Angst vor der Praxiswoche. Weiß ja nicht, wie es genau abläuft und was von mir erwartet wird. Hab auch Bammel davor, dass mein Gelerntes nicht ausreicht - da ich nicht aus dem Tierischen und auch nicht aus dem Medizinischen Bereich komme, tu ich mir nämlich mit dem Lernen sehr schwer.
Kann mir vielleicht jemand von euch Tipps geben oder mir ein bißchen was von seinen Erfahrungen erzählen? Ich hoffe, dass ich so die Aufregung etwas in den Griff bekommen kann.
Ich danke euch schon jetzt.
Viele Grüße Leyla



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast