Zum Inhalt

Ausbildung THP BTB oder FAT???

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

Benutzeravatar
Flaemmchen
Beiträge: 12
Registriert: 19. Jun 2004, 19:19

Beitragvon Flaemmchen » 4. Aug 2004, 22:07

Hallo Zusammen, :wink:

ich bin letztendlich bei BTB gelandet. Das ATN wäre auch meine erste Wahl gewesen, habe mich auf Grund der vielen langen Seminaren vor Ort dann aber für BTB entschieden.
Bei BTB besteht die Möglichkeit zusätzliche Praxis-Seminare zu belegen. Diese sollen im Übrigen auch echt gut sein.

Von ATN habe ich kürzlich irgendwo gelesen, dass die Vorort Seminare gar nicht so toll sein sollen. Lediglich der Stoff wird gemeinsam durchgelesen, von zusätzlicher Praxis war da keine Rede.

Vom Service sowie Hilfestellung kann ich bisher nur positives von BTB schreiben.
Zum Studienbrief muss ich allerdings immer nochmals nachlesen in Zusatzlektüre oder im Netz.

Ich wünsche allen die vor der Wahl eines Institutes stehen, dass sie nicht vor lauter suchen und nicht wissen wo und was...den Spass an der Sache verlieren!

Bis dann und liebe Grüsse :wink:

Flämmchen
PS. Wie bekomme ich dieses nette Smilie mit den raufenden Haaren?
Möchte ich auch gerne haben.... :D


rabea
Beiträge: 38
Registriert: 28. Apr 2004, 17:08

Beitragvon rabea » 5. Aug 2004, 09:41

Hi Flämmchen,

.....einfach auf "weitere smilies ansehen" klicken. Da sind noch ganz viele....
Warst du im Urlaub? Lange nichts mehr von dir gehört. In der Gruppe hat sich auch schon lange niemand mehr gemeldet. Scheinen sich wohl alle irgendwo in der Sonne zu räkeln :sun1: ....
Haben die es gut!!!!

Zuhausegebliebene Grüße
Rabea :wink:

Benutzeravatar
Flaemmchen
Beiträge: 12
Registriert: 19. Jun 2004, 19:19

Beitragvon Flaemmchen » 5. Aug 2004, 14:53

Hallo Rabea,

oh, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Konnte man schon immer mehr Smilies ansehen? Huch.... :sleep:

Ich liebe diese Smilies... :kiss:
Mehr ich möchte noch mehr... :rotfl:
Ich glaube die Sonne ist schuld, eindeutig!!! :D

Nein in Urlaub war ich nicht. Habe mich auch schon gewundert das nichts mehr los ist. Karin ist in Urlaub, sonst weiß ich nichts.
Die sitzen bestimmt alle vor ihren Studienbriefe und -O- (sind die Klasse) sich die Haare. Bin schon ganz grau geworden!

Woran verzweifelst Du gerade? Ich sitze an der Gewebelehre und schwitze. Was ist ein einreihiges Epithelgeweben? Find ich nirgends - oder meinen die das Platenephitel usw.? HÄ??? Es ist einfach viel zu warm...

Hast Du schon Praxis-Seminare gehabt? Welche? Wie war es? Erzähl mal...

Ich habe mich jetzt für November angemeldet. Bin schon total gespannt.

Liebe Grüße aus dem warmen Kreis NEUSS.
Flaemmchen :sun2:

rabea
Beiträge: 38
Registriert: 28. Apr 2004, 17:08

Beitragvon rabea » 5. Aug 2004, 15:34

... beschäftige mich gerade mit dem aktiven Bewegungsapparat. Warst ja richtig fleißig, du holst auf!
Ich kann mich bei der Hitze einfach nicht konzentrieren, freue mich trotzdem, daß es endlich schön geworden ist. :rotfl:
Meinst du das einschichtige Epithel? Habe das so verstanden, daß es einfach nur aus einer Reihe von Zellen besteht, die entweder platt, kubisch oder zylinderförmig sind. Keine Ahnung ob ich da richtig liege, hoffe es aber mal.
:eek:
Dieser Anatomie und Physiologie Kram ist aber wirklich Quälerei. Habe schon die nächsten beiden Studienbriefe hier liegen, habe auch schon mal durchgeblättert und es scheint nicht wirklich besser zu werden. Da ist wohl extremes Durchhaltevermögen gefragt. Ist aber wohl alles wichtig. Also, da müssen wir durch!!! :sleep:

Die Smilies sind klasse, was!

....Meinst du das Homöopathie Seminar im November? Dafür melde ich mich auch noch an. Dann lernen wir uns ja auch mal persönlich kennen. Freue mich schon darauf. Ist auch mein erstes. Bin dir ja nicht weit vorraus.
So, gehe jetzt zur Hundeschule. Schönen Tag noch!

Liebe Grüße
Rabea :wink:

grisu
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mai 2005, 22:02

BTB?

Beitragvon grisu » 24. Mai 2005, 22:33

...schön zu wissen, das fast alle die gleichen Probleme haben. Ich kann mich auch nicht entscheiden. War bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch bei Paracelsus. Aber ich weiß nicht recht ob das so das richtige ist. Habe mir heute Unterlagen vom BTB angefordert. Bin mal gespannt. Weiß jemand wann da ein Kurs von vorne beginnt, also wann man da am besten einsteigt? Oder ist es wie bei Paracelsus, das man jederzeit einsteigen kann? Ist jemand unter euch, der sich in diesem Jahr noch Anmeldet? Und wenn ja wo? Vielleicht kann man dann zusammen starten und eine Lern- oder Fahrgemeinschaft bilden.
:wink:
Auf Bald
Grisu

Benutzeravatar
Jennifer73
Beiträge: 160
Registriert: 18. Apr 2005, 09:35

Beitragvon Jennifer73 » 24. Mai 2005, 22:53

Hier ist ja doch noch ein schöner alter Thread!

Seid Ihr alten Hasennoch bei BTB dabei? Immer noch zufrieden?

Könnte grad eine Aufmunterung brauchen :-? :wink:
Grüsse,
Jennifer


Benutzeravatar
Summse
Beiträge: 18
Registriert: 5. Jun 2007, 18:32

Beitragvon Summse » 13. Jun 2007, 22:07

:wink: :wink: Hallöle an alle :wink: :wink:

Dieser Topic ist schon etwas älter, ich möcht ihn aber gern aus der Versenkung holen.

Mich interessiert, wie ist es Euch bis jetzt ergangen. Seid Ihr durch, wie ward Ihr mit der BTB zufrieden? Wurden Anfragen zügig und ausführlich durch BTB beantwortet........

ach schreibt doch einfach mal Eure Erfahrungen :jump:

LG Grüße
Summse

nanuk
Beiträge: 34
Registriert: 30. Okt 2005, 20:55

Beitragvon nanuk » 15. Jun 2007, 16:59

Hallo,

ich habe den THP bei BTB gemacht.

BTB als Institut muss ich freiweg loben. Nette und kompetente Dame im Büro, sofortige Erledigung aller Fragen oder sonstiger Problemchen. Einfach, schnell undproblemlos.

Die Skripte sind informativ und toll für ein erstes Grundwissen, aber KEINESFALLS ausreichend um danach an lebenden Tieren zu hantieren. Es ist unbedingt erfordertlich das man sich gute Fachliteratur besorgt und sich um Hospitationen kümmert....

Liebe Grüße
Ute



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast