Zum Inhalt

Gebärmutter Myom

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Wassermann
Beiträge: 79
Registriert: 8. Feb 2004, 17:19

Beitragvon Wassermann » 13. Feb 2004, 19:02

Hallo :wink:
ja mach ich. Aber da hab ich ja Hoffnung, auch ohne OP davonzukommen. :)


Guëra
Beiträge: 37
Registriert: 31. Mai 2004, 21:18

Beitragvon Guëra » 4. Jun 2004, 21:41

Hallo,

wenn es nach meinem Frauenarzt gegangen wäre, hätte der mich schon vor 25 Jahren operiert und ganz ausgeräumt. Ich habe damals nur erlaubt. daß mir ein Polyp entfernt wurde, der mir große Probleme verursacht hatte. Ich war dann längere Zeit bei einer kompetenten Heilpraktikerin in Behandlung, nicht wegen meiner Myome, sondern wegen meinem allgemeinen Zustand. Sie hat z. B. meine Migräne in den Griff bekommen. Während der Wechseljahre hatte ich größere Probleme, vor allem sehr starke Blutungen. Nach einer Ausschabung wollte der FA mir ein Homonpräparat geben, aber da hatte ich nach einem Monat wieder eine Blutung. Da habe ich kurzerhand das Hormonpräparat abgesetzt und nehme seither nichts mehr in der Richtung. Bin eigentlich ganz gut ohne Arnei durch die Menopause gekommen. Meine Myome habe ich noch immer. Ich hatte Glück, ich habe zwar mehrere, aber sie sind nie übermäßig gewachsen. Wichtig ist, daß sie regelmäßig untersucht werden :achtung: und, sobald sich etwas gravierend verändert, evtl. eine Biopsie gemacht wird.

Grüße Guëra

Momi
Beiträge: 44
Registriert: 17. Feb 2004, 08:29

Gebärmutter-OP wegen Myom

Beitragvon Momi » 18. Okt 2007, 06:32

Hallo
Bei mir wurde vor 2 Wochen ein schnellwachsendes (inherhalb von einem Jahr) 9cm Durchmesser großes Myom in der Gebärmutter festgestellt.Am Dienstag soll die gEbärmutter raus.Bin noch immer ganz geschockt.Gibt es ein Mittel dass ich zur schnelleren Wundheilung einnehmen kann?Man muss einen Bauchschnitt machen,da das Myom so groß ist.
Oder meint Ihr ich bekomme das Myom auch ohne OP wieder weg?

Bin ganz durcheinander,hatte mein OP aufklärungsgespräch schon,und soll am Montag im KH antanzen.

Liebe Grüße Momi

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5640
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: Gebärmutter Myom

Beitragvon Angelika » 18. Okt 2007, 20:26

Hallo Momi,

schau mal mit der Suchfunktion unter Myom nach, da findest du einige Beiträge darüber
und auch über Wundheilung :D

z. B. hier

http://www.natur-forum.de/forum/viewtop ... 5478#55478

Wünsche dir alles Gute

Angelika :wink:

Momi
Beiträge: 44
Registriert: 17. Feb 2004, 08:29

Re: Gebärmutter Myom

Beitragvon Momi » 19. Okt 2007, 07:12

Hallo Angelika
Danke
Gruß Momi

Benutzeravatar
arlette
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jul 2007, 14:33

Re: Gebärmutter Myom

Beitragvon arlette » 24. Okt 2007, 00:28

Vor Jahren hatte ich ein Myom, welches der FA natürlich gleich herausoperieren wollte... :cool: nix da- und siehe da: als ich, ein halbes jahr später wieder zur untersuchung kam, war das ding---- weg!!! einfach weg! einfach so eingetrocknet und geschrumpft.

Ohne Medikamente, ohne Pille ohne alles. :razz:

Arlette
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten abzulenken, während die Natur sich selbst heilt. Voltaire



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron