Zum Inhalt

Ausbildung THP per Fernstudium

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

lycopodium2
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mär 2010, 09:29

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon lycopodium2 » 15. Mär 2010, 17:09

ja, klar Motivation mus sein, aber man weiss ja wie es manchmal ist. das Durchhalten und kontinuierliche am Ball bleiben find ich schwer bein Fernstudium.
Wenn ich mich jetzt in den Unterricht einlogge, habe ich schon eher den Druck auch tatsächlich ständig nachzuarbeiten.Abgesehen davon haben wir auch eine echt nette Truppe, so dass ich mich schon immer auf den Unterricht freue, ist immer recht lustig, trotzdem wir ziemlich viel Stoff durchgehen.Der Stoff ist nicht ohne..., aber ich will ja auch was lernen...


dugong15
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mär 2010, 11:51

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon dugong15 » 16. Mär 2010, 10:01

hallo lycopodium,
vielleicht war ich ja auf der flaschen seite..... kannst du mir sagen wieviele stunden unterricht du pro woche online hast und was du für die komplette ausbildung (denke mal 24 monate) zahlst?
übrigens, impulse fällt raus, war da und habe mir die unterlagen angeschaut und hatte ein gespräch. für mich persönlich zu wenig unterrichtsmaterial, zu sehr homöopatisch und null praxis.
würde mich über deine antwort freuen, denn bisher hab ich sonst nur noch die sanara-fachschule auf meiner liste, allerdings war ich noch nicht persönlich da.

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 16. Mär 2010, 18:54

hast du dir mal die ATM angeschaut?

dugong15
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mär 2010, 11:51

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon dugong15 » 17. Mär 2010, 14:59

hallo zusammen,
also die gute nachricht: ich werde kein Fernstudium machen :D
War heute bei der sanara fachschule und muß sagen, es hört sich gut an. die haben im gegensatz zu einigen anderen wenigstens viele, viele unterichtsstunden. dann habe ich noch die akademie für tierheilkunde in der engeren wahl (hatte eins sehr, sehr langen und gutes telefonat und bekomme am montag eine stunde "privatuntericht" im virtuellen klassenzimmer um eine vorstellung von der art und weise zu bekommen. allerdings sind die im vergleich zu sanara 1000,- teurer (bei in entwa gleicher anzahl von unterichtsstunden!). zum schluß hab ich noch die atm auf meiner liste, die hat mit abstand die meisten stunden, ist aber auch fast 2500 teurer und einen praktikumsplatz habe ich ja schon......
vielleicht kann ich dort ja mal einen probeunterricht machen.
hätte noch eine frage an bibi...wenn du aus duisburg kommst, dann hast du ja warscheinlich deine ausbildung bei atm in dortmund gemacht, oder? die unterrichtsstunden finden ja an der uni statt.......nun hat so ein normaler hörsaal in der uni zwischen 50-100 plätze, daher hätte ich mal gerne gewußt wie viele leute denn da bei den seminaren so sind, und ob man trotzdem bei fragen zwischendurch nachhaken kann?

lycopodium2
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mär 2010, 09:29

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon lycopodium2 » 17. Mär 2010, 15:19

Hallo dugong,

gute Entscheidung :wink:

Ich war damals auch zwischen ATM und Akademie für Tierheilkunde.

Zwar hat die ATM tatsächlich mehr Stunden, aber so wie ich das rausgehört habe ist das ziemliche Massenabfertigung.
Teils bis zu 100 Studenten in einem Raum, ein Tier sieht man nur von der Ferne, wenn überhaupt und Fragen stellen traut man sich da auch nicht so wirklich.
Da ist mir der persönliche und überschaubare Kreis an der Akademie für Tierheikunde persönlich doch lieber und ich kann ungeniert fragen, das war mir wichtig.

Bin gespannt wie du dich entscheidest, vielleicht sehen wir uns ja bald :D

Lyco2

bibiblocksberg1982
Beiträge: 93
Registriert: 29. Jul 2008, 22:53

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon bibiblocksberg1982 » 17. Mär 2010, 16:24

ja die Düsseldorfer und Kölner Standorte sollen sehr voll sein.

Aber wenn die ATM so eine Massenaberfertigung wäre dann frage ich mich warum es mit
die beste Schule für THP Anwärter ist???
Sie bieten immer neues für Schüler an...

In Dortmund ist man in einem nebengebäuder der uni. dort ist einen cafeteria dabei die sogar sonntags auf war und wir waren die einzigen schüler,
fragen kann man immer stellen, sei es in dem thema, oder danach, zb in pausen...

bisher waren wir immer so um die 20 leute und ob ich nun mit 20 oder 100 da
sitze mir hört doch keiner egal wie viel schüler da sind in der vorlesung was weg oder?


lycopodium2
Beiträge: 20
Registriert: 4. Mär 2010, 09:29

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon lycopodium2 » 17. Mär 2010, 16:42

hey, hey, hey, ganz langsam..ich möchte hier niemanden angreifen...

ich sag ja auch nicht dass die ATM schlecht ist, aber mein Tenor und, auch wenn du dich unter anderem mal hier oo rumhörst ist eben, dass die Klassen zu groß sind. Ab einer gewissen Göße hat es Vorlesungscharakter und eben nicht mehr Unterricht wo man Fragen stellen kann.

Ich sag ja auch, das die ATM und die Akademie für Tierheilkunde sich nicht viel nehmen, aber man muss eben selber wissen und bitte auch enstcheiden dürfen, ob man Gruppen bis 20 Personen bevorzugt. Ich finde es halt gut, dass die Akademie für Tierheilkunde maximale Teilnehmerzahlen hat und nicht unendlich aufnimmt.

Das ist alles was ich damit sagen wollte. Kein Streit bitte.

Lyco2

dugong15
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mär 2010, 11:51

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon dugong15 » 17. Mär 2010, 19:55

hallöchen allerseits :cool:
also nach langem hin und her habe ich mich "eigendlich" entschieden: ich werde zur sanara gehen. nach den osterferien bieten die einen vorbereitungskurs an über 6 wochen, an 2 abenden die woche. den werde ich mal mitmachen und wenn sich dann alles so verhält wie im gespräch heute dargestellt, dann werde ich mich anschließend dort zum thp anmelden. ich denke bei 12x unterricht kann man sich schon ein genaueres bild machen (wobei ich nur 10x da sein werde, denn dann hab ich URLAUB :eek:) ich werde euch aber auf jedenfall über meine eindrücke berichten - bin schon ganz gespannt. und wenn es mir doch nicht gefallen sollte, dann kann ich ja immer noch eine andere schule nehmen.
übrigens die fat in gelsenkirchen soll wohl auch gut sein....kennt die jemand?

Silke78
Beiträge: 13
Registriert: 19. Jan 2009, 11:30

Re: Ausbildung THP per Fernstudium

Beitragvon Silke78 » 18. Mär 2010, 15:08

Huhu!

Auch wenn Du dich schon entschieden hast, hier noch ein paar Infos anhand meiner eigenen Erfahrungen:

Ich mach meinen THP bei der ATM in Düsseldorf an der Uni. Im Wochendseminar sitzen etwa 20-25 Leute, Fragen stellen kann man immer und diese werden auch ausführlich beantwortet. Skripte/Material sind top!

Ich war am Anfang bei der Akademie für Tierheilkunde und habe dann bei der ATM noch mal von vorne angefangen. Zwischen den beiden Schulen liegen unendliche Welten. Ist leider so.

Viel Spaß bei der Ausbildung!

LG, die Silke



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 1 Gast