Zum Inhalt

PMS-Akne

Rund um die Probleme der Frau

Moderatoren: Angelika, Beate

Doli
Beiträge: 5
Registriert: 3. Jan 2007, 16:25

Hormonelle Akne

Beitragvon Doli » 3. Jan 2007, 17:34

Hallo Ihr!
Bin ganz neu hier und bräuchte Hilfe und Tips:
Bin 37 Jahre, zwei Kinder und mich plagt seit mehreren Jahren, mal mehr, mal weniger, eine hormonelle Akne, d.h. immer zur Zeit des Eisprungs bilden sich im Gesicht Pickel, Pusteln und Papeln. Früher nur im Bartbereich, nun auch mitten im Gesicht, Stirn und am Rücken. Zwei Wochen im Monat ist "Blütezeit", zwei Wochen ist Abheilung. Wenn dann einigermaßen alles weg ist, kommt der nächste Schub zur Eisprungzeit :sad: Es sind auch keine kleinen Pickelchen, sondern schmerzhafte dicke Pusteln, die sich z.T. auch verkapseln und ewig nicht weggehen.
Ich war schon 3 Jahre in homöopathischer Behandlung, nun meinte meine Homöopathin, sie weiß auch nicht mehr so recht weiter, zumal sich das Problem nicht wesentlich gebessert hatte unter ihrer Therapie. Sie meinte noch, ich sollte mich mal nach Darmpilzen untersuchen lassen oder einen Hormonstatus machen lassen. Die Pilze waren negativ, der Status bringt mir nichts und ist nur sauteuer meint mein Frauenarzt. Wer hat ähnliche Probleme oder Erfahrungen, was eine gute Therapie wäre? Wie weit spielt die Ernährung eine Rolle und kann es u.U. auch von meiner Hormonspirale kommen? Um Antworten wäre ich sehr dankbar!
Eure Doli


Benutzeravatar
paul
Beiträge: 3200
Registriert: 5. Mai 2001, 02:00

Beitragvon paul » 3. Jan 2007, 19:32

Hallo,

über Akne wurde hier im Forum schon sehr oft philosophiert und diskutiert. Über die Suchfunktion findest Du diverse Threads, z.B. diesen http://www.natur-forum.de/forum/viewtopic.php?p=1761

Wünsche noch viel Spaß beim Stöbern ;)
Gruß: Paul

Wer anders ist der Feind der Natur, als der sich für klüger hält als sie, obwohl sie unser aller höchste Schule ist? (Paracelsus)

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Menstruationspickel

Beitragvon Rebekka » 3. Jan 2007, 21:28

versuche es einmal mit Schafgarbentee 14 Tage vor dem Eisprung tägl. eine Tasse. dann wieder 14 Tage Pause Schafgarbe enthält pflanzliche Östrogene und kurbelt dadurch den Östogenhaushalt an
nachfolgende Eigenwerbung wurde von der Moderation entfernt
LG Rebekka

Rebekka
Beiträge: 57
Registriert: 23. Okt 2003, 20:53

Beitragvon Rebekka » 4. Jan 2007, 20:32

Sorry, dass das als Eigenwerbung angesehen wurde.
Es sollte nur ein Hinweis sein, weshalb ich die Schafgarbe empfehle.
Kundenfang habe ich nicht mehr nötig, da ich bereits in Rente bin.
LG Rebekka

Vennhexe
Beiträge: 51
Registriert: 1. Okt 2006, 08:02

Beitragvon Vennhexe » 6. Jan 2007, 16:09

Hab seit 4 Jahren - Wechseljahre das gleiche Problem.

Eigenmedikation bisher ohne durchschlagenden Erfolg.

Ich arbeite noch dran.

LG, vennhexe :sad:
Eifelkräuter-Hohes Venn
"Es gibt Dinge, die man sieht, und Dinge, die man nicht sieht. Dazwischen gibt es Pforten......"(William Blake)

rine
Beiträge: 1496
Registriert: 30. Aug 2006, 11:11

Beitragvon rine » 12. Jan 2007, 13:57

Hallo!
Leider nicht genau gelesen, hatte im Alchemilla-Buch von Margeret Madejsky ein Rezept für prämenstruelle Akne gefunden, nicht für den Eisprung. Löschen kann ich den Beitrag ja nicht mehr :(
Viele Grüße,
Rine

Bild


Anitta
Beiträge: 4
Registriert: 13. Apr 2010, 09:02

PMS-Akne

Beitragvon Anitta » 13. Apr 2010, 09:18

hallo liebe forummitglieder
ich bekomme vor meiner periode immer dicke beulen am kinnbereich--weiß mir leider nicht mehr zu helfen. ich bin jetz fast 36jahre alt, hatte starke akne seit der pubertät, bekam diese aber mit Iso in den griff. nun qüälen mich aber diese monatsbeulen sehr, das dauert halt dann so lange, bis die verschwinden, dann kommen die schon wieder.
momentan nehm ich tabletten, die ICHTHYOL enthalten, und auch magnesium-hilft etwas. aber ich möchte mal was homöopatisches ausprobieren. wer kann mir tipps geben?
lg anita :)

Kueppi
Beiträge: 7
Registriert: 30. Mär 2010, 13:26

Re: PMS-Akne

Beitragvon Kueppi » 13. Apr 2010, 13:47

Mir hat Pulsatilla pratensis sehr geholfen.

Anitta
Beiträge: 4
Registriert: 13. Apr 2010, 09:02

Re: PMS-Akne

Beitragvon Anitta » 13. Apr 2010, 16:36

ok danke vielmals. mal sehn, wer sonst noch ideen hat. ;)

Benutzeravatar
Angelika
Beiträge: 5632
Registriert: 3. Mai 2001, 02:00

Re: PMS-Akne

Beitragvon Angelika » 13. Apr 2010, 22:03

Hallo Anita,

ich habe deinen Beitrag hieher verschoben, da findest du noch viele Ideen dafür. ;)

Viele Grüße
Angelika :wink:

Anitta
Beiträge: 4
Registriert: 13. Apr 2010, 09:02

Re: PMS-Akne

Beitragvon Anitta » 14. Apr 2010, 11:19

ok--dankeschön :wink:



   

Zurück zu „Frauen Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast