Zum Inhalt

Brustvergrößerung durch Hormone

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

PatriciaRemmers
Beiträge: 1
Registriert: 7. Jan 2013, 16:06

Re: Brustvergrößerung durch Hormone

Beitragvon PatriciaRemmers » 7. Jan 2013, 16:38

hay ich bin 13 Jahre alt und mache öfters Jungensport und knalle öfters auf meine Busen ich habe Angst das die den nicht mehr wachsen !! ich habe schon das Lied runtergeladen und angehört es ist zwar am anfang nervig aber es hilft es wächst wirklich was hab aber lange zeit nicht mehr gehört

---Werbung----


was gibt es noch für produckte , pflanzen, crems etc bitte hilft mir

ich will keine pille nehmen !! lg Patricia :D


Danuu
Beiträge: 15
Registriert: 10. Apr 2013, 20:30

Re: Brustvergrößerung durch Hormone

Beitragvon Danuu » 12. Apr 2013, 09:15

Hallo Patricia,

nein, das ist denke ich nicht möglich. Ich habe Handball als Torwart gespielt, und meine Brüste sogar regelrecht mit Bandagen abgeschnürt (damals Größe70c), dennoch sind sie weiter gewachsen.

An alle anderen kann ich leider nur sagen, lernt bitte euch so zu akzeptieren wie ihr seid, denn ihr seid auch ohne größe Brüste sicherlich wundervolle Mädchen und Frauen. Ich könnte euch jetzt meinen langen Leidensbericht mit großen Brüsten, hormonellen Eingriffen gegen die mein Körper sich immer gewehrt hat, und vielen Komplikationen, hier niederschreiben, aber mein Hund steht gerade mit der Frisbeescheibe da und möchte raus.

Nur soviel noch: Ich habe im letzten Jahr meine Brust verkleinern lassen, und fühle mich endlich etwas freier. Es ist als hätte ich mit 37 Jahren ein neues Leben geschenkt bekommen, ein Leben ohne ständige Rückenschmerzen, in dem ich auch mit meinem Hund richtig toben kann. Und das mache ich jetzt auch. :wink:

jasmina89
Beiträge: 2
Registriert: 13. Okt 2013, 21:48

Re: Brustvergrößerung durch Hormone

Beitragvon jasmina89 » 13. Okt 2013, 21:58

also ich hab keine erfahrung damit gemacht hört sich irgendwie ein bisschen ekelig an so ne spritze für die brust :D
ich habe aber was anderes ausprobiert masterplan und ernährungsplan und bei mir hat es super funktioniert habe dadurch schon sehr gute erfolge erzielen können und das ganze macht wirklich viel spass auch noch :)
mehr-brust-ohne-op kanst dir ja mal anschauen :)
lg

kreuzbandguru100
Beiträge: 1
Registriert: 6. Aug 2018, 11:13

Re: Brustvergrößerung durch Hormone

Beitragvon kreuzbandguru100 » 6. Aug 2018, 11:36

Brustvergrösserungen sind ein heikles medizinisches Thema. Hormonelle Therapien sind komplikationsträchtig und Bergen viele andere Risiken ! Also, Finger weg ! Operative sollten nur in absolut indizierten Fallen durchgeführt warden - die Kosten muss man meist selbst tragen. Wertvolle Information dazu findet man under https://www.dr-simone-eggli.com


   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast