Zum Inhalt

Pferdeheilpraktiker-Ausbildung in Niederbayern/Oberpfalz?

Fragen zur Ausbildung, Erfahrungsaustausch mit anderen, Lernhilfen...

Moderatoren: Angelika, Ernst

KerstinM
Beiträge: 8
Registriert: 16. Feb 2005, 11:23

Pferdeheilpraktiker-Ausbildung in Niederbayern/Oberpfalz?

Beitragvon KerstinM » 16. Feb 2005, 15:52

Schönen guten Tag,
ich suche eine Möglichkeit, nebenberuflich eine Pferdeheilpraktiker oder -physiotherapeuten-Ausbildung in Niederbayern zu absolvieren.

Ich kenne bis jetzt nur Kurator, die diese Ausbildung anbieten. Wer hat damit Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß, Kerstin
Gruß,
Kerstin & Anhang


chinchilla55
Beiträge: 2
Registriert: 3. Sep 2009, 14:22

Re: Pferdeheilpraktiker-Ausbildung in Niederbayern/Oberpfalz?

Beitragvon chinchilla55 » 10. Nov 2009, 20:02

Obwohl deine Frage schon viele Jahre her ist möchte ich hier darauf antworten, da ich auch anderen bei Ihrer Suche helfen möchte.

Ich habe im TAZ-Massenhausen.com (Obb.) eine umfassende Ausbildung (Therapie- und Ausbildungszentrum) mit allen sinnvollen alternativen und ganzheitlichen Therapiemethoden gefunden. Ein Teil der Pferdeheilpraktikerausbildung findet auf Lehrhöfen in Niederbayern statt.

Bei der Pferdeheilpraktikerausbildung solltest Du auf einiges achten, falls du nach Abschluss in diesem Breich arbeiten möchtest. Und auch Geld verdienen möchtest.
Hier gibts leider erst eine Hand voll meist kleinerer Schulen, die auchpraxisorientiert ausbilden.

Homöopathie, Ostheopathie, Akupunktur, Meridianmassage, Farblichttherapie, Phytotherapie, Tierkommunikation, Rehabilitation beim Pferd, Reiten in Balance, Sattelkunde, Hufpflege, Bachblüten, Verhaltenstherapie, Schüssler Salze, Blutegel,uvm. helfen mir nach der Ausbildung Pferde besser zu verstehen und behandeln zu können und deren Besitzer in Gesundheitsfragen rund ums Pferd beraten zu können.
Für mich ist in einer Ausbildung wichtig:
Interessante Kurse in kleinen Gruppen,
umfangreiches Lehrmaterial und Skripte,
nette, engagierte und kompetente Dozenten,
viele Praxistage zum üben direkt am Pferd,
und ein Vertrag der mich nicht knebelt.
Aber hier muss jeder seine Schwerpunkte selber setzen.

THPEVD
Beiträge: 1
Registriert: 15. Dez 2009, 15:38

Re: Pferdeheilpraktiker-Ausbildung in Niederbayern/Oberpfalz?

Beitragvon THPEVD » 15. Dez 2009, 15:57

Hallo,
ab Januar 2010 wird eine sehr umfangreiche Pferdeheilpraktiker-Ausbildung in der Nähe vom Münchener Flughafen angeboten. Sie dauert 24 Monate und endet mit einer praktischen Abschlußprüfung an einem Echtfall. Schriftliche Zwischenprüfungen werden während dieser Ausbildung mehrmals durchgeführt. Gleiche Inhalte habe ich bisher noch bei keiner anderen Schule gefunden. Der Unterricht erfolgt 1 x pro Monat am Wochenende und kann während der normalen Arbeit absolviert werden. 50 % Praxisanteil auf verschiedenen Lehrhöfen werden dort garantiert und die Studienleiterin bildet schon seit mehreren Jahren Tierheilpraktiker an anderen Schulen aus. Weitere Infos unter http://www.taz-massenhausen.com.



   

Zurück zu „Tierheilpraktiker - Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast